Dummy


zu Amazon    Verlosungen & Partner   


roBerge.de

Skitourenführer Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen

mit Chiemgauer Alpen, Kaiser und Steinbergen

Autor / Autoren:

»Sepp und Marc Brandl«

Buchbild

Beschreibung:


Im glitzernden Sonnenschein hinauf, oben ein herrliches Gipfelpanorama und im stiebenden Schnee hinabfahren – ein Traum! Skitouren für jeden Geschmack bieten die Berchtesgadener und Chiemgauer Berge rund um das Dreiländereck von Bayern, Salzburg und Tirol. 62 abwechslungsreiche Skitouren – von einfachen Einsteigertouren bis zu Touren für Profis – stellt der Rother Skitourenführer »Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen« vor. Ob im Frühwinter die ersten Schwünge in den Berchtesgadener Alpen, durch reizvolles Almgelände in den Chiemgauer Alpen oder Abfahrten im Frühjahrsfirn im Kaisergebirge vor grandioser Felskulisse – die Auswahl reicht von leichten Touren über sanfte Almen bis zu rassigen, steilen Aufstiegen mit grandiosen Pulverschneeabfahrten. Jede Tour wird mit einer genauen Anstiegsbeschreibung und einem detaillierten Tourenkärtchen vorgestellt. In zahlreiche Fotos ist der Routenverlauf eingezeichnet. Eine Tourenübersicht informiert übersichtlich zu Lawinengefährdung und Hangausrichtung, Höhenunterschieden und Gehzeiten, Anforderungen und bester Jahreszeit und vielem mehr. Autor Sepp Brandl, der seit Jahrzehnten in den winterlichen Skibergen unterwegs ist, verrät außerdem einige schöne Varianten und Einkehrmöglichkeiten. Dieser Skitourenführer wurde mit dem Gütesiegel »Natürlich auf Tour« des Deutschen Alpenvereins ausgezeichnet. Zudem enthält das Buch Informationen und Verhaltenstipps für naturverträgliches Tourengehen.

Inhaltsverzeichnis:


Chiemgauer Alpen
560 Hm Inntaler Heuberg, 1338 m
650 Hm Feichteck, 1514 m
970 Hm Hochries, 1568 m
1100 Hm Abereck, 1461 m, und Predigtstuhl, 1494 m
560 Hm Erlbergkopf, 1134 m
570 Hm Staffen, ca 1170 m
850 Hm Spitzstein, 1596 m
800 Hm Wandberg, 1454 m, und Karspitze, 1241 m
700 Hm Brennkopf, 1353 m
940 Hm Mühlhornwand, 1658 m
1100 Hm Geigelstein, 1808 m – Westroute
1180 Hm Geigelstein, 1808 m – Ostroute
1000 Hm Breitenstein, 1661 m
930 Hm Karkopf (Karlspitze), 1507 m
1000 Hm Fellhorn, 1765 m
1000 Hm Dürrnbachhorn, 1770 m
760 Hm Dürrnbachschneid, 1720 m
900 Hm Hirscheck, 1882 m, und Reifelberg, 1907 m
1100 Hm Sonntagshorn, 1961 m, und Peitingköpfl, 1720 m
830 Hm Haaralmschneid, 1594 m
790 Hm Eisenberg, 1490 m, und Unternberg, 1425 m
950 Hm Hörndlwand, 1684 m
1000 Hm Streicher, 1594 m, und Rauschberg, 1645 m
865 Hm Gamsknogel, 1750 m
900 Hm Zenokopf, 1756 m, und Zwiesel, 1782 m

Berchtesgadener Alpen
1300 Hm Salzburger Hochthron, 1853 m
900 Hm Kehlstein, 1837 m
480 Hm Purtschellerhaus, 1692 m
810 Hm Roßfeld (Hennenköpfl), 1537 m
1400 Hm Hoher Göll, 2522 m
1350 Hm Kleine Reibn, Schneibstein, 2275 m
1530 Hm Drittes Watzmannkind, 2165 m
1170 Hm Gugel, 1801 m
700 Hm Hirschkaser, 1385 m
1350 Hm Hochalm, 2011 m
1650 Hm Ofentalscharte, 2450 m, Steintalscharte, 2400 m
1670 Hm Steintalhörnl, 2468 m, Hinterbergkopf, Hochfeldscharte
1600 Hm Hocheisspitze, 2523 m
1350 Hm Seehorn, 2321 m
1370 Hm Buchauer Scharte, 2268 m
1430 Hm Hohe Torscharte, 2293, und Marterlkopf, 2444 m
940 Hm Lauskopf, 2130 m
800 Hm Taghaubenscharte, 2136 m
1550 Hm Hochkönig, 2941 m
1030 Hm Hochkeil, 1782 m

Dientner Schieferberge
930 Hm Marbachhöhe, 1814 m
500 Hm Über den Hundstein zur Schwalbenwand, 2011 m
1200 Hm Schwalbenwand, 2011 m – Unterberg-Route
1240 Hm Schwalbenwand, 2011 m – Kammer-Route

Loferer und Leoganger Steinberge
2000 Hm Birnhorn, 2634 m
1500 Hm Loferer Skihörndl, 2286 m
900 Hm Schafelberg, 1593 m, und Kirchberg, 1678 m

Kaisergebirge
1000 Hm Gamskögerl, 1586 m, und Maukeck, ca 1700 m
900 Hm Ackerlsporn, Goinger Gamskögerl, Maukeck, 1700 m
1040 Hm Herrenstein, ca 1850 m
900 Hm Ellmauer Tor, 2006 m
780 Hm Gruttenköpfl, 1849 m
880 Hm Griesenerkar, Fritz-Pflaum-Hütte, 1866 m
800 Hm Brentenjoch – Weinbergerhaus, 1273 m
1050 Hm Pyramidenspitze, 1997 m
830 Hm Winkelkar, 1538 m 800 Hm Walchseer Heuberg, 1603 m

Aus dem Inhalt:

Vorwort:

62 ausgewählte Skitouren in den Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen, im Kaisergebirge, in den Loferer und Leoganger Steinbergen sowie in den Schieferalpen zwischen Dienten und Saalfelden hat dieses Büchlein zum Inhalt. Dieses Tourengebiet zwischen Inn und Salzach, zwischen Chiemsee und Zeller See begeistert jeden Naturfreund wegen seiner landschaftlichen Vielfalt und kann mit Skitouren sowohl für »Tourenprofis« als auch für Einsteiger und Genießer aufwarten. Dieses Prädikat zeichnet ganz besonders die Chiemgauer Alpen aus, in denen manche(r) die ersten Schwünge in den Pulverschnee zeichnete und dann vom Tourengehen ein Leben lang nicht mehr lassen konnte. Das Tourenangebot lockt die in den letzten Jahrzehnten stark angestiegene Zahl an Skibergsteigern sowohl mit sportlichen Abfahrten als auch mit gemächlichen Skiwanderungen, vereinzelt wagt es sogar den Schritt zu Unternehmungen mit hochalpinem Charakter. Insgesamt wurde bei der Auswahl Wert auf eine bunte Mischung gelegt, in der viel begangene Klassiker ebenso vertreten sind wie stille Winkel und bescheidene Kuppen.
Ein besonderes Augenmerk lag bei der Zubereitung des Tourenmenüs auf einer weiten jahreszeitlichen Streuung – vom ersten Schnee bis zum letzten Frühjahrsfirn. Der unübersehbare Klimawandel wird allerdings zu einem anwachsenden Problem, weil sich die Skisaison besonders in den unteren Höhenlagen verschiebt, verkürzt oder ganz erledigt.

Der vorliegende Führer will das vom Deutschen Alpenverein und Freistaat Bayern propagierte und auf Freiwilligkeit basierende »Skibergsteigen umweltfreundlich « mit Nachdruck unterstützen. Deshalb wurden in das Tourenprogramm die im Laufe einiger Jahrzehnte gesammelten Erfahrungen sowie die auf Exkursionen und Fachtagungen des DAV gewonnenen Erkenntnisse eingearbeitet. Unter dem Punkt »Wald-Wild-Schongebiete« wird auf sensible Bereiche und Schutzzonen hingewiesen. Ferner wird in Übersichtsaufnahmen eine naturverträgliche Routenführung vorgestellt. Für die fachkundige ökologische Beratung und angenehme Zusammenarbeit gilt den Herren Manfred Scheuermann vom Deutschen und Willi Seifert vom Österreichischen Alpenverein sowie Christian Rieser von der Österreichischen Bundesforste AG herzlicher Dank.

Möge Ihnen dieser Führer ein nützlicher und zuverlässiger Begleiter durch die winterliche Bergwelt zwischen Kufstein und Salzburg sein und Sie auch für den Schutz bedrohter Wildtiere und ihren Lebensraum sensibilisieren. Haben Sie recht oft eine glückliche Hand bei der Auswahl Ihrer Skitouren und kommen Sie vor allem immer gut heim!

Niederndorf, Winter 2019/2020 Sepp und Marc Brandl

Weiterführende Links:

Verlag
Bergverlag RotherD-82041 Oberhaching
Amazon:
Bestell-und Preis-Information
Bücher.de:
Bestell-und Preis-Information

Tourentipps:


Abereck
zur Tour
Sehr beliebte Skitour zwischen Hochries und Klausen
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Birnhorn-Skitour
zur Tour
Genußskitour für Konditionsstarke
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Breitenstein Ostaufstieg
zur Tour
Von Ettenhausen auf den kleinen Bruder des Geigelstein
Schneeschuh. Schwierigkeit: (leicht)
Dürrnbachhorn ab Heutal
zur Tour
Pistenskitour
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Eggersg'rinn / Pyramidenspitze
zur Tour
Zahmer Kaiser ganz wild !
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Ellmauer Tor
zur Tour
Firn und Fels
Schneeschuh. Schwierigkeit: (schwer)
Fellhorn
zur Tour
Traumhafte Schneeschuhtour auf flachen Pfaden
Schneeschuh. Schwierigkeit: (leicht)
Frasdorfer Hütte
zur Tour
Einsteiger- und Schlechtwetter-Tour
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Geigelstein Ostaufstieg
zur Tour
Von Ettenhausen auf ehemaliger Skipiste
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Geigelstein Reibn
zur Tour
Der beliebte Chiemgauer mal anders
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Griesner Kar
zur Tour
Skitour ins Herz des Ostkaisers
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Gugel
zur Tour
Skitour von Ramsau auf 1801 m
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Herrenstein
zur Tour
Firntour unter der Regalmspitze
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Heuberg - mal mit Ski
zur Tour
Gemütliche Skitour auf den Nußdorfer Hausberg
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Heutalrunde
zur Tour
Rassige Steilabfahrten und Genußhänge
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Hochalm
zur Tour
Traumhafte Skihänge im Schatten des Hochkalters
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Hocheisspitze
zur Tour
Mühsam auf einen einsamen Gipfel
Bergtour. Schwierigkeit: (schwer)
Hocheisspitze als Skitour
zur Tour
Genuss-Skifahren findet woanders statt
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Hochries Skitour
zur Tour
Klassiker aus Großvaters Zeiten
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Karalm und Karkopf
zur Tour
Schneeschuhwanderung ab Kössen
Schneeschuh. Schwierigkeit: (leicht)
Kleine Reibn
zur Tour
Der "kleine" Skitourenklassiker im Berchtesgadener Land
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Laubenstein-Skitour
zur Tour
Aussichtspunkt mit Postkartenblick
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Mühlhornwand
zur Tour
In Geigelsteins Nachbarschaft
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Ofentalscharte / Steintalscharte
zur Tour
Einsame Skitouren mit Eintrittspreis
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Peitingköpfl
zur Tour
Kleiner Skigipfel unterhalb des Sonntagshorns
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Pyramidenspitz Überschreitung
zur Tour
Skitour mit leichtem Klettersteig
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Reifelberge - Vorderslahnerkopf, Hirscheck
zur Tour
Skifahrerisches Highlight aus dem Heutal
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Riesenhütte ab Soilach
zur Tour
Bei Lawinengefahr immer ein guter Tipp!
Schneeschuh. Schwierigkeit: (leicht)
Riesenhütte ab Soilach
zur Tour
Bei Lawinengefahr immer ein guter Tipp!
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Sonntagshorn
zur Tour
Skitour auf den höchsten der Chiemgauer
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Spitzstein
zur Tour
Beliebte Skitour für Anfänger
Skitour. Schwierigkeit: (mittel)
Walchseer Heuberg
zur Tour
Reizvolles Anhängsel des Zahmen Kaiser
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Wandberg ab Ritzgraben
zur Tour
Genusstour über sanfte Almhügel
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)
Watzmannkar
zur Tour
Der Skitouren-Klassiker in den Berchtesgadener Alpen
Skitour. Schwierigkeit: (schwer)
Winkelkar
zur Tour
am Fuß der Pyramidenspitze
Skitour. Schwierigkeit: (leicht)