Auf dem Kalkstein

PDF 

roBerge.de

Ellmauer Tor

Firn und Fels

Eine prächtige begehrte und deshalb immer gut besuchte Frühjahrstour durch ein breites, von eindrucksvollen Felswänden eingerahmtes Kar. Sie gehört zu den bekanntesten Touren im Kaisergebirge. Einsam wird man deshalb hier fast nie, manchmal tummeln sich hundert oder mehr Tourengeher auf dem Kübelkar. Aus diesem Grund gibt es oft keine eindeutige Aufstiegsspur - man geht wo man will. Die Hänge sind aus diesen Gründen auch meist platt gefahren. Aufgrund der Südlage entwickelt sich manchmal schon im Hochwinter Firn.


Das Ellmauer Tor im Spätwinter

Das Ellmauer Tor im Spätwinter


Kurzinfo:

Region:
Kaisergebirge
Tourenart:
Schneeschuh (schwer)
Erreichte Gipfel:
Ellmauer Tor 2006 m, Hintere Goinger Halt 2192 m
Dauer:
Aufstieg 2 Stunden, zur Goinger Halt ca. 30 Minuten mehr, Abfahrt ca. 15 - 30 Minuten
Lawinengefahr:
Nicht lawinensicher, insbesondere nach starkem Schneefall!
Selbst bei geringer Lawinenwarnstufe kommt es immer wieder zu Lawinenabgängen.
Gefahr aus den angrenzenden Wänden, besonders bei Erwärmung und Naßschnee.
Deshalb nur bei guter Firnlage aufsteigen.
Hangrichtung: Süd
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Beste Jahreszeit:
durch die Südlange gibt es hier oft schon im Januar Firn. Ansonsten Februar bis April, aber nur bei Firn.
Touristinfo:
Going am Wilden Kaiser

Anforderung:

Höhenunterschied:
Parkplatz Wochenbrunn 1085 m, Ellmauer Tor 2006 m (Höhenunterschied 921 m)
Hintere Goinger Halt 2192 m, insgesamt 1107 m
Schwierigkeit:
schwer
wegen Schatten oft eisig, einige steile Stellen
Aufstieg zur Hinteren Goinger Halt nicht mit Ski (Unfallgefahr), besser Steigeisen mitnehmen
Abfahrt teilweise steil, besonders im unteren Bereich

Einkehrmöglichkeit:

Wochenbrunner Alm:
geöffnet ca. Mitte Mai bis Ende November   Hütten Info, hier klicken

Start:


Wochenbrunner Alm 1087 m

GPS-Wegpunkt:
N47 32.462 E12 19.212 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Öffentliche Verkehrsmittel verkehren nur bis nach Ellmau. Von dort führt eine Mautstraße zur Wochenbrunner Alm.
Bahnhof St.Johann i.T. - Buslinie 4024 nach Going; Bahnhof Kufstein - Buslinie 4024 nach Ellmau. Von dort geht es zur Wochenbrunner Alm weiter mit Taxi oder zu Fuß. Im Sommer bringt uns das Wandershuttle kostenlos um 09:00 Uhr von Ellmau auf die Wochenbrunner Alm und um 17:30 Uhr wieder zurück ins Dorf.

Mit dem Pkw:
Vom Inntal: Inntalautobahn Ausfahrt Kufstein Süd - B178 Söll - Abfahrt Going.
Von Salzburg auf der B178 über Lofer - St.Johann - Ellmau.

Innerhalb Going die Beschilderung "Wochenbrunn / Wochenbrunner Alm" beachten: nach wenigen Kilometern Auffahrt zur Mautstelle Wochenbrunn, weiter auf der Mautstraße ca. 1 Kilometer bis zum Parkplatz Wochenbrunner Alm (1085 m).

  • Ab Rosenheim: 60 Km / 1:00 Std
  • Ab München: 120 Km / 1:20 Std
  • Ab Bad Tölz: 100 Km / 1:20 Std
  • Ab Salzburg: 80 Km / 1:25 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Wochenbrunner Alm

Aufstieg:
Ab dem Parkplatz bei der Wochenbrunner Alm in einer knappen halben Stunde links am Hausbach entlang zur Gaudeamushütte. Hier links wenden, den gesamten Aufstiegsweg bis hinauf zum Ellmauer Tor kann man hier gut überblicken. Der Aufstieg erfolgt zu Anfangs auf der rechten Seite des Kübelkars, so heißt das große Geröllfeld. Nachdem man die erste und steilste Stufe überwunden hat, verläuft der Aufstieg zur Mitte des Kars hin. Nach einer Mulde erreicht man schließlich nach ca. zwei Stunden das Ellmauer Tor. Falls der Aufstieg zur Hinteren Goinger Halt geplant ist, sollte dieser ohne Ski erfolgen (stellenweise UIAA 1). Der Aufstieg beginnt in östlicher Richtung - der Gipfel ist bereits vom Ellmauer Tor aus sichtbar.

Abfahrt:
Ist vorgegeben durch das Kar.

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Sachrang
(Terra-HD)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Literatur:

Skiführer

Tiroler Skitouren Handbuch
161 Berge für Einsteiger und Profis
von Pokos, Kurt und Hüttl, Franz
zum Buch

Tiroler Skitouren Handbuch

Skiführer

Snowcard
von Engler, Martin
zum Buch

Snowcard

Karte

Mayr Wanderkarte Nr. 51 "Wilder Kaiser - Going, Ellmau, Scheffau, Söll"
zum Buch

Mayr Wanderkarte Nr. 51 "Wilder Kaiser - Going, Ellmau, Scheffau, Söll"

Führer

Wandern zu Sagen und Mythen im Wilden Kaiser
von Jenewein, Herbert
zum Buch

Wandern zu Sagen und Mythen im Wilden Kaiser

Skiführer

Skiführer Berchtesgadener, Chiemgauer Alpen, Kaiser und Steinberge
von Brandl, Sepp
zum Buch

Skiführer Berchtesgadener, Chiemgauer Alpen, Kaiser und Steinberge

Bildband

Wilder Kaiser - Klettergeschichte, Geschichten vom Klettern
von Höfler, Horst und Schubert, Pit
zum Buch

Wilder Kaiser - Klettergeschichte, Geschichten vom Klettern

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Beim Aufstieg - hier ca. 20 Minuten vor dem ZielDas Ellmauer Tor ist erreicht!Bei der Abfahrt wird es manchmal recht steil.