Dummy


roBerge.de

Münchner Wanderberge

Zwischen Füssen und Chiemgau

Autor / Autoren:

»Garnweidner, Siegfried«

Buchbild

Beschreibung:


Die Münchner Hausberge zählen zu den beliebtesten, meistbesuchten Ausflugs- und Urlaubsgebieten der Alpen. Sie vereinen auf engstem Raum unterschiedlichste Landschaftsformen – von den sanften Wiesenkuppen der Bayerischen Voralpen bis hin zu den schroffen Felsgipfeln des Wetterstein- und Karwendelgebirges.

Siegfried Garnweidner, der Autor dieses Rother Wanderbuches, beschreibt die 50 schönsten und abwechslungsreichsten Wanderungen in den Bayerischen Alpen zwischen Lech, Inn und Chiemsee. Der Schwerpunkt des Tourenangebotes liegt bei den einfachen Bergwanderungen, aber auch Bergfreunde der etwas »schärferen Art« kommen voll auf ihre Kosten. Es sind alle Münchner Hausberge von Rang und Namen vertreten, darüber hinaus wird auch mancher Geheimtip vorgestellt. So reicht die Palette von der familienfreundlichen Halbtageswanderung auf den 1348 m hohen Zwiesel bis hin zur anspruchsvollen Bergtour durch das Höllental auf Deutschlands höchsten Gipfel, die 2962 m hohe Zugspitze.

Ein Tourensteckbrief, farbige Wanderkarten im Maßstab 1:50.000 mit eingetragenem Routenverlauf, aussagekräftige Höhendiagramme, eine ausführliche Wegbeschreibung und Farbfotos zu jeder Tour erleichtern dem Wanderer die Planung und die Durchführung seiner Exkursionen. Zahlreiche Tips und Informationen, u.a. zur Geologie sowie zur Tier- und Pflanzenwelt, komplettieren den Führer. Ein benutzerfreundliches »Schmankerl« ist die Tourentabelle auf der Umschlagklappe, die dem Leser einen Überblick über Familienfreundlichkeit, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit, Begehungshäufigkeit, Wintertauglichkeit sowie zur Länge und Schwierigkeit der einzelnen Touren vermittelt. Die schnelle und gezielte Auswahl einer geeigneten Tour wird damit besonders erleichtert. -

Inhaltsverzeichnis:


Säuling - Über das Säulinghaus
Kreuzkopf - Ochsenälpeleskopf
Hochplatte - Überschreitung von Linderhof
Klammspitze - Linderhof
Teufelstättkopf - Über das August-Schuster-Haus
Kofel - Von Oberammergau über die Kolbenalm
Ettaler Manndl - Von Ettal über den Manndlweg
Frieder - Über den Prinzregentensteig
Schellschlicht - Überschreitung über den Hohen Brand
Wannig - Vom Fernpaß
Hohe Munde - Von der Rauthhütte
Obere Wettersteinspitze - Von Leutasch über den Franzosensteig
Schachenhaus und Meilerhütte - Über den Schachenweg
Zugspitze - Durch das Höllental
Pleisenspitze - Über die Pleisenhütte
Wörner- Über die Hochlandhütte
Soiernspitze Von Krün über die Schöttelkarspitze
Wank - Von Höfle
Krottenkopf - Über Kuhflucht und Fricken
Heimgarten - Von Walchensee über den Herzogstand
Jochberg - Vom Kesselberg
Zwiesel - Vom Gasthaus Waldherr
Schönberg - Von Lenggries über das Seekarkreuz
Benediktenwand - Aus der Jachenau
Demeljoch - Über Schürpfeneck und Dürnbergjoch
Schafreuter - Durch das Lecktal
Gamsjoch - Aus der Eng
Juifen - Über die Falkenmoosalm
Mondscheinspitze - Überschreitung von der Gernalm
Sonnjoch - Aus dem Falzthurntal
Lamsenspitze - Von der Gramaialm
Kotalmjoch - Vom Achenseehof über die Kotalm
Rofanspitze - Überschreitung von Steinberg nach Buchau
Kienberg - Über die Jocheralm
Guffert - Von Steinberg
Halserspitze - Durch die Wolfsschlucht
Roß- und Buchstein - Über Sonnbergalm und Tegernseer Hütte
Risserkogel - Über den Westgrat
Hirschberg - Über die Rauheckalm
Fockenstein - Über die Aueralm
Bodenschneid - Von der Monialm
Schinder - Über die Trausnitzalm
Hinteres Sonnwendjoch - Aus der Valepp
Rotwand - Über die Wildfeldalm
Breitenstein - Von Birkenstein über die Hubertushütte
Wendelstein - Vom Sudelfeld über die Lacherspitze
Trainsjoch - Über die Trockenbachalm
Brünnstein - Von Oberaudorf
Hochries - Über die Seitenalm
Hochgern - Über das Hochgernhaus

Aus dem Inhalt:

Gleich fünf Seiten umfaßt die Besteigung der Zugspitze.<br />
Wie gewohnt mit Karte, Höhenprofil, Fotos und vielen weiteren Hinweisen wie Einkehrmöglichkeiten, Anforderungen usw.

Gleich fünf Seiten umfaßt die Besteigung der Zugspitze.
Wie gewohnt mit Karte, Höhenprofil, Fotos und vielen weiteren Hinweisen wie Einkehrmöglichkeiten, Anforderungen usw.

Die Übersichtskarten, in welcher alle Touren dargestellt sind.

Die Übersichtskarten, in welcher alle Touren dargestellt sind.

Weiterführende Links:

Verlag
Bergverlag RotherD-82041 Oberhaching, Bestellungen auch direkt über die Webseite des Verlags möglich
Autor:
Garnweidner, Siegfried
Amazon:
Bestell-und Preis-Information

Tourentipps:


  Benediktenwand
zur Tour
Südaufstieg von der Jachenau
Schwierigkeit: schwer
  Benediktenwand von Benediktbeuern
zur Tour
Der einfachste Aufstieg auf den höchsten im Isarwinkel
Schwierigkeit: mittel
  Blauberge
zur Tour
Sechs Gipfel auf einen Streich
Schwierigkeit: mittel
  Bodenschneid
zur Tour
Leichte Runde ab Spitzingsee
Schwierigkeit: mittel
  Bodenschneidhaus
zur Tour
Auf eine gemütliche Alpenvereinshütte
Schwierigkeit: mittel
  Fockenstein
zur Tour
Von Bad Wiessee über die Aueralm
Schwierigkeit: mittel
  Hinteres Sonnwendjoch - Kammüberschreitung
zur Tour
Über Schönfeldalm und Bärenbadalm
Schwierigkeit: schwer
  Hochgern ab Marquartstein
zur Tour
Beliebte Bergwanderung in den Chiemgauer Alpen
Schwierigkeit: mittel
  Jocheralm und Heuberg
zur Tour
Einsamer Gipfel mit hervorragender Aussicht
Schwierigkeit: leicht
  Jocheralm und Heuberg
zur Tour
Einsamer Gipfel mit hervorragender Aussicht
Schwierigkeit: leicht
  Kienberg-Runde
zur Tour
Zu einem der schönsten Aussichtsplätze in den Brandenbergern.
Schwierigkeit: mittel
  Kienberg-Runde
zur Tour
Zu einem der schönsten Aussichtsplätze in den Brandenbergern.
Schwierigkeit: mittel
  Risserkogel ab Sutten
zur Tour
Klassischer Wanderberg in den Tegernseer Bergen
Schwierigkeit: schwer
  Rofanspitze
zur Tour
Gewaltmarsch von Steinberg nach Buchau
Schwierigkeit: schwer
  Schafreuter
zur Tour
Das ganze Jahr über ein begehrter Gipfel im Vorkarwendel
Schwierigkeit: mittel
  Seekarkreuz (Silberkopf)
zur Tour
kleiner Gipfel - herrlicher Karwendelblick
Schwierigkeit: mittel
  Sonnjoch
zur Tour
Die Standardroute ab der Gramaialm
Schwierigkeit: mittel
  Stümpfling und Rosskopf
zur Tour
Gipfelkreuz mit Skiliftstation
Schwierigkeit: leicht
  Trainsjoch Überschreitung
zur Tour
vom Nesseltal über den Nesselberg
Schwierigkeit: mittel
  Ursprungtal - Brünnsteinhaus
zur Tour
Durch das Nesseltal
Schwierigkeit: mittel