Dummy


roBerge.de

Blumenwanderungen in den Münchner Hausbergen

Autor / Autoren:

»Wiesmeier, Martin«

Buchbild

Beschreibung:


Vorwort des Autoren:

Pflanzenbestimmungsbücher gibt es viele, doch wer weiß schon, wo man seltene Pflanzen wie das Edelweiß oder den Frauenschuh finden kann?
Dieses Buch stellt 24 Wanderungen in den Münchner Hausbergen vor, die auf bekannten wie unbekannten Wegen durch die vielfältige Blumenwelt zwischen Ammergauer und Chiemgauer Alpen führen. Neben beschaulichen Wanderungen mit idyllischen Einkehrmöglichkeiten für die ganze Familie sind auch größere Unternehmungen enthalten, bei denen das Bergerlebnis nicht zu kurz kommt.

Doch bei allen Wanderungen gilt: der Weg, oder besser gesagt der Wegrand ist das Ziel – und nicht der Gipfel. Neben vielen bekannten Alpenpflanzen wie Almrausch, Arnika oder Enzianen kann man auf den Bergtouren auch zahlreiche botanische Raritäten entdecken, darunter über 30 verschiedene Orchideenarten. Ziel dieses Buches ist aber nicht nur, die Begeisterung für die heimische Natur zu wecken, sondern auch ein Bewusstsein für ihre Bedrohtheit zu schaffen. Direkt vor unserer Haustür sind zahlreiche Pflanzenarten, wie beispielsweise das Blasse Knabenkraut oder die Deutsche Tamariske, akut vom Aussterben bedroht.

Doch nur wer diese wunderschönen Pflanzen mit eigenen Augen gesehen hat, wird ihren schleichenden Verlust aus unserer Landschaft bemerken und sich, so bleibt zu hoffen, für ihren Schutz einsetzen.
In diesem Sinne wünsche ich viel Freude beim Wandern, Suchen und Entdecken!

Martin Wiesmeier

Inhaltsverzeichnis:


Blütezeitkalender
Hochfelln
Fellhorn
Geigelstein
Oberwiesenalm
Hohe Asten
Feichtenalm
Kitzstein
Kufstein
Kirchbachtal
Himmelmoosalm
Wildalpjoch
Lempersberg
Wolfsschlucht
Rofan
Sonnjoch
Gamsjoch
Mahnkopf
Rappinschlucht
Obere Isar
Kranzberg
Hörnle
Krottenkopf
Frieder
Klammspitze

Aus dem Inhalt:

Ein Ausschnitt aus dem Kapitel "Geigelstein"

Ein Ausschnitt aus dem Kapitel "Geigelstein"

Ein weiterer Ausschnitt aus dem Kapitel "Geigelstein"

Ein weiterer Ausschnitt aus dem Kapitel "Geigelstein"

Feuer-Lilie (Lilium bulbiferum) am Rehleitenkopf, Tour 5

Feuer-Lilie (Lilium bulbiferum) am Rehleitenkopf, Tour 5

Weiterführende Links:

Verlag
Rosenheimer VerlagshausD-83022 Rosenheim
Amazon:
Bestell-und Preis-Information

Tourentipps:


Bergtour Heuberg und Kitzstein
zur Tour
Die schönere Variante über Mailach
Bergtour. Schwierigkeit: (mittel)
Die Edelweißwiesen am Gamsjoch
zur Tour
Spektakuläre Herbstwanderung über dem Ahornboden
Bergtour. Schwierigkeit: (mittel)
Heuberg mit allen Gipfeln
zur Tour
Tages-Rundtour mit Möglichkeit als „4-Gipfel-Tour“
Bergtour. Schwierigkeit: (mittel)
Heuberg mit allen Gipfeln
zur Tour
Tages-Rundtour mit Möglichkeit als „4-Gipfel-Tour“
Schneeschuh. Schwierigkeit: (mittel)
Schuhbräualm ab Brannenburg
zur Tour
Auf eine beliebte Berghütte
Bergtour. Schwierigkeit: (leicht)
Spitzstein Nordwand über die Brandelbergalm
zur Tour
Kein echter Klettersteig, aber schöne Kraxelei
Bergtour. Schwierigkeit: (schwer)
Wildalpjoch und Käserwand
zur Tour
Die weite Runde über Seewand und Arzmoos
Bergtour. Schwierigkeit: (mittel)
Zireiner See und Latschberg
zur Tour
Bergtour zum Juwel des Rofan
Bergtour. Schwierigkeit: (leicht)