Hochalm

PDF 

roBerge.de

Lacherspitz ab Bayrischzell Naturverträgliche Skitour

Meist weglose Schneetour, nur bei niedriger Lawinenwarnstufe und guter Aussicht

Diese Winterwanderung bietet sich insbesondere dann an, wenn die Wendelstein-Westabfahrt wg. Schneemangels für Skifahrer gesperrt ist. Sie verläuft im oberen Teil weglos und orientiert sich dort an den Pistenrändern nahe des Lacherlifts. Wegen der hervorragenden Fern- und Nahsichten eine der schönsten Wintertouren!

Die Webcam Wendelstein-Ost zeigt den gesamten oberen Verlauf der Tour.


Lacherspitz mit Nordgrataufstieg

Lacherspitz mit Nordgrataufstieg

Wendelsteiner Almen mit Durchgang zwischen Bocksteinlift und Lacherlift. Zum Lacherspitz (ganz rechts) geht es vor der zweiten Lacherliftstütze links hoch, dann rechts hoch bis zur Bergstation.

Wendelsteiner Almen mit Durchgang zwischen Bocksteinlift und Lacherlift. Zum Lacherspitz (ganz rechts) geht es vor der zweiten Lacherliftstütze links hoch, dann rechts hoch bis zur Bergstation.


Kurzinfo:

Region:
Bayerische Voralpen
Tourenart:
Winterwandern
Naturverträgliche Skitour:
Hinweise zum umweltfreundlichen Skibergsteigen
Erreichte Gipfel:
Lacherspitz (1724 m)
Dauer:
Je nach Schneelage ca. 3.5 h Aufstieg und 2 h Abstieg
Lawinengefahr:
Seite der Wendelsteinbahn Hier erfährt man zeitnah, ob die Westabfahrt für Schifahrer gesperrt ist.
Der Steig zwischen Tannerbad und Hochkreuth kann lawinengefährdet sein. Möglichst nur bei LWS 1 gehen. Vorsicht bei Neuschnee und Erwärmung, bei Bedarf Lawinensprengungen (Info an der Talstation beachten!).
Exposition Süd-Südwest-Süd.
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Touristinfo:
Bayrischzell

Anforderung:

Höhenunterschied:
930 hm
Streckenlänge:
9 km (hin und zurück)
Schwierigkeit:
schwer
Entlang der Skipisten kann die Route sehr steil und verhärtet sein. Die Tour sollte deshalb nicht ohne Grödeln gegangen werden! Sollte der Gipfel vereist sein, sind auch hier Grödeln erforderlich. Wegfindung bei Nebel schwierig!
Hunde:
Vorsicht: Im Sommer überall Weidebetrieb!

Start:


Bahnhof Bayrischzell 806 m

GPS-Wegpunkt:
N47 40.526 E12 00.657 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn über Holzkirchen und Schliersee nach Bayrischell

Mit dem Pkw:
Von Rosenheim aus kommend über Fischbachau und Aurach nach Bayrischzell.
Von München aus über Miesbach und Schliersee nach Bayrischzell.
Vom Inntal aus über Kufstein und Thiersee nach Bayrischell.

  • Ab Rosenheim: 40 Km / 0:45 Std
  • Ab München: 70 Km / 1:00 Std
  • Ab Bad Tölz: 40 Km / 0:40 Std
  • Ab Salzburg: 110 Km / 1:15 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Bahnhof Bayrischzell

Die Tour beginnt am Bahnhof Bayrischzell und steuert von dort das alte Tannerbad an. Ab dem Tannerbad geht es einen Steig hinauf nach Hochkreuth. Dort führt ab dem Siglhof der Sommerweg zur Siglalm weiter nach oben. In einer Rechtskurve verlässt man den Sommerweg und folgt dem dort geradeaus abzweigenden Wirtschaftsweg bis zur Wendelstein-Westabfahrt. Am Rand der Westabfahrt geht es nach rechts weiter hinauf, bevorzugt in der Nähe der Skitourengeherspuren, aber ohne diese zu zertrampeln. Man bleibt am Rand der Westabfahrt, bis oberhalb der Siglalm die Hochebene der Wendelsteinalm erreicht ist. Nun geht es zwischen den Talstationen der Bockstein- und Lacherlifte hindurch links entlang der Lacherlift-Trasse weiter hoch. Wenn diese ein Steilstück erreicht, sucht man sich links davon einen Aufstieg mit machbarer Steigung, bevorzugt vorbei am oberen Gebäude der Wendelsteiner Almen. Ab dort geht es stets unterhalb der Schipiste weiter nach oben. Zur Orientierung dient der Lacherlift, dessen Trasse man erst an der Bergstation oder kurz davor vorsichtig quert. Nun gilt es, den Grat hinauf zum Lacherspitzgipfel zu erreichen. Sollte die Sommergasse nicht gespurt sein, kann man es auch hintenherum von der anderen Seite aus versuchen. Am Grat ist der Weg dann vorgezeichnet. Abstieg wie Aufstieg, oder man versucht, beim Abstieg den Sommerweg ab der Talstation des Siglalm-Materiallifts zu finden.

Wald-Wild-Schongebiet
Bei dem Gebiet um den Tagweidkopf sowie in einem kurzen Bereich westlich des Lacherspitzgipfels handelt es sich um ein Wald-Wild-Schongebiet. Es sollte im Winter nicht betreten bzw. befahren werden. Bei Beachtung dieser Tourenbeschreibung wird das Schongebiet nicht betreten.

GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein. Daher verwendet bitte nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Wendelstein "Gacher Blick"
(©www.foto-webcam.eu)

Arabella Alpenhotel / Spitzingsee
(©Foto-Webcam.org)

Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Ähnliche Tour:

Lacherspitz
An der Sonnenseite des Sudelfelds
  zur Tour, hier klicken
Sonnenbad am "Krematorium"
Skitour zum Wendelsteinhaus
  zur Tour, hier klicken

Literatur:

Karte

Alpenvereinskarte BY16
Bayerische Alpen Mangfallgebirge Ost: Wendelstein, Traithen
von Alpenverein
Infos: Karte

Alpenvereinskarte BY16

Winterwanderführer

Wandern mit der Wintersonne
Die schönsten Vitamin-D-Touren von November bis März
von Reimer, Michael
Infos: Winterwanderführer

Wandern mit der Wintersonne

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Tannerbad in Bayrischzell. Nach Hochkreuth geht es über den Steig links hoch.Steig zwischen Tannerbad und Hochkreuth.Wendelstein, Kesselwand, Lacherspitz und Tagweidkopf von Hochkreuth. Ganz links der zu erreichende Siglhof.Abzweigung zur WestabfahrtWendelstein-WestabfahrtOberes Ende der zum Aufnahmezeitpunkt für Skifahrer gesperrten Wendelstein-WestabfahrtLacherspitzgipfel

Gipfelpanorama bei PeakFinder:

Gipfelpanorama Lacherspitz    zu Peakfinder auf roBerge.de


Autor:

 Autor: Text und Fotos: © Bergautist   zu Bergautist im roBerge-Forum