Hochalm


roBerge.de

Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern & Tirol, Band 2

»40 neue Touren für Einsteiger und Kenner«


Autor / Autoren:

»Reimer, Michael«


Buchbild

Beschreibung:

Die 40 Wanderungen führen im Zyklus eines Blütenjahres zu den schönsten Blumen der oberbayerischen und Tiroler Voralpen- und Gebirgsflora, darunter zahlreiche prächtige Lilien-, Orchideen- und Enzianarten. Anhand von drei ausgewählten Touren wird die faszinierende Hochgebirgsflora vorgestellt. Durch genaue Orts- und Zeitangaben sowie mit Hilfe der Karte kann der Leser von Jahresschwankungen abgesehen die bei jeder Tour vorgestellten Blüten, die aus Naturschutzgründen nur am Wegesrand liegen, mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für sich entdecken. Der Schwerpunkt der Routen liegt im Mangfallgebirge, Tölzer Land und Werdenfelser Land sowie in Tirol. Obwohl bei sämtlichen Wanderungen die Blüte im Mittelpunkt steht, kommen auch landschaftliche Reize nicht zu kurz.

Nachdem uns die Recherche für den ersten Band „Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern“ im Jahr 2010 so viel Freude bereitet hatte, litten wir in der Folgezeit fast unter „Entzugserscheinungen“! Natürlich hielten wir bei diversen Bergwanderungen oder Radtouren auch ohne konkreten „Buchauftrag“ Ausschau nach wohlbekannten und neu zu entdeckenden Blumen. Aber für Blüten-Erkundungstouren benötigt man viel Zeit und Muße, die man sich im Alltag viel zu selten nimmt. Grund genug, uns einfach einen Folgeauftrag zu diesem spannenden Thema zu erteilen. Spannend deshalb, weil es bei jeder Wanderung vollkommen offen ist, welche Blüten man antrifft und ob man wieder neue, überraschende Entdeckungen macht. Statt nur vom Ausgangs- bis zum Endpunkt sein anvisiertes Tagespensum zu absolvieren, hält man unterwegs stets die Augen offen und freut sich über schöne Details – neben Blumen können z. B. ja auch Gräser, Bäume, Wurzeln oder Steine begeistern! – am Wegesrand. Auf diese Weise schärfen wir unsere Sinne für die Natur, welche auf menschliche Eingriffe so empfindlich reagiert. Einerseits ist es faszinierend, wie wertvolle Landschaftsbiotope in unmittelbarer Nachbarschaft von Autobahn und Industrie existieren können (Beispiel Fröttmaninger Heide, siehe Tour 40!). Andererseits drohen wichtige Refugien wie Heiden, Streuwiesen und Moore mit einer Vielzahl geschützter Pflanzen durch den Eingriff des Menschen von der Bildfläche zu verschwinden. Deshalb möchten wir mit diesem Buch auch das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz schärfen. Denn wie heißt es so schön: „Nur was man kennt, kann man schätzen. Und nur was man schätzt, wird man schützen”.Nun also 40 neue Blüten-Wanderungen unterschiedlichen Anspruchs in Oberbayern und Tirol. Neben einfachen Spaziergängen und kurzen Wanderungen geht es dieses Mal auch in das alpine Hochgebirge – am Zischgeles (Tour 31) und am Hohen Riffler (Tour 34) überschreiten wir sogar die 3000-Meter-Grenze! Weil es faszinierend ist, welch Blütenpracht sich selbst in vermeintlich lebensfeindlichen Klimazonen entfalten kann! Wie in unserem ersten Band stellen wir pro Tour nicht nur ein bis zwei „Blüten des Tages“ in den Mittelpunkt, sondern listen auch die wichtigsten „Blumen am Weg“ in unserem Infokasten auf. Zur leichteren Identifizierung bilden wir im Innenteil rund 250 Blumen in „Blütensträußen“ ab und fassen sie im Foto-Index (S. 158) in alphabetischer Reihenfolge zusammen. Dies ersetzt jedoch kein Blütenbestimmungsbuch, das sich der zur Vertiefung neigende Blütenfreund als Sekundärliteratur zulegen sollte.In jedem Fall wünschen wir wieder viele erlebnisreiche Blüten-Begegnungen. Und möchten uns bei der Gelegenheit auch herzlich für die wohlwollenden und produktiven Zuschriften unserer LeserInnen zu unserem ersten Band bedanken! Einige sehr gute Blüten-Wandertipps haben wir in dieses Buch aufgenommen.


Inhaltsverzeichnis:

März/April

1 Windach Windachtal
2 Klais Geroldsee
3 Hirschberg Pähler Schlucht
4 Schneeberg Pendling
5 Samerberg Heuberg
6 Vagen Rundweg
7 Jachenau Rabenkopf

Juni
8 Großseeham Seehamer See
9 Bad Feilnbach Mitterberg
10 Eschenlohe Pfrühlmoos
11 Unterlaus Kupferbachtal
12 Grattenbach Zinnenberg
13 Schleching Oberauerbrunstalm
14 Landl Glemmbachklamm
15 Wildbad Kreuth
16 Erling Mesnerbichl
17 Erlerberg Trockenbachtal
18 Goglalm Spitzsteinwand
19 Griesen Friedergries
20 Kochel am See Loisach-Kochelsee-Moor
21 Andechs Streuwiese
22 Berwang Vordere Suwaldspitze und Hönig
23 Kufstein Petersköpfl
24 Scharnitz Zäunlkopf Fliegen-Ragwurz

Juli
25 Klais Buckelwiesen
26 Walchen Lizumerhütte
27 Lizumerhütte Geier
28 Hardtkapelle Magnetsrieder Hardt
29 Fischhausen-Neuhaus Brecherspitz
30 Stallenbachtal Hinteres Sonnwendjoch
31 Praxmar Zischgeles
32 Elmau Schachen
33 Finkenberg Zillertaler Höhenweg
34 Friesenberghaus Hoher Riffler

August
35 Achenkirch Sonntagsspitze
36 Rinnen Galtjoch
37 Aschau Großer Rettenstein
38 Grassau Kendlmühlfilzen
39 Bad Reichenhall Hochstaufen
40 München Fröttmaninger Heide


Aus dem Inhalt:


Der Band enthält zahlreiche Fotos aus der Welt der Blumen.

 


Weiterführende Links:

Verlag:frischluft-edition, D-83629 Neukirchen bei Weyarn
Autor:Reimer, Michael
Amazon:Bestell-und Preis-Information