Bildinfo

PDF 

roBerge.de

Rudersburg - Hoch über Kössen

Ein Eckpfeiler des Geigelsteinblocks

Die Rudersburg bildet den südöstlichen Eckpfeiler des Geigelsteinblocks. Hoch über der Tiroler Ache und fast ringsum mit abweisenden Felsen. Von Bayern aus scheint es sich um einen alleinstehenden Gipfel zu handeln. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, das Felsgebilde einigermaßen einfach zu besteigen. Nachfolgend die Variante ab Walchensee.


Kurz nach der Karalm zeigt sich die Rudersburg in voller Pracht

Kurz nach der Karalm zeigt sich die Rudersburg in voller Pracht


Kurzinfo:

Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Bergtour (leicht)
Erreichte Gipfel:
Rudersburg 1431 m
Dauer:
Walchsee - Ottenalm 30 Minuten, Ottenalm - Karalm 1 Stunde, Karalm - Rudersburg 1 Stunde, Gesamtgehzeit ca. 5 Stunden
Touristinfo:
Walchsee
Sehenswertes:

Etwas Geologie:Der Kalksockel der Rudersburg ist der südöstliche Eckpfeiler des Geigelstein-Stocks, dessen Gipfelaufbau von einem steilen Felsgürtel umschlossen wird.

Anforderung:

Höhenunterschied:
Walchsee 658 m, Ottenalm 960 m, Rudersburg 1431 m, Walchsee - Ottenalm 302 m, Ottenalm - Rudersburg 471 m
insgesamt 773 m
Schwierigkeit:
leicht
Walchsee Ottenalm: sehr leicht, Ottenalm - Karalm: leicht, Karalm - Rudersburg: leicht bis mittel, zum Gipfel hin etwas Trittsicherheit erforderlich

Einkehrmöglichkeit:

Start:


Parkplatz am Sportplatz 690 m

GPS-Wegpunkt:
N47 39.592 E12 19.448 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
nächster Bahnhof ist in Kufstein, ca. 18 km von Walchsee entfernt. Von dort aus weiter mit dem Bus nach Walchsee.

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn Ausfahrt Oberaudorf, über Niederndorf nach Walchsee, im Zentrum von Walchsee links abbiegen, der Beschriftung folgen bis zum Parkplatz am Sportplatz.

  • Ab Rosenheim: 40 Km / 0:35 Std
  • Ab München: 90 Km / 1:05 Std
  • Ab Bad Tölz: 70 Km / 1:05 Std
  • Ab Salzburg: 80 Km / 1:05 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Parkplatz am Sportplatz

Aufstieg: Vom gebührenpflichtigen Wanderparkplatz in Walchsee wandert man auf einer leichten Forststraße bis zur Ottenalm. Von dort aus geradeaus weiter, über dien Kamm hinweg, bis man nach einigen Minuten auf eine Abzweigung trifft. Hier links in Richtung Geigelstein, Rudersburg, Karalm und Unterer Nothegger-Alm. Auf einer breiten Forststraße östlich unterhalb der Roten Wand, bis man die Forstraße bei der Rechtskurve einen Bach überquert. Von dort aus über die Nothegger-Alm Richtung Karalm hinauf. Auf der Straße wandert man einige Minuten in Richtung Rudersburg (Wegweiser), bis man diesen Gipfel rechts in voller Pracht emporragen sieht. Über die Almwiese in östlicher Richtung, zu einer Scharte. Von dort über Wegspuren, der Weg ist stellenweise markiert, über einen kleinen Bergsteig bis hinauf zum Gipfel.

Abstieg wie Aufstieg.

GPS-Daten:


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Grat zwischen der Seilbahn-Bergstation und dem Gipfel der Kampenwand
(www.foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Ähnliche Tour:

Karalm und Karkopf
Schneeschuhwanderung ab Kössen
  zur Tour, hier klicken
Rudersburg ab Kössen
Die Kössener Variante
  zur Tour, hier klicken
Karalm
Von Kössen in Richtung Geigelstein
  zur Tour, hier klicken

Literatur:

Bildband

Chiemgauer Alpen
Wasser - Moore - Wälder - Felsen
von Zebhauser, Helmuth
Infos: Bildband

Chiemgauer Alpen

Wanderkarte

UK50-54 Chiemsee, Chiemgauer Alpen
Traunstein, Wasserburg a.Inn, Haag i.OB, Simsee, Kaiserwinkl
Infos: Wanderkarte

UK50-54 Chiemsee, Chiemgauer Alpen

Karte

Alpenvereinskarte BY17
Chiemgauer Alpen West: Hochries, Geigelstein
von Alpenverein
Infos: Karte

Alpenvereinskarte BY17

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Der Gipfelaufbau der Rudersburg zeigt sich schon von weitem.Nach dem Aufstieg zur Karalm befindet man sich unerwartet auf einem größeren Plateau.Kurz nach der Karalm zeigt sich die Rudersburg in voller PrachtAuf dem Gipfel der Rudersburg.Gipfelblick zum Inntal.

Panorama:

  zur Panorama Ansicht ins Bild klicken