Dummy

PDF 

roBerge.de

Kraxentrager mit "Gipfel"

Schneesichere Tour ab Hochfügen

Die Skitour auf den Kraxentrager in den Tuxer Alpen, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gipfel in den Zillertaler Alpen, wird gern begangen, und deshalb wird man selten allein sein. Sie bietet mehrere Abfahrtsvarianten auf weiten, baumfreien und meist flachen Hängen. Aufgrund der Höhe des Startpunkts ist die Tour bis weit in das Frühjahr hinein relativ schneesicher. Gipfelsammler nehmen auch noch die beiden benachbarten Gipfel Marchkopf (2499 m) und "Gipfel" (er heißt tatsächlich so, 2445 m) mit.


Auf dem Gipfelgrat des Kraxentrager

Auf dem Gipfelgrat des Kraxentrager

Weite, flache Abfahrtshänge

Weite, flache Abfahrtshänge


Kurzinfo:

Region:
Tuxer Alpen
Tourenart:
Skitour
Erreichte Gipfel:
Kraxentrager 2423m, "Gipfel" 2445m
Dauer:
Aufstiegszeit: 2 Std. 30 Min., Abfahrt ca. 1 Std., insgesamt ca. 3 Std. 30 Min.
Lawinengefahr:
Mittel. Die steileren Passagen können je nach Spurwahl kritisch sein.
Exposition: Nord, Nordwest und West
zur aktuellen Lawinenlage
Touristinfo:
Fügen/Hochfügen

Anforderung:

Höhenunterschied:
950 hm
Streckenlänge:
4,1 km (Aufstieg)
Schwierigkeit:
leicht
Meist leicht, wobei man sich bei der Abfahrt wahlweise steilere Häge aussuchen kann.

Start:


Parkplatz in Hochfügen 1470 m

GPS-Wegpunkt:
N47 16.186 E11 46.536 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn bis nach Jenbach, dort umsteigen in den Bus nach Fügen, vom Bahnhof aus mit der Buslinie 8333 nach Hochfügen.

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn: Über die Ausfahrt Wiesing /Zillertal nach Fügen im Zillertal und von dort hinauf nach Hochfügen.

  • Ab Rosenheim: 95 Km / 1:15 Std
  • Ab München: 145 Km / 1:45 Std
  • Ab Bad Tölz: 80 Km / 1:20 Std
  • Ab Salzburg: 170 Km / 1:55 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Aufstieg:
Es bietet sich an, das Auto am hintersten Ende des Parkplatzes abzustellen. Auf dem Almweg (auch als Rodelbahn genutzt) geht es, nur leicht ansteigend bis hinauf zum unbewirtschafteten Pfundsalm Niederleger. Einige hundert Meter danach, beim Viertelalm-Niederlege wenden wir uns dann bei einem Wegweiser links, es geht einige Meter bergab und wir überqueren über eine kleine Brücke den Finsingbach. Die Serpentinen des Forstweges abkürzend, steigen wir nun nach Südosten etwas steiler dem Viertelalm-Hochleger entgegen. Wir können es auch gemütlicher angehen und bleiben auf der Forststraße. Nach dem Hochleger behalten wir noch ca. 500 m der ursprüngliche Richtung bei, halten uns dann aber mehr nach rechts auf die Mulde zwischen Kraxentrager und "Gipfel" zu. Nachdem wir den Sattel erreicht haben, halten wir uns rechts und erreichen nach 300 Metern den Gipfel des Kraxentrager. Wir können aber auch vom Sattel aus links zum 20 Meter höheren "Gipfel" aufsteigen, der unter gleichen Bedingungen erreicht werden kann.

Abfahrt:
Die meisten benutzen für die Abfahrt den Aufstiegsweg, bei sicherer Lawinenlage direkt über den Nordhang. Es gibt aber auch mehrere Abfahrtsvarianten, die alle bei der kleinen Brücke am Finsingbach zusammen kommen. Von dort gelangen wir über die Rodelbahn zu unserem Ausgangspunkt.

GPS-Daten:

GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein.
Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar).
Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Die Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung ist nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de möglich. Die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung.
Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darf. Die Tracks dürfen nie ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet verwendet werden.
Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier


Wegen einer technischen Störung ist die Kamera derzeit offline
Die Kamera befindet sich nordöstlich von Ginzling auf 2.087 Meter Seehöhe.
(www.foto-webcam.eu)

Sistrans
(www.stefanjud.net)

Sistrans
(www.stefanjud.net)

Literatur:

Skiführer

Skiführer Kitzbüheler, Tuxer und Zillertaler Alpen
von Brandl, Sepp und Hirtlreiter, Gerhard
Infos: Skiführer

Skiführer Kitzbüheler, Tuxer und Zillertaler Alpen

Skiführer

Tiroler Skitouren Handbuch
161 Berge für Einsteiger und Profis
von Pokos, Kurt und Hüttl, Franz
Infos: Skiführer

Tiroler Skitouren Handbuch

Skiführer

Skitouren für jede Jahreszeit im Tiroler Unterland
von Weiss, Rudolf und Siegrun
Infos: Skiführer

Skitouren für jede Jahreszeit im Tiroler Unterland

Galerie:


Gipfelpanorama bei PeakFinder:

zu Peakfinder auf roBerge.de


Autor/en:


 Text: Reinhard Rolle
 Fotos: efs  


  • Openstreetmap Darstellung von J.Dankoweit