Hochalm


roBerge.de

Wilde, Hexen, Heilige

»Lebendige Tiroler Bräuche im Jahreslauf «


Autor / Autoren:

»Streng, Petra und Bakay, Günter«


Buchbild

Beschreibung:

Kennen Sie das "Kirchtagsschreien"?

Zu allen wichtigen Ereignissen im Jahreslauf existieren in Tirol reiche und lebendige Bräuche:
zu religiösen Feiertagen wie Ostern, Allerheiligen oder Weihnachten ebenso wie zu Frühlingsanfang, Sommersonnenwende, Beginn und Ende der Almensaison und viele anderen.
Gehen Sie hin und schauen Sie sich das an!

Was haben die Wilden Leute und Hexen der Fastnacht und diverse Heilige mit der Tiroler Volkskultur zu tun? Sie sind nur einige Beispiele dafür, wie abwechslungsreich und vielfältig das Brauchgeschehen in Tirol ist. Außergewöhnliche Prozessionen, eine ausgeprägte Fastnachtskultur, Feste und Veranstaltungen im Oster- oder Weihnachtskreis, aber auch weltliche Bräuche bestimmen den Jahreslauf. Manches ist wohlbekannt, anderes wiederum existiert fast im Verborgenen. Vorliegendes Buch bietet einen umfassenden Einblick in diese speziellen Formen der Tiroler Volkskultur.

Man erfährt mehr über die Entwicklungen und Abläufe einzelner Bräuche, aber auch so einiges über den jeweiligen kulturgeschichtlichen Hintergrund. Zudem soll dieses Buch einen Anreiz bieten, die Bräuche vor Ort zu erkunden. Denn nur wer derartige Veranstaltungen gesehen bzw. aktiv daran teilgenommen hat, kann das Faszinosum "Brauch" erst richtig verstehen. Daher bietet dieser sprichwörtliche "Brauchführer" auch eine umfassende Adressenliste von Auskunftspersonen und Institutionen (wie Gemeindeämter, Pfarrämter oder Tourismusverbände). Zusätzlich erhält man auch Information über Gasthäuser und empfehlenswerte Ausflugstips in der näheren Umgebung des jeweiligen "Brauchortes".

Mit vorliegendem Buch kann man sich also umfassend informiert auf die Spuren der Wilden, Hexen und Heiligen in Tirol machen.

ISBN: 3-7066-2376-5
Umfang320 Seiten


Inhaltsverzeichnis:

Übersichtskarte mit sofortigem Auffinden der Bräuche einer Region / eines Ortes
Die Bräuche sortiert nach Jahreszeiten: Winter - Frühling - Sommer - Herbst
Adressen der Gemeinden, Tourismusverbände und Pfarrämter
Gasthäuser und Ausflugsziele
Literaturverzeichnis
Jahreskalender


Hier ein kleiner Ausschnitt der beschriebenen Bräuche:

Silvester und Neujahr
Dreikönig oder "Der alte Beginn des Jahres"
Sebastianiprozession in Telfs
Maria Lichtmeß
Hl. Blasius in Piburg (Ötz) und Vols
Tiroler Fastnacht - und was dahinter steckt
Axamer Wampelerreiten
Blochziehen
Lärchziehen
Imster Schemenlaufen
Haller Fasserrößl
Schellenschlagen in Wattens
Unsinniger Donnerstag, Rosenmontag, Faschingsdienstag
Funkensonntag
Scheibenschlagen
Hexenverbrennen
Passionsspiele in Erl, Thiersee und Telfs
Palmsonntag
Pumpermittwoch
Heilige Gräber
Gastenkrippen
Bretterkrippe in Achenkirch
Karfreitagsprozession in Nauders
Auferstehungsfeier in Imsterburg
Brotspende in Thurn
Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag und -montag
Widderprozession im Virgental
Weißer Sonntag
Grasausläuten
Aperschnalzen
Marienmonat Mai
Maibaum, Maibauklettern
Gauderfest in Zell am Ziller
Gerichtsgang nach Kaltenbrunn
Nachtwallfahrten
Feuerbräuche: Sonnwendfeuer Wilder Kaiser und Brixental
Almauftrieb
Fronleichnam
Heimkehrertreffen
Maria Geburt in Maria Stein
Blumenmuttergottes in Ried im Oberinntal
Almabtrieb Brixen im Thale und Reith im Alpbachtal)
Schafschoad
Siebezehnte
Bäckerwallfahrt
Kirchtage
Leonhardiritt in Kundl
Leonhardiritt in Thiersee
Martini
Advent und Weihnacht
Adventskalender
Adventkranz
Nikolausspiele
Krampusse und Perchten
Teufelsauftritt in Zell am Ziller
Klaubaufgehen
Anklöpfeln in der Wildschönau
Herbergsuchen in Wattens
Frautragen in der Wildschönau
Kindlwiegen
Christbaum
Adventsingen in Rattenberg
Rauhnächte und Orakeltage
Tiroler Krippenkultur

und viele mehr ...


Aus dem Inhalt:


Die Karte mit den einzelnen Regionen erlaubt ein schnelles Auffinden der jeweiligen Bräuche.

 


Ein sehr kleiner Ausschnitt des "Leonhardiritt in Kundl".

 


Weiterführende Links:

Verlag:loewenzahn verlag, A-6020 Innsbruck, Bestellung direkt beim Verlag möglich