Auf dem Kalkstein

PDF 

roBerge.de

Kampenwand / Steinlingalm

Die Standard-Biketour (Forststraße)

Viele Wege führen auf die Steinlingalm unterhalb des Kampenwand-Gipfels. Auch mit dem Mountainbike kann man die Alm in mehreren Varianten erreichen. Die hier beschriebene ist die einzige, die nur auf Forststraße verläuft. Wer nach der Auffahrt noch nicht ausgelaugt ist, kann die Besteigung des Ostgipfels der Kampenwand versuchen. Hierzu ist allerdings aufgrund der drahtseilgesicherten Stellen ein gutes Schuhwerk erforderlich (keine Turnschuhe!). Ansonsten bleibt man lieber auf der urigen Steinlingalm auf eine schmackhafte Brotzeit.


Die Kampenwand im Blickfeld - hier bei der Querung der Skiabfahrt.

Die Kampenwand im Blickfeld - hier bei der Querung der Skiabfahrt.

Nach der Abzweigung zur Maisalm  (das Wegekreuzung mit den fünf Wegen) fahren wir weitere 600 m bis zu dieser Gabelung. Hier entsprechend Wegweiser rechts halten.

Nach der Abzweigung zur Maisalm (das Wegekreuzung mit den fünf Wegen) fahren wir weitere 600 m bis zu dieser Gabelung. Hier entsprechend Wegweiser rechts halten.


Kurzinfo:

Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Mountainbike (leicht)
Dauer:
ca. 1,5 - 2 Std.
Touristinfo:
Aschau

Anforderung:

Höhenunterschied:
640 hm
Streckenlänge:
11,5 km
Schwierigkeit:
mittel
Forststraße, teils asphaltiert, um die Gorialm steil

Einkehrmöglichkeit:

Gorialm:
Mai bis November täglich geöffnet, bei Wintersportverhältnissen täglich geöffnet   Hütten Info, hier klicken
Liftstüberl:
ganzjährig geöffnet, kein Ruhetag   Hütten Info, hier klicken
Schlechtenberg-Alm:
Mai bis Ende Oktober geöffnet   Hütten Info, hier klicken
Steinling-Alm:
Mai - Oktober: täglich bis 18:00 Uhr., Di., Do. und Sa. Abendbetrieb, Montag Ruhetag
ab 25.12.- März: Do. - So. geöffnet
wenn Kampenwandbahn nicht fährt generell geschlossen   Hütten Info, hier klicken

Start:


Wanderparkplatz Hintergschwendt bei Aschau 845 m

GPS-Wegpunkt:
N47 46.829 E12 21.703 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn nach Bernau, weiter mit dem Bus nach Hintergschwendt.

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn München - Salzburg, Ausfahrt Frasdorf, Richtung Aschau fahren. In Aschau Ortsmitte beim Kreisel Richtung Bernau abbiegen. Auf halber Strecke zwischen Aschau und Bernau biegt rechts die Strasse zur Seiseralm ab. Von Bernau kommend (Autobahnausfahrt Bernau) auf halber Strecke links abbiegen.
An der Seiseralm vorbei und hinauf bis kurz vor den Weiler Hintergschwendt. Bei der Kreuzung links abbiegen. Nach einigen hundert Metern erreicht man den unteren und oberen Wanderparkplatz. Biker starten am besten am oberen Parkplatz.

  • Ab Rosenheim: 30 Km / 0:30 Std
  • Ab München: 90 Km / 0:55 Std
  • Ab Bad Tölz: 70 Km / 1:00 Std
  • Ab Salzburg: 65 Km / 0:45 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Wanderparkplatz Hintergschwendt bei Aschau

Am Parkplatz folgen wir dem Wegweiser zur Kampenwand. Wir bleiben jedoch immer auf der breiten Forststraße, bis wir nach ca. 20 Minuten eine Kreuzung mit fünf Wegen erreichen. Hier fahren wir geradeaus weiter (Wegweiser "Gori-Schlechtenberg ..."). Nach einer kleinen Abfahrt stoßen wir auf eine weitere Gabelung, bei der wir uns rechts halten. Bald wird die Straße steiler, an der nahezu steilsten Stelle mündet von rechts der auch bei Mountainbikern beliebte Reitweg ein. Nach der steilen Auffahrt wird es vorübergehend etwas flacher und wir queren bald die Skiabfahrt. Wir bleiben auf dem Hauptweg und durchqueren kurz einen Wald. Nachdem wir diesen verlassen, befinden wir uns im untersten Teil des Gorilochs, wie es "liebevoll" von den Mountainbikern aufgrund seiner steilen Stellen genannt wird. Vorbei an der Gori- und Schlechtenbergalm geht es weiter in Richtung Steinling-Alm. Diese erreichen wir in Serpentinen nach weiteren 170 Höhenmeter hinter der Schlechtenbergalm.
Zurück fahren wir auf dem gleichen Weg.

GPS-Daten:


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Marquartstein
(www.foto-webcam.eu)

Bergstation Hochries-Seilbahn
(www.foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Ähnliche Tour:

Kampenwand
Nicht leicht, aber trotzdem beliebt
  zur Tour, hier klicken
Steinling-Alm
Sportliche Auffahrt über den Reitweg
  zur Tour, hier klicken

Literatur:

Mountainbikeführer

Das Mountainbike-Buch
Richtig gute Touren und neue Trails in den Chiemgauer Alpen
von Kiermeier, Jürgen
zum Buch

Das Mountainbike-Buch

Mountainbike-Führer

Moser Bike Guide Band 4 - Chiemgauer Alpen, Berchtesgaden
von Moser, Elmar
zum Buch

Moser Bike Guide Band 4 - Chiemgauer Alpen, Berchtesgaden

Mountainbike-Führer

Mountainbiken in den Rosenheimer Hausbergen
von Weindl, Georg
zum Buch

Mountainbiken in den Rosenheimer Hausbergen

Mountainbike-Führer

Mountainbiken zwischen Watzmann und Wendelstein
von Weindl, Georg
zum Buch

Mountainbiken zwischen Watzmann und Wendelstein

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Fotoshow:

Chiemgauer
Chiemgauer

Gipfelpanorama bei PeakFinder:

Panoramablick von der Steinlingalm ins Alpenvorland    zu Peakfinder auf roBerge.de


Autor:

 Autor: Reinhard Rolle   Autorenportrait