Dummy

Autor Thema: Skitour-Verhältnisse Traithen  (Gelesen 9488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Skitour-Verhältnisse Traithen
« am: 26.03.2005, 19:18 »
Servus.
Waren heute von der Rosengasse aus übers Unterbergerjoch auf dem Gr. Traithen.
Schnee ist noch relativ viel vorhanden. Nur eine apere Stelle unterhalb des Steilner Joches und ein paar apere Stellen am Gipfelgrat(man muss sich durch die Latschen durchschlagen)!
Schnee war beim Aufstieg sehr hart(unbedingt Steigeisen mitnehmen) und bei der Abfahrt über den Stopselzieher extrem durchnässt und weich. Teilweise ist es sehr schwer halbwegs vernünftig runterzufahren.  :P
Im gesamten ist die Tour zur Zeit nicht so der Hit.  :-\
Gruss.
Christian

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 26.03.2005, 19:18 »

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #1 am: 26.03.2005, 20:47 »
Hallo Christian,
war letzten Montag oben und kann das nur bestätigen.
Der Schnee war so schwer und tief, daß ich  den Stopselzieher nicht gefahren bin.
Trotz Lawinenstufe 2 fand ichs nicht ungefährlich.
Gruß
Ernst

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #2 am: 09.04.2006, 11:33 »
Stand 08.04.06:

Überraschend noch sehr gute Verhältnisse dort.  :) Nordseite teilweise noch Pulver(aber nicht mehr viel unverspurter).
Harscheisen hab ich nicht gebraucht und durch die Latschen musste man sich auch nicht kämpfen. Südabfahrt war laut Aussage von anderen Tourengehern ein Traum.

Gruss.
Christian

Offline thomas_kufstein

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 690
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #3 am: 10.04.2006, 08:49 »
Hallo christian,

Laut Tiroler Tageszeitung gab's am WE am Traithen wohl einen Lawinenunfall. Durch die Benutzung eines Airbags kam es aber scheinbar nicht zu einer Totalverschüttung und der Verunfallte wurde in KH nach Kufstein geflogen.

Habt ihr da was mitbekommen?

Servus,
Thomas

Offline Traudl

  • roBergler
  • Beiträge: 766
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #4 am: 10.04.2006, 09:03 »
Hallo Thomas,
im OVB stand heute auch ein Bericht darüber:

Lawinenunglück am Sonntag: Gegen 12.20 Uhr kam es am Großen Traithen zu einem Lawinenabgang, bei dem ein 38-jähriger Tourengeher aus Brannenburg schwer verletzt wurde.Der Mann wollte nach Angaben der Polizei mit seiner Ehefrau vom Gipfelgrat in den Nordhang abfahren.
Als er in den Hang einfuhr, löste sich plötzlich ein Schneebrett und riss ihn mit. Da der Tourengeher einen ABS-Rucksack bei sich hatte, gelang es ihm, auf dem Schneebrett mitzuschwimmen und nicht sofort verschüttet zu werden. Er wurde aber dennoch in dem steil abfallenden Gelände über mehrere Felsabbrüche mitgerissen. Als die Lawine endlich zum Stehen kam, blieb der Brannenburger schwer verletzt auf dem Lawinenkegel liegen.

Seine Frau, die den Unfall beobachten konnte, verständigte über Handy die Rettungskräfte. Ihr Mann wurde durch die Besatzung des österreichischen Rettungshubschraubers Heli 3 geborgen und ins Krankenhaus nach Kufstein geflogen


Gruss
Traudl



Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #5 am: 10.04.2006, 16:38 »
.... wir waren ja am Samstag oben. Da hat noch nix nach Lawine ausgesehen! Alles sehr stabil gewesen. Wäre ja auch interessant, wo genau die Lawine abging! Zwischen Steilner Joch und Gr. Traithen(ganz links im Bild), wo die meisten abfahren oder kurz neben dem Gipfel(ganz rechts im Bild)!!??  ???
Vielleicht weiss einer mehr und kanns auf dem Bild eintragen!
Gruss.
Christian

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #6 am: 01.05.2006, 18:59 »
Stand 01. Mai 2006:

Heute waren noch durchwegs brauchbare Verhältnisse, auch wenn der Aufstieg nicht wirklich noch ein Genuss ist!  :P  Bis zur Rosengassenalm muss man tragen. Dann gehts bis auf zwei, dreimal Abschnallen gut bis zum Gipfel hoch. Allerdings auch ein paarmal durch die Latschen durch!  >:(  Die Abfahrt nordseitig zwischen Steilner Joch und Gr. Traithen war überraschend gut.  :)  Der Stopselzieher ist auch noch gut zu fahren und man kommt dann fast bis zum Auto ohne Skier tragen.

Gruss.
Christian

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #7 am: 02.05.2006, 15:39 »
Stand 2.Mai 2006:

abwechslungsreiche Tour: es gibt Lamas, Schlüsselblumen,
Latschen, tiefe Löcher, schneefreie Stellen, Spalten unterm Stopselzieher,
aber es geht noch. Ab und zu ein Latschenkampf, dafür dann aber eine schöne Abfahrt.

Gruss Ernst


Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1123
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #8 am: 27.03.2007, 20:56 »
Servus zusammen!

weiß jemand wie's aktuell ausschaut mit der Traithen-Reib'n ?

Hätte die Tour Morgen evtl. vor / ab Rosengasse

Danke schon mal!


Gruß
Martl

Offline rainers

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 5
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #9 am: 28.03.2007, 17:04 »
War heute halb oben. geht noch super.

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1123
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #10 am: 28.03.2007, 23:16 »
hab mich dann doch nicht so recht getraut heute (vor allem wegen der vielen Latschen die im Weg sein könnten bei der "geringen" Schneelage)

War heute halb oben. geht noch super.
warum nur halb oben  ???  zu wenig Zeit gehabt?  ;D

Gruß
Martl

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #11 am: 29.03.2007, 10:51 »
das würd mich auch interessieren, fürs Wochenende,
ob man da ohne Latschenkampf raufkommt,
oder besser gleich den Stopselzieher raufgeht.

Gruss
Ernst

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #12 am: 30.03.2007, 19:56 »
Servus Martl,
heute für dich getestet: es geht, noch einigermaßen gut -
besser als erwartet.
Die Nordabfahrt vom Gipfel ist haklig: viele Latschen, wenig
Schnee. Stopselzieher gut zu fahren.
Beim Raufgehen und beim Runterfahren muss man jeweils
einmal abschnallen.
Viel Spass
Ernst

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1123
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #13 am: 30.03.2007, 21:14 »
Servus Ernst!

danke für die Info, auf dich ist halt Verlass  :)

Meine Befürchtungen (vor allem mit dem Latschen-Nordhang) sind also nicht unberechtigt.

Ich hab meine Zweifel ob ich's noch probieren soll bzw. die Bedingungen werden ja auch täglich schlechter... ich glaubs also eher nicht --> aber nächsten Winter bestimmt mal wieder  ;)

Gruß
Martl

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #14 am: 19.03.2008, 23:42 »
Hallo,

die Tour ging heute wieder richtig gut,
40cm Pulver in der Nordseite vom Untersbergjoch.
Auch im Stopselzieher wunderbar zu fahren.

Gruss Ernst

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #15 am: 20.03.2008, 08:33 »
Danke, Ernst , für diese Information.

Es schneit, und es sieht so aus, als wenn wir über die Osterfeiertage nochmal in der Region mit den Ski unterwegs sein können  :)

Viele Leser unseres Forums erhalten nicht den roBerge-Newsletter.
Ich nutze deshalb diesen Beitrag von Ernst, um nochmals auf unseren Sondernewsletter aufmerksam zu machen, in welchem wir auf die derzeitige Problematik hinweisen.

Ernst hat uns vor einiger Zeit eine passende Tourenbeschreibung erstellt.

Den roBerge-Newsletter könnt Ihr übrigens hier beziehen.

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #16 am: 20.03.2008, 10:51 »
...und es schaut so aus als ob es langsam bekannt würde:
in der Jägerwand war keine einzige Skispur zu sehen.
Gruss
Ernst

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #17 am: 22.03.2008, 11:55 »
Muß traumhaft sein am Traithen! So wie der nach Rosenheim schneeweiß rüberleuchtet. Da bereu ich es dann schon manchmal, daß ich mich nie auf Ski gewagt habe...  ;)

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #18 am: 22.03.2008, 18:34 »
Ja! Heute gute Bedingungen am Traithen. Und nicht allzuviel los. Pulver ohne Ende, tief und nur wenige Spuren.

Hab unterwegs den Manfred Oehmichen(Gebietsbeauftragter des Alpenvereins; kümmert sich um den Naturschutz am Traithen) getroffen und wir haben uns eine Weile über den Naturschutz am Traithen unterhalten. War sehr interessant. Danke für das Gespräch an dieser Stelle.
Und anscheinend hat sein Einsatz und der von Roberge schon was genutzt, denn an der Jägerwand waren keine Spuren.  :)

Anbei noch a paar Bilder.

Gruss.
Christian

P.S. Kurz vorm Parkplatz hab ich noch den Ernst getroffen. Hoffe Du bist gut rumgekommen!

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Skitour-Verhältnisse Traithen
« Antwort #19 am: 22.03.2008, 20:34 »
Hallo,
kann das nur bestätigen, es ist wie im tiefsten Winter
und die Abfahrtsbedingungen optimal.
Hier noch ein Rückblick.
Gruss
Ernst