Dummy

Autor Thema: Montagsrätsel 390  (Gelesen 2415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 546
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #60 am: 20.02.2020, 16:49 »
Die 4 Damen vergnügen sich in ihrer Freizeit im Skulpturengarten von H. Viehweger an der Leebergstr. in Rottach Egern.

Kleine Korrektur: Die Leebergstraße befindet sich in voller Länge in Tegernsee, der neben der Kreisstadt Miesbach einzigen Stadt im Landkreis.

Doch was mich besonders beeindruckt hat, das ist das mir bis dato unbekannte Große Paraplui am Leeberg

Für alle diejenigen, welche diesen Aussichtspunkt noch nicht kennen, hier der Link zur Google Maps - Karte:  klick

Dazu noch ein Foto vom Großen (G) und Kleinen (K) Paraplui, das ich an einem sonnigen Herbsttag aus der Luft gemacht habe:
 
Gr. und Kl. Paraplui.jpg

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #60 am: 20.02.2020, 16:49 »

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 498
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #61 am: 20.02.2020, 16:50 »
In Tegernsee im Herzoglichen Bräustüberl ist heute Unsinniger Donnerstag mit Live-Musik
(und womöglich auch Bier?).
Helau

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 546
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #62 am: 20.02.2020, 17:03 »
Jedoch gibt es für den nächsten Aufnahmeort, weil er doch sehr schwierig zu finden ist, wiederum 1 P. zusätzlich.

Ich schätze mal, dass Du dieses Foto auf der Wasserspitz oder bei der berühmten Wilderer-Gedenkstätte gemacht hast.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #63 am: 20.02.2020, 17:12 »
Allen Respekt, Wanderfreak!!!

da habe ich vor gut einem Jahr beim Aufstieg vom Bodenschneidaus über die Wasserspitz und Rinnerspitz  den Jennerwein besucht. Punkt - um!  :)

 #hallo# Zeitlassen,
es gibt Gerüchte, dass im Herzoglichen Bräustüberl in Tegernsee tatsächlich auch Bier ausgeschenkt wird!  #gruebeln# #hihi#  #weissbier#
Nach 3 - 4 Maß ist man dann in der Lage, dem Volk der Dichter und Denker alle Ehre zu machen und kann mein folgendes Kurzgedicht erfolgreich und lautmalerisch beenden!  :P

Na hawedere

eli

 
MR 390-4 Bild aa.jpg

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 546
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #64 am: 20.02.2020, 17:49 »
Nach 3 - 4 Maß ist man dann in der Lage, dem Volk der Dichter und Denker alle Ehre zu machen und kann mein folgendes Kurzgedicht erfolgreich und lautmalerisch beenden!  :P

"Glei geht's rund! Auf geht's nach ..."?

Zu einem Ort am Tegernsee, der sich auf "rund" reimen soll?  #gruebeln#

Ich glaub, da lass ich lieber mal andere ran...

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #65 am: 20.02.2020, 18:45 »
Gmund??

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #66 am: 20.02.2020, 18:54 »
 #hallo# Chtransalp  #victory#

Ganz genau , Volltreffer!   #danke1#  Schön, dass du dabei bist!  :) Jetzt fehlt nur noch der faschingsmassige Hintergrund. Kleiner Tipp: am WE geht es hier besonders hoch her.

Hawedere

eli

Offline RADI

  • roBergler
  • Beiträge: 651

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #68 am: 20.02.2020, 22:12 »
 #hallo# RADI,

schaut hier einmal kurz  rein und liefert umgehend die perfekte Lösung: Seegeister Gmund#victory#
Dieser älteste Faschingsverein Oberbayerns organisiert nicht nur seit 1879 fröhliche Faschingsumzüge und einen  attraktiven Seerosenball, sondern hat auch zwischenzeitlich sogar ein regionales Satiremagazin heraus gegeben.  Kann ich mir gar nicht vorstellen, welche Klientel man am Promi - See durch den Kakao ziehen könnte.  #gruebeln#  #hihi#
Übrigens: Deutlich in Führung liegt momentan  punktemassig vor Kalapatar und schneerose unser Wanderfreak, dem ich noch Danke sagen möchte für sein tolles Flugbild. Oiso, ich gehe ja auch hin und wieder mal in die Luft, aber doch stets ohne Fluggerät!  #hihi#
Doch nicht vergessen,  auch jeder einzelne Beitrag wird sowieso noch für die Extra - Wertung "Teilnahme " gezählt. Und morgen gibt es schon die nächste Möglichkeit! Aber ich bin ganz sicher, die Lösung findet garantiert niemand!!! #ueberraschung#

Hawedere

eli


Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #69 am: 21.02.2020, 09:27 »
Servus beinand !

"Und es ward Abend und es ward Morgen und Gott schuf den Menschen...als Mann und Weib schuf er sie " ( Genesis, 5. Tag )

Heute "faselen" wir nicht nur über Winteraustreiben, Fruchtbarkeitsbräuche, Verkleidungen. Nein, auch Sklaven durften in diesen närrischen Tagen sogar im alten Rom in die Rolle der Herren schlüpfen, die Dienstboten im Mittelalter an Lichtmess ihren Herrschaften mal so richtig die Meinung stoßen .
Einfach Anderssein und mal so richtig die "Sau raus lassen", lockere Moral und loses Treiben.  #winter2# #prost#
Ich wette mit euch, dass ihr meinen heute etwas "sagenhaften " 5. Rätselansatz nicht knacken werdet!   #ueberraschung#
Daher ein berüchtigtes eli - Montageb
MR 391 -5 Bild a.jpg
ild, ohne Worte!


Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 546
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #70 am: 21.02.2020, 10:14 »
Dieser Berg ist scheinbar relativ hoch, gern bist Du vermutlich auch da droben.  ;)

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #71 am: 21.02.2020, 11:10 »
 #hallo# Wanderfreak,

deine kryptische Antwort habe ich erfolgreich entschlüsselt. #hihi# Sie bringt einen weiteren Punkt. Doch nun hinein ins kalte Wasser:
Grimmige Stürme erleben wir nicht nur im Herbst auf diesem See, sondern insbesondere auch um die jetzige Jahreszeit, wir haben sie ja gerade durchgestanden. Warum? Warum? Da gibt es von einer Wissengschaftlerin eine höchst fundierte, na ja ziemlich.., na ja umstrittene These. Eure Aufgabe also: wo liegt der Grund für dieses urplötzlich auftretende Wetterphänomen?  ::) #gruebeln#

Hawedere bis (etwas) später

eli

 
MR 391- 5 Bild c.jpg

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 546
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #72 am: 21.02.2020, 11:39 »
Ich denke, dass die Wetterhexen dafür verantwortlich sind (wer oder was sonst?).

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 962
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #73 am: 21.02.2020, 12:13 »
Grimmige Stürme erleben wir nicht nur im Herbst auf diesem See, sondern insbesondere auch um die jetzige Jahreszeit, wir haben sie ja gerade durchgestanden. Warum? Warum? Da gibt es von einer Wissengschaftlerin eine höchst fundierte, na ja ziemlich.., na ja umstrittene These. Eure Aufgabe also: wo liegt der Grund für dieses urplötzlich auftretende Wetterphänomen?  ::) #gruebeln#
Ist doch Storchenklar: Die Sonne scheint plötzlich sooo doll, dass sich das Meerwasser erwärmt und dadurch CO2 freisetzt: "Wir sollten die Sonne verklagen!" #lacher#

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #74 am: 21.02.2020, 12:15 »
Wie wäre es denn mit: Sturmgeister. Die gabs schon in der griechischen Mythologie.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #75 am: 21.02.2020, 16:14 »
Servus beinand!

gerade eben zurück von einem Kurztripp nach RO. Nun, Stau, Stau und schlechte Luft, Freunde ich bleibe da lieber eine Landmaus.  :P

Zu euren Vorschlägen:
 Oiso Kalapatar, griechische Sturmgeister wie die Charybdis wären naheliegend, aber erstens ist die Dame im Norden von Sizilien schon ausgebucht,  und zweitens,  die Geister, die du riefst, die werden wir wieder los.  #wetter2#
Oiso BFklaus, die Störche brauchen keinen Rechtsanwalt, basta!  #wetter3#

Oiso Wanderfreak: Die Wetterhexe hat hier im Rätsel eine klar definierte Verwandte .  #wetter1#    #gruebeln# #gruebeln#

Nun denn: Das folgende Bild hilft euch vielleicht weiter.

Hawedere

eli

PS: Kleiner Tipp: Vielleicht mein erstes Bild heute einmal ganz genau angucken, da besteht noch ein Deutungsdefizit. ;)

 
MR 391 5 Bild bb.jpg

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #76 am: 21.02.2020, 17:06 »
Also Eli, ich kenne natürlich den Chiemsee, bin da schon sehr oft rumgeradelt; und natürlich auch den Kirchner; da gibt es ja einen extra Skulpturenweg. Aber "zefix!!!" (nichts für ungut) ich komm nicht weiter. Da kommt die "Deifesbrut" auf dem Boot daher, dahinter die verschneiten Berg, aber glaubst, dass da einer seinen Mund aufmachen tät und mir helfen? Nein, die sind einfach nur stumm und warten.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #77 am: 21.02.2020, 17:18 »
Servus Kalapatar,

das glaube ich wohl, dass du dich da genau am Chiemsee auskennst! :) Und der Kirchner mit seiner Deifesbrut ist ja auch schon einen Punkt wert,  #victory#
Kleiner bildhafter Tipp von mir . Sicher kennst du die Inseln auf meinem folgenden Bild. Eine davon  ist ja ganz schön verrufen.  ;)

Na hawedere

eli

 
MR 391 -5 Bild d.jpg

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #78 am: 21.02.2020, 18:05 »
Du meinst die Krautinsel. Da sollen sich früher die Fraueninsler und die Herreninsler getroffen haben um.... Nein, das ist ein anständiges Forum, auch wenn Fasching ist.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 390
« Antwort #79 am: 21.02.2020, 19:57 »
Richtig Kalapatar,

ich meine die Krautinsel. Gottseidank hat d`Unleidl  dem unmoralischen Treiben ein Ende gesetzt!  #ohnemich#  Aber wie bitterschön?

eli