Auf dem Kalkstein


Brander-Alm

»Chiemgauer Alpen«


Hüttenbild

 


Hütteninfo:

Nächster Gipfel:Hörndlwand
Zustieg:ab Seehaus ca. 1 Std.
Sonstiges:Die Brander Alm wurde 1779 erbaut und gehört seit 1930 zum Guglberger Hof der Familie Hallweger.
Höhe:1142 m
Gipfelziele:Hörndlwand und Gurnwandkopf
Öffnungszeit:Durchgehend bewirtschaftet von Mitte Juni bis Ende September
Telefon:08663 / 625
Hundeübernachtung erlaubt:nicht bekannt
Speisekarte:almtypische Brotzeiten und Getränke
Übernachtungsmöglichkeit:nur auf Anfrage (6 Lagerplätze)
Winterlager:nein
GPS-Wegpunkt:N47 42.789 E12 36.104 (WGS84)  [@google-maps]

Hinweis

Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).