PDF 

roBerge.de

Brander Alm


Wanderung zur Alm mit dem Hörndlwandblick

Die Brander Alm zählt zu den wenigen Almen der Region, die im Gegensatz zu benachbarten Hütten nicht zu extrem überlaufen sind. Viele Bergsteiger kehren dort im Abstieg von der Hörndlwand ein, um dort ihren Durst zu löschen und sich den legendären Kaiserschmarrn einzuverleiben. Für Wanderer und Mountainbiker aus der Region ist die Alm ein beliebtes Endziel. Als Wanderer hat man die Wahl, entweder über die Forststraße oder den leicht anspruchsvolleren Bergsteig die Alm zu erreichen.


Die sonnig gelegene Branderalm

Die sonnig gelegene Branderalm


Wanderung zur Alm unter der Hörndlwand

Wanderung zur Alm unter der Hörndlwand



Kurzinfo:


Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Bergtour
Dauer:
Aufstieg 1 Std. 15 Min., Abstieg 1 Std.
Einkehrmöglichkeiten:
Touristinfo:
Ruhpolding

Anforderung:


Höhenunterschied:
410 hm
Schwierigkeit:
leicht
Einfacher Bergweg, Trittsicherheit notwendig. Die alternative Forststraße ist breit und nicht steil.
Kinderwagen möglich:
ja
Hunde:
für Hunde gut geeignet.
Hinweise für Hundebesitzer: Vorsicht beim Betreten von Almgeländen und Weideflächen - Muttertiere schützen ihre Kälber, deshalb Hunde anleinen und Distanz halten, es besteht auch Gefahr für den Hundebesitzer. Bei Gefahr Leine loslassen. Flüchtendes Wild löst auch bei ansonsten friedlichen Hunden den Jagdinstinkt aus und kann zum Verletzen oder Reißen führen. Im Extremfall sind Jäger berechtigt, frei laufende und wildernde Hunde zu erschießen. Bitte die Hinterlassenschaften in Kotbeutel entsorgen und den Beutel ins Tal mitnehmen.
Kinder:
Für kleine Kinder sind der Steig oder die Forststraße vermutlich zu lang. Die Straße ist für robuste Kinderwägen bzw. Trollis geeignet.

Start:


Seehaus am Förchensee 741 m


GPS-Wegpunkt:
N47 42.644 E12 37.314 zu Google Maps


Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn nach Traunstein oder Bernau am Chiemsee. Von dort weiter mit dem Bus.


Mit dem Pkw:
Von Reit im Winkl aus auf der Deutschen Alpenstraße über Marquartstein Richtung Ruhpolding fahren. Man passiert vier Seen, den Weitsee, Mittersee, Lödensee und Förchensee. Das Seehaus liegt direkt am Förchensee.

  • Ab Rosenheim: 65 Km / 1:00 Std
  • Ab München: 120 Km / 1:20 Std
  • Ab Bad Tölz: 105 Km / 1:20 Std
  • Ab Salzburg: 55 Km / 0:45 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:
hier klicken


Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:


Ab dem Parkplatz Seehaus folgen wir dem markierten Steig zur Brander Alm (1 1/4 Std.). Durch schattigen Bergwald führt er mehrmals am Rammelbach mit kleineren Wasserfällen entlang. An einigen Stellen queren wir den Bach auf Holzbrücken. Alternativ zum Steig können wir bis zur Alm auch die gut ausgebaute Forststraße benutzen. Bei der Alm angekommen, werden wir auch gleich mit der Aussicht auf die Hörndlwand belohnt.
Der Abstieg erfolgt ebenfalls wahlweise über den Bergweg oder die Forststraße.


GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein.
Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar).
Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.



Download Bedingungen


1. Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Die Veröffentlichung jeglicher Art (z.B. Komoot, Outdooraktiv, andere Homepage etc.) sowie kommerzielle Nutzung ist nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de möglich.
2. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darf. Die Tracks dürfen nie ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet verwendet werden.
3. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.
4. Bitte jede Tour gut vorbereiten, nur passende Bergausrüstung verwenden und das eigene Können nicht überschätzen. Touren, die nicht als leicht gekennzeichnet sind, sind nur für Profis geeignet. Die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung.


Ich habe die obigen Download-Bedingungen genau gelesen und akzeptiere sie.



Webcams:


Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Eggerschneid
© https://www.terra-hd.de

Unken-Heutal
© https://www.terra-hd.de

Literatur:


Hüttenführer

Alm- und Hüttenwanderungen - Chiemgau, Kaiser, Berchtesgaden
50 Touren zwischen Inn und Salzach
von Strauß, Andrea / Strauß, Andreas
Infos: Hüttenführer

Alm- und Hüttenwanderungen - Chiemgau, Kaiser, Berchtesgaden

Galerie:



Weitere Bilder:

Wegweiser nahe der Branderalm


Autor/en:




  • Openstreetmap Darstellung von J.Dankoweit



[Werbung ausschalten]