Dummy

PDF 

roBerge.de

Schneibsteinhaus

Berchtesgadener Alpen

Robert Weß

Robert Weß


Huetteninfo:

Nächster Gipfel:
Schneibstein
Zustieg:
Ab Wanderparkplatz Hinterbrand zu Fuß bis zur Mittelstation der Jennerbahn gehen, dann mit dieser bis zur Jenner Bergstation, oder weiter zu Fuß in etwa in 30 Minuten bis zum Schneibsteinhaus.
Oder vom Parkplatz Hinterbrand aus Richtung Mitterkaseralm-Mitterkaserjoch- Schneibsteinhaus in ca. 1,5 Stunden.
Alternativ mit der Jennerbahn zur Bergstation
Sonstiges:
zwischen Jenner und Schneibstein am Fuß des Schneibstein
Höhe:
1670 m
Gipfelziele:
Schneibstein
Öffnungszeit:
von Anfang Mai bis Ende Oktober, im Winter vom 26.12. bis 06.01., andere Termine auf Anfrage (ab 20 Personen)
Telefon:
08652/63715
Hunde erlaubt:
nicht bekannt
Übernachtungsmöglichkeit:
ja
Homepage:
http://www.schneibsteinhaus.de/
Hinweis

Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).

GPS-Wegpunkt:

N47 34.318 E13 02.383  zu Google Maps

Webcams:

aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom GPS-Wegpunkt
  weitere Webcams findest du hier



Bergstation Jennerbergbahn
(©Foto-Webcam.eu)

Stuhljoch
(©foto-webcam.eu)

Vorderloiplsau
(www.foto-webcam.eu)

Tourentipps:

  Hohes Brett, Archenkopf und Hoher Göll
zur Tour
Abwechslungsreiche Runde durch den Hohen Göll
Schwierigkeit: schwer
  Kleine Reibn
zur Tour
Der "kleine" Skitourenklassiker im Berchtesgadener Land
Schwierigkeit: mittel
  Kleine Reibn im Sommer
zur Tour
Über Schneibstein und Seeleinsee im Hagengebirge
Schwierigkeit: mittel
  Schneibstein-Überschreitung über den Jenner
zur Tour
Watzmannblick hoch über dem Königssee
Schwierigkeit: mittel