Bildinfo


roBerge.de

Mensch & Höhle - Wege im Inntal


Autor / Autoren:

»Hofmann, Peter«


Buchbild

Beschreibung:

Ein anthropospeläologischer Exkursionsführer zu den Höhlen des unteren Inntales zwischen Rosenheim und Kufstein.

Der Exkursionsführer beschreibt auf 172 Seiten alle derzeit bekannten Naturhöhlen sowie künstlichen Objekte des „bayerischen“ Inntales, viele Fotos und Höhlenpläne ergänzen den ausführlichen Text. Eine tabellarische Auflistung mit den wichtigsten Daten von 63 Höhlen und 14 Bergwerken und Kunstbauten rundet das Werk abBesonders betont wird der Aspekt „Mensch & Höhle“ – dazu gehören Sagen, historische Fakten und bisweilen tragische, oft erstaunliche, manchmal skurrile Begebenheiten rund um die vorgestellten Objekte.Höhlen dienten als Verstecke im Krieg, als Wohnung frommer Eremiten, als Burgen und Viehställe. Der Höhlensturz einer Kuh ist ebenso verbürgt wie tödliche Unfälle. Inschriften und archäologische Zeugnisse beweisen die Anwesenheit von Menschen seit prähistorischen Zeiten. Ein Höhlenhaus gilt schließlich gar als Ursprungsort des Tourismus in Bayern ...
So ist das Buch für den Höhlenspezialisten, für den heimatkundlich Interessierten wie für den Bergliebhaber, der ungewöhnliche Ziele schätzt, gleichermaßen geeignet.


Über den Autor:
Peter Hofmann (geb. 1959), Mitglied des Vereins für Höhlenkunde in München e.V., beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Fotografie und Höhlenforschung.
Zusammen mit seiner Frau Gabriele Hofmann (geb. 1960) ist er nicht nur in deutschen Höhlen aktiv, sondern bereiste insbesondere den Mittelmeerraum, den Nahen Osten und viele Länder des ehemaligen Ostblockes, worüber er regelmäßig in Fachvorträgen berichtet.
Sein Hauptinteresse gilt anthropospeläologischen Themen, also dem Bezug von Mensch und Höhle im weitesten Sinne. Er betreibt das „Netzwerk Mensch & Höhle“, eine deutschlandweit einmalige Interessengemeinschaft, die jedermann offen steht und jährliche Arbeitstreffen veranstaltet.
Peter Hofmann hat zahlreiche Beiträge in höhlenkundlichen Zeitschriften veröffentlicht und als Schriftleiter, Bild- und Textautor an mehreren renommierten Fachpublikationen mitgewirkt.
Viele Informationen nebst Bezugsmöglichkeit auch anderer Veröffentlichungen gibt es auf seiner Homepage www.tropfstein.de.


Format:
15,5 x 22 cm, 172 Seiten, vollfarbige Ausstattung, zahlreiche Bilder und Pläne, BOD-Verlag, Norderstedt, Mai 2005 ISBN 3-8334-2811-2. € 18.


Inhaltsverzeichnis:

Einführung:
Höhlenforschung und das Inntal
Eine spannende Geschichte


Der Wendelstein und seine Höhle
Auf der bayerischen Ikone

Der Wendelstein und seine Wege
Geoparkwege, Versteckte Geheimnisse, Geschichte der Höhle, Namenskuriosum, Sage von der Entstehung des Namens

Wetterlöcher am Wendelstein
Sagenhaftes am Wegesrand
Das Wetter aus der Höhle, Wetterlöcher, Weg zur Mitteralm

Wetterlöcher am Wildalpjoch
Von der Kuh im Schacht
Höhlenforschung in der Wallfahrtskirche, der Höhlensturz der Kuh, noch ein Mißverständnis, Schwammerllöcher

Rund um den Soinsee
Ein Spielplatz für die Großen
Zur Soinalm, Soinalmhöhle, Soinwnad und Sonsee, Oberflächenbeobachtungen

Wendelstein zum Letzten
Höhlen und kein Ende
Wendelsteinalmen, Höhle zum Wohnen, Höhle als Müllplatz, Unterwelt des Schweinsberges, Haidwandhöhle,

Höllensteinloch
Höhle & Sprache
Höhlen-Sprachforschung, der Burgstall

Die Biber
Geologie und Kultur
Spazierweg mit Üerraschungen, Magdalenenkirche, Biberklause

Auf den Petersberg
Dem Teufel auf der Spur
Kleinod auf hoher Warte, auf geheimen Pfaden, Archäologie live, Sage vom Zweikampf, Teufelsloch am Petersberg, Wege rund um den Petersberg

Rund um Fischbach
der Besuch in der Eiszeit
Spuren der modernen Zeit, der Eiszeit, des Bergbaus

Rund um Neubeuern
Von Mühlensteinen und Steinbrüchen
Ein lohnender Ausflug,Wetzsteinbruch, Wolfsschlucht Neubeuern, Mühlsteinbruch, Sandsteinbruch, Findling, Gletscherschliff

Kirchwald
Zur Höhle des Einsiedlers
Gemütlicher Weg, Ort mit Geschichte, die Höhle Quarantan

Der bayerische Heuberg
Ein Berg und seine Geheimnisse
sage vom Ritter Konrad, die Goldquelle im Kitzstein, Almgeist auf der SChöngang, Kitzsteinhöhle, Casimir-Weiß-Höhle

Höhlenstein und Wildbarren
Ein Name als Programm
Sagenhaftes vom Wildbarren, Höhle im Höhlenstein

Im Arzmoos
Die Suche nach Schätzen im Berg
AUsflug in denr Bergbau, Bergwerkstollen am Wasserfall, Höhlensagen im Arzmoos

Brünnstein und Tatzelwurm
Von Zwergen und Drachen
verschiedene Sagen, Höhlen am Brünnstein

Schwarzenberg
Die Höhle und der Krieg
Ein Augenzeuge berichtet, die Höhle im Schwarzenberg,

Die Auerburg
Geheimnisse unter den Mauern
Mauern mit langer Geschichte, Geistergänge, Burgberghöhlen

Weber an der Wand
Ein Höhlenhaus mit Geschichte
Der Tod des Einsiedlers von Oberaudorf, Grundriss des Webers an der Wand. momentane Situation

Das Grafenloch
In steiler Felsenwand
Ort mit Geschichte, Sage vom Grafenloch, österreichische Fortsetzung

Erler Wanderungen
Höhlenforschung (fast) ohne Höhle
Entdeckung in der Pfarrkirche, der Mithras-Stein, Schätze am Kranzhorn, blaue Quelle, Tonloch

Die Tischoferhöhle
Zur Höhle des Bären
Der Weg ist das Ziel - Wege ins Kaisertal, skurrile Namensbildung, Kulturschichten,

Anhang 1:
Links - Kartenmaterial - ergänzende Literatur, Spezialliteratur

Anhang 2:
Höhlenverzeichnis des (bayerischen) Inntales


Aus dem Inhalt:


Aussagekräftige Skizzen wie diese findet man sehr viele in dem Buch:
Hier das Untere Wetterloch am Wildalpjoch.

 


Sämtliche Kapitel enthalten interessante Texte und sehr viele Fotos.

 


Weiterführende Links:

Verlag:Mensch & Höhle, D-83080 Oberaudorf
Autor:Hofmann, Peter
Amazon:Bestell-und Preis-Information
Bestellung:Weitere Informationen sowie ausgewählte Kapitel als Lesebeispiele auf der Homepage des Autors unter der Rubrik "Wege im Inntal"; als besonderer Service steht dort ferner eine Aktualisierungsseite mit Nachträgen zum Buch zur Verfügung.

  • per Mail oder Fax direkt beim Autor (Lieferung versandkostenfrei gegen Rechnung)
  • In allen Buchhandlungen im Inntal direkt erhältlich
  • Bestellung bei allen anderen Buchhandlungen