Bildinfo


roBerge.de

Mondscheintouren Bayerische Alpen

»zwischen Füssen und Berchtesgaden«


Autor / Autoren:

»Simon, Joachim«


Buchbild

Beschreibung:

Wandern im Mondschein – kann man sich etwas Romantischeres vorstellen? In der Dämmerung und bei Nacht belohnen die bayerischen Berge ihre Besucher mit ganz außergewöhnlichen Eindrücken: das schwindende Licht entwickelt einen besonderen Zauber und die Berge bekommen eine geheimnisvolle Ausstrahlung.

40 ausgewählte Touren zu Sonnenunter- und Aufgängen, zu den Tagesrandzeiten und im nächtlichen Mondschein präsentiert das Rother Wanderbuch »Mondscheintouren Bayerische Alpen«, darunter auch drei per Mountainbike und eine Bergbahntour.

Alle Tourenvorschläge verfügen über exakte Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile. Hinweise zur Zeitplanung lassen zum richtigen Zeitpunkt aufbrechen, außerdem gibt es Informationen zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Als besonderes Plus enthält das Buch 12 Panoramadarstellungen zur leichteren Gipfelidentifizierung im Dämmerlicht. GPS-Tracks stehen zum Download bereit. Praktisch ist auch die Tourenübersicht in der Umschlagklappe des Buchs, die einen schnellen Überblick über sämtliche Touren erlaubt.
Stirnlampe nicht vergessen!


Inhaltsverzeichnis:

Hoher Peißenberg, 988 m
Von Hetten auf den »Bayerischen Rigi«

Auerberg, 1055 m
Über den Römerweg auf den »Schwäbischen Rigi«

Von Füssen zu den Königsschlössern
Vorbei an Schwansee, Alpsee und Kalvarienberg

Tegelberg und Branderschrofen, 1880 m
Über Pöllatschlucht und Marienbrücke

Festungsanlage Ehrenberg
Fort Claudia und Burgruine Ehrenberg

Thaneller, 2341 m
Über dem stillen Berwang

Zugspitze, 2962 m, mit der Bergbahn
Von Ehrwald mit der Tiroler Zugspitzbahn

Zugspitze, 2962 m, über das Reintal
Von Garmisch über Reintalanger- und Knorrhütte

Von Leutasch durchs Gaistal
Per MTB über Ehrwalder und Hochfeldernalm

Schachen, 1866 m
Von Elmau über Wettersteinalm und Schachentor

Partenkirchner Dreitorspitze, 2633 m
Von Elmau über Schachenhaus und Meilerhütte

Wank, 1774 m, Krottenkopf, 2086 m
Über den Hohen Fricken und die Esterbergalm

Ettaler Manndl, 1633 m, Laber, 1682 m
Mit Sonnenuntergang auf dem Schartenkopf

Hinteres Hörnle, 1548 m
Von Oberammergau über den Großen Aufacker

Herzogstand, 1731 m, Heimgarten, 1791 m
Paradetour über dem Walchensee

Mittenwalder Klettersteig
Über Dammkar- und Brunnsteinhütte

Schöttelkar- und Soiernspitze, 2257 m
Von Krün über Fischbachalm und Soiernhaus

Mahnkopf, 2094 m
Durchs Johannes- und Laliderer Tal zur Falkenhütte

Schafreiter, 2102 m
Aus dem Rißtal über die Tölzer Hütte

Benediktenwand, 1800 m
Vom Brauneck über die Tutzinger Hütte

Wallberg, 1722 m
Von Rottach-Egern über die Wallbergstraße

Hochiss, 2299 m, Rofanspitze, 2259 m
Von Maurach über die Erfurter Hütte

Hinteres Sonnwendjoch, 1986 m
Von der Ackernalm und weiter auf die Krenspitze

Rotwand, 1884 m, Auerspitz, 1811 m
Klassiker über dem Spitzingsee

Wendelstein, 1838 m
Von Osterhofen über Birkenstein und Spitzingalm

Kleiner und Großer Traithen, 1852 m
Vom Oberen Sudelfeld über den Vogelsang

Brünnstein, 1619 m
Von der Rosengasse über die Himmelmoosalm

Pendling, 1563 m
Bastion über Thiersee und Kufstein

Stripsenkopf, 1807 m, Feldberg, 1813 m
Von der Griesner Alm über Stripsenjochhütte

Kleines Törl, 2102 m
Von der Griesner Alm über die Fritz-Pflaum-Hütte

Kitzbüheler Horn, 1996 m
Vom Alpenhaus via Karstweg zur Hornköpflhütte

Unterberghorn, 1773 m
Von Kössen über Bärenhütte und Lackalm

Geigelstein, 1813 m
Von Ettenhausen über die Priener Hütte

Hochgern, 1744 m
Von Marquartstein über den Schnappenberg

Rauschberg, 1645 m
Panoramagipfel über Ruhpolding

Mitterhorn, 2506 m
Mit Wehrgrubenjoch via Schmidt-Zabierow-Hütte

Breithorn, 2504 m
Mit Sommerstein via Riemannhaus

Watzmann-Hocheck, 2651 m
Von der Wimbachbrücke zum Watzmannhaus

Jenner, 1874 m
Von Hinterbrand über die Mitterkaseralm

Kehlstein, 1852 m
Von der Rossfeldstraße über das Kehlsteinhaus 1


Aus dem Inhalt:


Die Übersichtskarte aller behandelten Touren

 


Zu den im Buch abgebildeten Nachtfotos gibt es spezielle Hinweise über die verwendete Fototechnik:
Datum. Uhrzeit, Belichtungszeit, Blende, Belichtungsdauer usw.
Hier am Beispiel des Kufsteiner Hauses am Pendling-Gipfel, mit Kufstein im Hintergrund
(Tour 28, Pendling)

 


Zu vielen Touren gibt es auch Panoramabilder zur Gipfelbestimmung - natürlich im Mondlicht.

 


Weiterführende Links:

Verlag:Bergverlag Rother, D-82041 Oberhaching
Autor:Simon, Joachim
Amazon:Bestell-und Preis-Information