Bildinfo


roBerge.de

Bayerns Berge

»40 Traumtouren zwischen Allgäu und Berchtesgaden«


Autor / Autoren:

»Hohenster,Georg - Winter, Stefan - Bodenbender, Dr. Jörg«


Buchbild

Beschreibung:

Vorwort

In den Bergen unterwegs zu sein ist beliebt wie selten. Jung und Alt ziehen los zum Bergwandern oder Bergsteigen: mit der Familie, mit Freunden oder in der Gruppe, zu zweit, alleine. Zumeist hat dabei das beschauliche Erlebnis der Bergwelt Priorität.
In diesem Auswahlführer wollen wir den Schwerpunkt auf das sportlich-ambitionierte Unterwegssein im Gebirge legen, auf zügiges Sich-Bewegen in der faszinierenden Natur unserer Berge. Im Vordergrund steht somit das Erleben und Erproben der eigenen Leistungsfähigkeit, was – entsprechende Kondition vorausgesetzt – beim Unternehmen von überdurchschnittlich langen bzw. überdurchschnittlich herausfordernden Tagestouren ebenso viel Freude und Zufriedenheit vermitteln kann wie reines »Genusswandern«.

Der Klimawandel macht vor den Alpen nicht Halt. Besonders in höheren Lagen werden Touren schwieriger, weil die Gletscher schwinden und der Permafrost zurückgeht. In der Folge nehmen Bergstürze, Steinschlag und Muren zu – und die objektiven Gefahren steigen. Warum also in die Ferne schweifen und eine klimaschädlichere, unverhältnismäßig weite Anreise in Kauf nehmen, wenn das Gute so nahe liegt?

Zwischen Allgäu und Berchtesgaden bietet der bayerische Alpenbogen ein unerwartet vielseitiges Repertoire traumhafter Tourenmöglichkeiten, das sich mit dem Tourenangebot der übrigen Ostalpen messen kann. Klassische Anstiege auf Gipfelziele wie Mädelegabel und Hochvogel, Alpspitze und Zugspitze, Watzmann und Hoher Göll, aber auch weniger bekannte Berge wie Rauhhorn, Schellschlicht, Sonnenspitz oder Großes Teufelshorn haben wir zu herausragenden Rundtouren und lohnenden Überschreitungen verknüpft. Wir hoffen, damit die Attraktivität der bayerischen Berge hervorheben zu können und das Interesse auf die Allgäuer Alpen, die Ammergauer Alpen, das Wettersteingebirge, das Estergebirge, das Karwendel, den Isarwinkel, das Mangfallgebirge, die Chiemgauer Alpen und die Berchtesgadener Alpen zu lenken.

Mit den vorgestellten Touren wollen wir den bergsportlichen Ehrgeiz routinierter Bergwanderer wie Bergsteiger wecken und auch passionierte Klettersteiggeher ansprechen. Sie alle finden ausgedehnte Tagestouren von leicht über mittelschwer bis schwer – maximal bis Schwierigkeitsgrad II (Ausnahme: Jubiläumsgrat bis III–) – die wichtigen bayerischen Klettersteige sowie lange Bike & Hike-Touren vor. Alle erfordern sie gute bis sehr gute Kondition und – nicht immer, aber oft – auch bergsteigerisches Können.
Neben den Tourenbeschreibungen begeistern fantastische Luftaufnahmen von Jörg Bodenbender, welche die Touren bzw. Tourenabschnitte aus ungewohnter, dafür aber umso aufschlussreicherer Vogelperspektive präsentieren. Ergänzt um Detailfotos und Kartenausschnitte kann man so den Tourenverlauf im Vorfeld überblicken und entsprechend in die eigene Planung einsteigen. Übrigens: Wer sich alle 40 Traumtouren vornimmt, der hat knapp 800 Entfernungskilometer und an die 60.000 Höhenmeter im Aufstieg auf dem Programm ... Wir wünschen viel Freude in den Bergen Bayerns und stets gute Rückkehr.


München, im Sommer 2008
Georg Hohenester, Stefan Winter


Inhaltsverzeichnis:

Gottesacker und Hoher Ifen
Mindelheimer Klettersteig – Nördlicher Schafalpenkopf
Über den Heilbronner Weg auf dieädelegabel
Über den Hindelanger Klettersteig auf den Großen Daumen
Nagelfluhkette – Hochgrat
Rauhhorn
Hochvogel
Säuling
Ammergauer Hochplatte
Schellschlicht
Klammspitz-Überschreitung – Große Klammspitze
Brünstelskopf-Überschreitung zum Kienjoch
Kramerspitz
Alpspitze
Durchs Höllental auf die Zugspitze
Jubiläumsgrat von der Zugspitze über die Mittlere Höllentalspitze
Partenkirchener Dreitorspitze
Arnspitzen-Überschreitung – Große Arnspitze
Mittenwalder Höhenweg – Nördliche Linderspitze
Wörner
Soiernspitz-Umrahmung – Soiernspitze
Falkengruppe – Risser Falk
Überschreitung Estergebirge – Krottenkopf
Vom Heimgarten zum Herzogstand
Über den Sonnenspitz zum Jochberg
Überschreitung der Benediktenwand
Gratüberschreitung oberhalb Lenggries – Auerkamp
Über den Blaubergkamm auf die Halserspitz
Schindermassiv – Österreichischer Schinder / Trausnitzberg
Überschreitung des Aiplspitz
Überschreitung der Rotwand
Kampenwand-Ostgipfel
Hochgern
Sonntagshorn
Pidinger Klettersteig – Hochstaufen
Hochkalter
Hochthron-Klettersteig – Berchtesgadener Hochthron
Überschreitung des Watzmann
Hoher Göll
Großes Teufelshorn


Aus dem Inhalt:


Die Übersichtskarte zeigt das Tourengebiet von Kempten bis Salzburg.

 


Aus dem Kapitel „Überschreitung der Rotwand“

 

zur Webseite von Jörg Bodenbender:
JB-Arts - Kalender, Luftaufnahmen & mehr - Faszination Luftaufnahmen


Weiterführende Links:

Verlag:Bergverlag Rother, D-82041 Oberhaching
Amazon:Bestell-und Preis-Information