Bildinfo


roBerge.de

Schwaigeralm am Rechelkopf

»Beliebte Feierabendtour der Tölzer«


Die Bad Tölzer fahren gerne nach Feierabend oder als Kurztour für einen halben Tag zur Schwaigeralm hinauf. Mit der Auffahrt von nicht einmal zwei Stunden ab Bad Tölz ist sie auch wirklich nicht zu groß. Die Aussicht von oben ist weit und allein ist man nie.

Von der Schwaigeralm schweift der Blick auf Gaißach, Bad Tölz und den Starnberger See.

Die Auffahrt erfolgt durchgehend auf breiter Forststraße.


Kurzinfo:

Region:Bayerische Voralpen
Tourenart:Mountainbike (mittel)  
Dauer:Auffahrt ca. 1 Std. 20 Min., Abfahrt 20 Min., insgesamt ca. 1 Std. 40 Min.
Touristinfo:Bad Tölz

Anforderung:

Höhenunterschied:480 hm
Streckenlänge:10,8 km
Schwierigkeit:mittel
durchgehend Forststraße, kurzzeitig etwas anstrengend

Startpunkt:

Wanderparkplatz Lehen bei Gaißach, 679m


GPS-Wegpunkt:

N47 43.905 E11 35.432  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bayerischen Oberlandbahn fahren wir bis nach Gaißach, anschließend zu Fuß in ca. 20 Minuten nach Lehen hindurch bis zum Wanderparkplatz.

Mit dem Pkw:

Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen. Von dort fahren wir in Richtung Bad Tölz und folgen kurz der B 13 Richtung Lenggries. Gleich nach der Hacker-Pschorr-Arena biegen wir links nach Gaißach ab, fahren von dort nach Mühl und weiter nach Lehen. Durch Lehen hindurch und geradeaus weiter auf den Wald zu, der Wanderparkplatz liegt direkt vor diesem.


Ab Rosenheim: 55 Km / 0:55 Std
Ab München: 50 Km / 0:50 Std
Ab Bad Tölz: 5 Km / 0:10 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Wanderparkplatz Lehen bei Gaißach, 679m


Die Auffahrt ist einfach und der Weg nie zu verfehlen. Wir verlassen den Wanderparkplatz an seinem westlichen Ende, also Richtung Lehen, und biegen nach wenigen Metern rechts in die Fahrtraße ein. Diese führt nach ca. 1,5 km immer nordöstlich bis in den Bergwald hinein. Auf dieser Straße bleiben wir dann bis zur Schwaigeralm. Es gibt keine Abzweigungen, an denn man sich verfahren könnte. Beim Almgelände der Schwaigeralm erreichen wir ein Wegedreieck. Geradeaus geht es weiter zum Rechelkopf, links noch einige Meter bis zum Gebäude der Schwaigeralm. Auf der weiten Almwiese steht eine schöne Kapelle.<br>Die Rückfahrt erfolgt auf dem selben Weg.

 


GPS-Daten:

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben rechts den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.


Zum Downloaden die Bedingungen akzeptieren.