Bildinfo

PDF 

roBerge.de

Vogelsang ab Rosengasse Naturverträgliche Skitour

Ostaufstieg fast ohne Pistenberührung

Die kurze Skitour auf den Voglsang, einem Vorgipfel des Kleinen Traithen, verbinden die meisten als Eingehtour mit dem Aufstieg ab Grafenherberg oder über den Waldkopf. Diese haben den Nachteil, dass man fast durchgehend entlang mehrerer Pisten im Skigebiet Sudelfeld unterwegs ist..
Doch der Voglsang lässt sich auch von der anderen Seite erreichen. Ab der Rosengasse geht man eine knappe Viertelstunde auf der Skipiste entlang, um diese dann zu verlassen und dann dem Gipfel entgegen zu steigen. Allerdings ist sie recht steil und erfordert deshalb im Aufstieg eine gute Technik. Auch die Abfahrt über den Aufstiegsweg sollten nur geübte Tourengeher vornehmen. Sie erfordert außerdem stabile Schneeverhältnisse (Steinkontakt).
Alternativ kann man allerdings über die Rosengasse auf der Skipiste aufsteigen und abfahren. Ideal ist diese Abfahrt, wenn die Lifte noch nicht in Betrieb sind - dann gibts unter Umständen Tiefschneevergnügen pur.

Skibergsteigen umweltfreundlich:
Der beschriebene Aufstiegs-/Abfahrtsweg verläuft genau zwischen zwei Wald-Wild-Schongebieten hindurch und darf nicht verlassen werden (siehe Karte unten).


Im Aufstieg

Im Aufstieg

Blick vom Gipfel auf das Sudelfeld. Links unten am Bildrand die Walleralm, rechts davon in der Bildmitte die Rosengassen-Abfahrt.

Blick vom Gipfel auf das Sudelfeld. Links unten am Bildrand die Walleralm, rechts davon in der Bildmitte die Rosengassen-Abfahrt.


Kurzinfo:

Region:
Bayerische Voralpen
Tourenart:
Skitour (mittel)
Naturverträgliche Skitour:
Hinweise zum umweltfreundlichen Skibergsteigen
Erreichte Gipfel:
Vogelsang (Voglsang) 1563 m
Dauer:
Aufstieg 1,5 Std.
Lawinengefahr:
Die Tour erfordert sehr stabile Verhältnisse. Insbesondere bei Neuschnee lawinengefährdet. Hangrichtung: Ost.
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Beste Jahreszeit:
November bis März
Touristinfo:
Brannenburg
Oberaudorf

Anforderung:

Höhenunterschied:
536 m
Streckenlänge:
2,1 km (Aufstieg)
Schwierigkeit:
mittel
Nur für erfahrene Tourengeher. Der Aufstieg ist größtenteils steil und erfordert Spitzkehrentechnik. Die Abfahrt auf dem Aufstiegsweg sollte nur bei einer ausreichenden Schneedecke vorgenommen werden.

Einkehrmöglichkeit:

Walleralm:
ganzjährig geöffnet, Freitag Ruhetag   Hütten Info, hier klicken
Rosengasse (Berggasthof):
ganzjährig geöffnet bis auf April und November. Von April-November Montag Ruhetag.   Hütten Info, hier klicken

Start:


Gasthof Rosengasse 1088 m

GPS-Wegpunkt:
N47 39.583 E12 03.256 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Zum Gasthof Rosengasse fahren keine öffentlichen Verkehrsmittel

Mit dem Pkw:
Gasthof Rosengasse auf dem Sudelfeld.
Zum Tatzelwurm:
1) Über Inntalautobahn Ausfahrt Brannenburg, weiter nach Brannenburg, dort bei der Ampel geradeaus weiter Richtung Sudelfeld (Mautstraße).
2) Inntalautobahn Ausfahrt Oberaudorf, Richtung Oberaudorf, von hier rechts abbiegen Richtung Niederaudorf. Nach einer Brücke links abbiegen in Richtung Tatzelwurm / Sudelfeld.
Nach dem Tatzelwurm bei der ersten großen Kehre und dem Hinweisschild "Rosengasse" links abbiegen und von dort aus ca. 2,5 Kilometer fahren.
Der große Parkplatz gehört zum Gasthaus Rosengasse. Deshalb sollte man nach der Wanderung auch dort einkehren. Etwas weiter unten befindet sich rechts (von der Auffahrt her gesehen) alternativ in kleiner Wanderparkplatz für die Allgemeinheit.
Im Winter oft nur mit Ketten befahrbar.

  • Ab Rosenheim: 30 Km / 0:45 Std
  • Ab München: 85 Km / 1:05 Std
  • Ab Bad Tölz: 60 Km / 1:00 Std
  • Ab Salzburg: 100 Km / 1:15 Std

Mit dem Bike:
Von der Abzweigung zwischen Oberaudorf und Niederaudorf fährt man rund 600 Höhenmeter auf asphaltierter (öffentlicher) Straße.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Information:
Mit dem Wort "Rosengasse" wird auch eine anspruchsvolle Skiabfahrt im Sudelfeld-Gebiet verbunden. Der Startpunkt befindet sich oberhalb der Walleralm. Über 350 Höhenmeter rauscht man 1,4 Kilometer hinunter bis zum Gasthof Rosengasse.
Früher war die Rosengasse eine Gemeinschaftsalm von zwei Bauern. Sie wurde 1927 in die Untere und Obere Rosengasse (die ursprüngliche Rosengasse) aufgeteilt.


Tourenbeschreibung:

Start: Gasthof Rosengasse

Aufstieg:
An der Talstation des Rosengassen-Liftes westlich dem Ziehweg folgen (nicht auf die Piste am Schlepplift gehen). Der Ziehweg mündet in eine flache, breite Abfahrtspiste. Dieser folgt man ca. 15 Min., bis eine Serpentine nach rechts erreicht wird. Hier nicht mehr der Piste folgen, sondern geradeaus weiter gehen. Zuerst noch flach, aber bald immer steiler werdend, verläuft der Aufstieg immer rechts des Benebaches. Auf ca. 1230 m verlässt man den Bach und hält sich weiter rechts am Waldrand. Nach einem kurzen Flachstück hält man sich weiter, nun leicht rechts haltend, über den Steilhang, welcher erst wenige Meter unterhalb des Voglsang-Gipfels endet.

Abfahrt:
Wie Aufstieg.

Abfahrtsvariante:
Vom Gipfel aus nördlich zur schon sichtbaren Walleralm hinunter und dort rechts in die Rosengassen-Abfahrt einfahren. Diese führt entweder zur Sessellift-Talstation oder direkt zum Berggasthof Rosengasse (beschilderte Wegegabelung im unteren Bereich).

GPS-Daten:


Die Datei enthält die Abfahrtsvariante über die Skipiste (Rosengassen-Abfahrt über Walleralm).


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Wendelstein "Gacher Blick"
(©www.foto-webcam.eu)

Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Literatur:

Karte

Alpenvereinskarte BY16
Bayerische Alpen Mangfallgebirge Ost: Wendelstein, Traithen
von Alpenverein
Infos: Karte

Alpenvereinskarte BY16

Skiführer

Bayerische Alpen zwischen Bad Tölz und Berchtesgaden
von Stadler, Markus
Infos: Skiführer

Bayerische Alpen zwischen Bad Tölz und Berchtesgaden

Software

Alpenvereinskarten digital
von Alpenverein
Infos: Software

Alpenvereinskarten digital

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Lichtspiele im unteren Bereich der Tour.Am GipfelGipfelblick in das LeitzachtalGipfelkreuz des Vogelsang