Auf dem Kalkstein


roBerge.de

Richterhütte

An der Ostseite der Reichenspitzgruppe

Der Anstieg zur Richterhütte, dem Stützpunkt für Gipfelbesteigungen im Ostteil der Reichenspitzgruppe, ist seit alters her als besonders lang verschrien; der flache Weg durch das Krimmler Achental, an vielen Almen vorbei, spannt die Geduld des abwechslungsreichen modernen Menschen sehr auf die Folter. Lustiger wird das Unternehmen schon, wenn man sich des Taxiverkehrs zum Krimmler Tauernhaus für eine oder beide Etappen bedient. Damit wird der fünfstündige Tal- und Hüttenschinder einfach halbiert.

Übrig bleibt der anregende letzte Teil, der Anstieg durch das Rainbachtal hinauf gegen die einzigartige Fels- und Eislandschaft des Ostabsturzes der Reichenspitzgruppe, mit (von Nord nach Süd) Reichenspitze, Zillerspitze, Richterspitze, Schwarzköpfen, Spaten, Nadelspitze, Rainbach-Schwarzkopf und Rainbachspitze. Durch die glatten Urgesteinswände und über die scharfen Grate führen schwierige Kletterwege. Die Richterhütte ist aufgrund ihrer Abgelegenheit ein kleines, "handliches" Schutzhaus geblieben, in schöner Lage auf einem Felskopf über dem innersten Rainbachkar.


Die Reichenspitze, höchster und schönster Gipfel der Gruppe.

Die Reichenspitze, höchster und schönster Gipfel der Gruppe.


Kurzinfo:

Region:
Zillertaler Alpen
Tourenart:
Bergtour (mittel)
Dauer:
Parkplatz Trattenköpfl - Krimmler Tauernhaus 2,5 Std., Tauernhaus - Richterhütte 2 - 2,5 Std., für den Rückweg fast ebenso viel Zeit.
Touristinfo:
Krimml
Sehenswertes:

Die Krimmler Fälle am Weg zum Schönangerl; die wilden Felsgipfel der Reichenspitzgruppe über zerrissenen Gletscherfeldern.

Anforderung:

Höhenunterschied:
Krimml 1076 m, Richterhütte 2374 m, insgesamt 1300 m
Schwierigkeit:
mittel
Wenn man den Jeep-Taxiverkehr zum Tauernhaus nicht in Anspruch nehmen will oder kann, handelt es sich hier um eine sehr lange Wanderung, einen klassischen Hüttenhatscher oder -schinder.

Einkehrmöglichkeit:

Krimmler Tauernhaus:
ganzjährig bewirtschaftet   Hütten Info, hier klicken
Richterhütte:
Mitte Juni bis Mitte/Ende September (abh. von der Wetterlage)   Hütten Info, hier klicken

Start:


Trattenköpfl, Parkplatz an der Paßstraße zu den Krimmler Fällen 1172 m

GPS-Wegpunkt:
N47 12.731 E12 09.953 zu Google Maps

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn Ausfahrt Zillertal, durch das Zillertal bis Zell am Ziller, dort die Hauptstraße verlassen in Richtung Gerlospass. Der Wanderparkplatz befindet sich nach dem Pass kurz vor Hinterkrimml.

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

  • Ab Rosenheim: 130 Km / 1:35 Std
  • Ab München: 180 Km / 2:15 Std
  • Ab Bad Tölz: 120 Km / 1:50 Std
  • Ab Salzburg: 160 Km / 2:05 Std

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Zillertalbahn bis nach Zell am Ziller, von dort aus mit der Buslinie 673 bis zum Parkplatz Trattenköpfl.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken


Tourenbeschreibung:

Start: Trattenköpfl, Parkplatz an der Paßstraße zu den Krimmler Fällen

Ausgangspunkt ist Trattenköpfl, der Parkplatz an der Paßstraße mit Aussichtsterrasse zu den Krimmler Fällen

Der Hüttenweg vom Schönangerl durch das Achental zum Tauernhaus und durch das Rainbachtal zur Richterhütte ist nicht zu verfehlen, immer geradeaus, und retour das gleiche.

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km von Trattenköpfl, Parkplatz an der Paßstraße zu den Krimmler Fällen
  weitere Webcams findest du hier



Die Kamera befindet sich nordöstlich von Ginzling auf 2.087 Meter Seehöhe.
(www.foto-webcam.eu)

Bergstation Wanglspitz
(foto-webcam.eu)

Würfelehütte / Virgen
(www.foto-webcam.eu)

Literatur:

Bildband

Zillertaler Alpen
von Ritschel, Bernd (Editor) und Heller, Horst (Illustrator),  zum Buch

Zillertaler Alpen

Wanderführer

Zillertal - mit Gerlos, Tuxer, Schmirn- und Valser Tal
Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen
von Klier, Walter

Zillertal - mit Gerlos, Tuxer, Schmirn- und Valser Tal

Karte

Mayr Wanderkarte Nr. 33 "Zillertaler Alpen"
Doppelseitige Wander- und Tourenkarte
von ,  zum Buch

Mayr Wanderkarte Nr. 33 "Zillertaler Alpen"

Karte:

Karte

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow


Autor:

 Autor: Walter Klier
 Mit freundlicher Genehmigung des Bergverlags Rother aus dem Rother Wanderführer " Zillertal - mit Gerlos, Tuxer, Schmirn- und Valser Tal"    
 Autorenportrait