Dummy

PDF 

roBerge.de

Hochkönig von Süden

Durch das Birgkar

Der alte Südanstieg ist markiert und stellenweise gesichtert. Altschneefelder können im Frühsommer jedoch problematisch sein und zur Rückkehr zwingen. Klettersteiggehern bietet dieser höchste Gipfel der Berchtesgadener Alpen großartige Überschreitungsmöglichkeiten: Aufstieg durch das Birgkar oder gar über die Teufelslöcher in der steilen Südflanke des Berges, Überschreitung des Firnfeldes an seinem südlichen Hochrand und Abstieg über den beliebten und viel begangenen Normalweg. Das Birgkar dient oft auch als Abstiegsweg für den Königsjodler.


Das Foto entstand einige Minuten vor dem Matrashaus.
Es zeigt rückblickend die Spitzen des Hohen Kopfes. Links von ihnen beginnt das Birgkar, das sich im weiteren Verlauf bis zum Tal erstreckt.

Das Foto entstand einige Minuten vor dem Matrashaus.
Es zeigt rückblickend die Spitzen des Hohen Kopfes. Links von ihnen beginnt das Birgkar, das sich im weiteren Verlauf bis zum Tal erstreckt.


Kurzinfo:

Region:
Berchtesgadener Alpen
Tourenart:
Bergtour (schwer)
Erreichte Gipfel:
Hochkönig 2941 m
Dauer:
10 - 11 Stunden
Einkehrmöglichkeiten:
Touristinfo:
Dienten am Hochkönig
Mühlbach am Hochkönig

Anforderung:

Höhenunterschied:
1401 m
Schwierigkeit:
leicht
außergewöhnlich lange und anstrengende Tour!
Klettersteig: KS A/B, Höhe 700 m, bei hartem Altschnee u. U. gefährlich (ggf. Pickel und Steigeisen).

Start:


Parkplatz Erichhütte 1342 m

GPS-Wegpunkt:
N47 23.484 E13 03.384 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit dem Bus erreichbar. Auskünfte unter www.oebb.at.

Mit dem Pkw:
Von Bischofshofen über Mühlbach in Richtung Dienten.

  • Ab Rosenheim: 120 Km / 1:50 Std
  • Ab München: 195 Km / 2:10 Std
  • Ab Bad Tölz: 180 Km / 2:10 Std
  • Ab Salzburg: 80 Km / 1:00 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Parkplatz Erichhütte

Aufstieg:
Parkplatz Erichhütte, 1540 m - Weg 432 - Birgkar - Fensterl am Grat - Matrashaus am Gipfel, 2941 m.

Abstieg auf Normalweg:
Schartensteig - Mitterfeldalm 1670 m - Arthurhaus 1503 m - Höhenverbindungsweg über Rieding- und Wiedersbergalm zurück zum Parkplatz

Sehr genaue Beschreibung mit allen Einzelheiten siehe Rother Spezial Klettersteige Bayern, Vorarlberg, Tirol, Salzburg

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Stuhljoch
(©foto-webcam.eu)

Saalfelden / Ritzensee
(www.foto-webcam.eu)

Buchau-Hütte am Gernkogel bei St.Johann im Pongau
(©foto-webcam.eu)

Literatur:

Wanderführer

Rund um den Hochkönig und Steinernes Meer
von Brandl, Sepp
Infos: Wanderführer

Rund um den Hochkönig und Steinernes Meer

Klettersteig-Führer

Klettersteigatlas ALPEN
Über 850 Klettersteige zwischen Wienerwald und Côte d’Azur
von Paul Werner · Iris Kürschner · Thomas Huttenlocher · Jochen Hemmleb
Infos: Klettersteig-Führer

Klettersteigatlas ALPEN

Klettersteig-Führer

Klettersteige (Bayern · Vorarlberg · Tirol · Salzburg)
92 Klettersteige zwischen Rhein und Salzach
von Werner, Paul / Huttenlocher, Thomas
Infos: Klettersteig-Führer

Klettersteige (Bayern · Vorarlberg · Tirol · Salzburg)

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow


Autor:

 Autor: Tourenvorschlag, Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung des Rother-Verlags aus dem Buch Rother Selection "Klettersteigatlas Alpen"