Hochalm

PDF 

roBerge.de

Manzenkar über Schafsiedel

Rassige Abfahrt über dem Kurzen Grund

  

Der Schafsiedel ist der Hausberg der Neuen Bamberger Hütte, mitten im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Wir beschreiben hier die normale Aufstiegsroute ab der Neuen Bamberger Hütte. Die vorgestellte Abfahrtsvariante jedoch ist etwas anspruchsvoller und wird deshalb auch von den großen Massen gemieden. Sie bietet sich idealerweise als Abschlusstour eines mehrtägigen Tourenaufenthalts auf der Bamberger Hütte an, da die Abfahrt bis zum Ausgangspunkt Wegscheid verläuft.


Aufstieg zum Schafsiedel, im Hintergrund blickt der Großvenediger herüber.

Aufstieg zum Schafsiedel, im Hintergrund blickt der Großvenediger herüber.

Im Manzenkar. Rechts oben mündet die Ski-Einfahrt vom Unteren Wildalmsee ein.

Im Manzenkar. Rechts oben mündet die Ski-Einfahrt vom Unteren Wildalmsee ein.


Kurzinfo:

Region:
Kitzbüheler Alpen
Tourenart:
Skitour (mittel)
Erreichte Gipfel:
Schafsiedel 2447 m, evtl. Stanglhöhe 2276 m
Dauer:
Aufstieg zum Gipfel des Schafsiedel 2 1/4 Stunden
Lawinengefahr:
Teilweise stark gefährdet, insbesondere im oberen Bereich des Manzenkars an den steilen Nordosthängen. Bei unsicheren Verhältnissen (u.a. nach starken Schneefällen oder bei starker Erwärmung) empfiehlt es sich auf dem Anstiegsweg abzufahren.
Hangrichtung: Ost und Nordost
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Beste Jahreszeit:
Dezember bis März, manchmal auch bis ins Frühjahr hinein.
Einkehrmöglichkeiten:
  • Neue Bamberger Hütte  Sommer: geöffnet ab spätestens 01. Juni bis mindestens zum 15. Oktober jeden Jahres. Winter siehe Homepage.
Touristinfo:
Kelchsau

Anforderung:

Höhenunterschied:
Neue Bamberger Hütte 1761 m, Schafsiedel 2447 m
Stanglhöhe 2276 m
insgesamt ab Bamberger Hütte Aufstieg ca. 700 hm, Abfahrt ca. 1400 hm
Streckenlänge:
Aufstieg ab Neue Bamberger Hütte 3,5 km
Abfahrt nach Wegscheid insgesamt 7,0 km
Schwierigkeit:
mittel
Aufstieg leicht, Abfahrt durchs Manzenkar manchmal sehr steil ohne Flachstellen.

Start:


Gasthof Wegscheid im Kurzen Grund 1144 m

GPS-Wegpunkt:
N47 19.953 E12 09.562 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn bis nach Hopfgarten fahren, anschließend Busgelegenheit bis nach Kelchsau. Von dort aus bis Wegscheid verkehren keine öffentlichen Verkehrsmittel !

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn Ausfahrt Wörgl, von dort nach Hopfgarten, von dort nach Kelchsau. Zwei Kilometer weiter bis zur Mautstelle an der Zwieselbrücke (Maut nur im Sommer zu entrichten), bei der Abzweigung links über ca. 5 - 6 km durch den Kurzen Grund (rechts ginge es in den Langen Grund, beachte Schild "Neue Bamberger Hütte"). Über Buchauer Alm, Stausee und Zwieselbrücke (Mautstelle, nicht im Winter) weiter bis zum Berggasthof Wegscheid, dort parken. Schneeketten im Winter empfehlenswert. Evtl. schon vor der Gaststätte parken, da wenig Parkplätze.
Zur Neuen Bamberger Hütte, auch "Hopfgartener Hütte" genannt, steht eine Materialseilbahn für den Gepäcktransport gegen Gebühr zur Verfügung.
Der Aufstieg zur Neuen Bamberger Hütte erfolgt im Sommer auf dem Forstweg direkt beim Gasthof Wegscheid, ca. 1,5 - 2 Stunden.
Im Winter ist hier im oberen Bereich Lawinengefahr, deshalb steigt man besser auf dem Winterweg empor: Gleich bei der ersten Linkskurve der Forststraße geradeaus weitergehen. Der Winterweg ist immer gut markiert.

  • Ab Rosenheim: 70 Km / 1:00 Std
  • Ab München: 125 Km / 1:20 Std
  • Ab Bad Tölz: 160 Km / 1:40 Std
  • Ab Salzburg: 140 Km / 1:30 Std

Mit dem Bike:
Man kann ab Hopfgarten gut mit dem Bike nach Wegscheid fahren - vorausgesetzt die Straße ist schneefrei (im Gasthof Wegscheid evtl. nachfragen). Von der Unterführung in Hopfgarten aus sind es auf Asphalt knapp 15 Kilometer, der Höhenunterschied beträgt ca. 535 m.
Vorsicht Autoverkehr, da öffentliche Straße.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Information:
"Gründe" nennen die Zillertaler ihre Täler. Doch auch die Kelchsau in den Kitzbüheler Alpen hat einen Kurzen und einen Langen Grund, der seinen Namen zu recht trägt. Der Gasthof Wegscheid am Ende des Kurzen Grundes ist Ausgangsbasis für Touren ins Gebiet der beliebten Neuen Bamberger Hütte (früher: Hopfgartner Skihütte).


Tourenbeschreibung:

Start: Gasthof Wegscheid im Kurzen Grund

Aufstieg:
Direkt bei der Hütte geht es zuerst kurz südlich, dann nordwestlich einen Hang hinauf. Man erreicht ein Plateau, auf welchem der Untere Wildalmsee (1937 m) liegt. Bevor man den Schafsiedel-Gipfel sieht, kommt zunächst links die Aleitenspitze in den Sichtbereich. Der Weg ist hier recht spannend, denn es kommen der Reihe nach. über mehrere Kuppen, zwei weitere Wildalpenseen (Mittlerer und Oberer Wildalpensee) in Sicht. Über mehrere Kuppen durch ein durch ein langes Hochtal auf den Gipfel zu. Zum Schluß über den Oberen Wildalmsee, den man im Winter meist direkt überqueren kann. Nach ihm in 15 Minuten auf den schon von weitem sichtbareen Gipfel. Dieser ist eigentlich ein langgezogener Doppelgipfel - Platz genug für viele Gipfelstürmer.

Abfahrt durchs Manzenkar:
Wir kennen drei Varianten:
1) Nur bei ganz sicheren Verhältnissen kann man schon bald nach dem Gipfelhang (ca. 2360 m) nördlich ins Kar einfahren - sehr steil!
2) Zurück zum Oberen Wildalmsee. An diesem rechts vorbei bzw. direkt darüber. Anschließend die Aufstiegsspur links verlassen. Bald sieht man das Manzenkar vor sich. Ebenfalls einen Steilstufe im oberen Bereich.
3) Nicht ganz so steil: Zwischen dem Mittleren und Unteren Wildalmsee links ins Kar einfahren. Ebenfalls nur bei sicheren Verhältnissen!
Unterhalb der Manzenkaralm (1725 m) links in den Wald und dann auf die Forststraße. Kurz danach geht es für ca. 100 m leicht bergauf. Bei einer Kreuzung wahlweise rechts abbiegen, oder in den Winterweg, oder links weiterfahren - je nach Schneelage. Bei der letzten Variante überquert man in Höhe von Wegscheid über eine kleine Brücke den Bach.

GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein. Daher verwendet bitte nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.




   

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Literatur:

Skiführer

Skiführer Kitzbüheler, Tuxer und Zillertaler Alpen
von Brandl, Sepp und Hirtlreiter, Gerhard
Infos: Skiführer

Skiführer Kitzbüheler, Tuxer und Zillertaler Alpen

Skiführer

Snowcard
von Engler, Martin
Infos: Skiführer

Snowcard

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Im Aufstieg zum Schafsiedel. Im Hintergrund das Kröndlhorn.Blick auf den Steinbergstein und im Hintergrund auf den Wilden Kaiser. Vor dem Wilden Kaiser befindet sich der Lodron.Gipfelblick auf die Aleitenspitze.Blick in das Manzenkar. Das Foto entstand im Oberen Bereich, jedoch unterhalb des Schafsiedel.Hier verläßt man das Manzenkar und fährt nach links in den Wald ein.Zum Abschluß geht es auf der Forststraße hinunter nach Wegscheid.

Panorama:

  zur Panorama Ansicht ins Bild klicken

Autor:

 Autor: Text: roBerge, Fotos: Kathrin, Michi, Reinhard