Dummy

PDF 

roBerge.de

Käseralm, Moser-Alm, Suppenhütte

Feierabend-Kurztour

Wer nach Feierabend sehr wenig Zeit hat, aber doch eine knappe halbe Stunde zu einer gemütlichen Hütte biken will, für den ist diese Tour gerade recht. Zumal hier gleich drei Ziele zur Verfügung stehen, die für Radfahrer nur 10 Minuten auseinander stehen. Als Abfahrt winkt eine verlängerte Variante über die landschaftlich reizvolle Kräuterwiese. Wer den richtigen Zeitpunkt wählt, kann danach sogar einen tollen Sonnenuntergang mit Blick auf Grainbach und das Rosenheimer Becken genießen.


Fast schon zu kitschig: Sonnenuntergang am Samerberg Nähe Ried
Mit Blick aufs Rosenheimer Becken, auf dem Foto leider schlecht erkennbar.

Fast schon zu kitschig: Sonnenuntergang am Samerberg Nähe Ried
Mit Blick aufs Rosenheimer Becken, auf dem Foto leider schlecht erkennbar.

Kurz oberhalb der Talstation kann man bereits den Blick auf Törwang genießen, darüber bei passenden Windverhältnissen viele Gleitschirmflieger, die von der Hochries aus starten.

Kurz oberhalb der Talstation kann man bereits den Blick auf Törwang genießen, darüber bei passenden Windverhältnissen viele Gleitschirmflieger, die von der Hochries aus starten.


Kurzinfo:

Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Mountainbike (leicht)
Dauer:
Auffahrt knapp 1/2 Stunde, Abfahrt 15 Minuten
Beste Jahreszeit:
Frühjahr bis Spätherbst
Wegzustand:
Problemlos und sehr leicht, durchgehend Forststraße, teils asphaltiert.'
Einkehrmöglichkeiten:
  • Moserboden  geöffnet Samstag, Sonn- und Feiertage von 9.30 bis 18 Uhr, Mittwoch Ruhetag.
    Nur bei schönem Wetter.
  • Kräuterhexe  Täglich ab 10 bis 18 Uhr, Dienstag Ruhetag
  • Käseralm  Mai bis Oktober: Di bis So ab 10 Uhr, Sonn- und Feiertags bis 18 Uhr, Montag Ruhetag
    Dezember bis April: Fr bis So ab 10 Uhr, Sonn- und Feiertags bis 18 Uhr
Touristinfo:
Samerberg
Weblinks:
Naturparadies Samerberg - über die Streuwiesen und mehr

Anforderung:

Höhenunterschied:
Talstation (Sessellift Grainbach) 710 m, Mittelstation 916 m
Insgesamt 206 m
Steigung:
geringe Steigungen, auch für Anfänger gut geeignet.
Schwierigkeit:
leicht
leicht - Forststraße und wenig Steigungen

Start:


Hochriesbahn-Talstation in Grainbach 716 m

GPS-Wegpunkt:
N47 46.201 E12 14.136 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Nach Grainbach fahren nur Busse. Am besten bereits ab Rosenheim in den Bus steigen.
Eine interessante Alternative ist der Wanderbus, welcher in den Sommermonaten ab Bad Feilnbach über Bad Aibling, Kolbermoor und Rosenheim nach Törwang und Samerberg fährt. Er endet an der Talstation der Hochriesbahn in Grainbach. (mehr Info)

Mit dem Pkw:
Von München / Rosenheim / Prien: Autobahn München - Salzburg, Ausfahrt Achenmühle. In Achenmühle bei der Kreuzung die Straße nach Grainbach / Törwang fahren. Bei einer Abzweigung links nach Grainbach fahren. Durch Grainbach hindurch fahren und der Beschilderung "Hochriesbahn" folgen. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig.
Von Innsbruck: Inntalautobahn A93 Richtung München/Salzburg >Ausfahrt Brannenburg > Nussdorf > Grainbach > Parkplatz Talstation.

  • Ab Rosenheim: 15 Km / 0:25 Std
  • Ab München: 80 Km / 0:50 Std
  • Ab Bad Tölz: 60 Km / 0:50 Std
  • Ab Salzburg: 80 Km / 0:55 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Hochriesbahn-Talstation in Grainbach

Auffahrt:
Die Auffahrt ist recht einfach: An der Ostseite des kostenpflichtigen Parkplatzes der Hochriesbahn in Grainbach beginnt die vorerst asphaltierte Forststraße in Richtung Mittelstation. Zweimal überqueren wir die Skiabfahrt, zum Ende hin fahren wir ein kurzes Waldstück hinauf und schon sind wir an der Mittelstation.

Alternative 1 - Moserboden-Alm:
Wir fahren unter der Mittelstation hindurch und halten und erreichen - ohne Steigung - nach wenigen Minuten den Moserboden, ein reizendes Hochtal. An seinem Beginn steht rechts die Moserboden-Alm.

Alternative 2 - Käser-Alm:
Eine Minuten hinter der Mittelstation liegt die Käseralm.

Alternative 3 - Kräuterhexe:
Da gibt es nicht mehr viel zu fahren. Die Hütte befindet sich direkt an der Mittelstation. In einem Rechtsbogen um die Mittelstation fahren und schon ist man da.

Abfahrt nach Grainbach:
Von der Moserboden-Alm fahren wir zurück zur Käser-Alm. Von dieser aus auf dem Fahrweg in östlicher Richtung, bis wir nach einem kleinen Waldstück den Kessel der Kräuterwiese mit der Kräuterwiesenalm erreicht. Die Wiese war früher eine echte Fundgrube für Freunde seltener Pflanzen. Aufgrund der Düngung ist nun ein Großteil dieser Pflanzen leider verschwunden. Hier bei der Kreuzung inmitten der Wiese wenden wir uns links und bleiben bei der nachfolgenden Kreuzung geradeaus (rechts hinauf führt die Variante nach Frasdorf bzw. Soilach). Ein recht kurzes Stück geht es bergauf. Eine längere gerade Abfahrt, die unten in eine Linkskurve wendet, bringt uns über Ried und Lochen hinunter nach Grainbach. Am Ortsbeginn halten wir uns links und einige Meter hinauf zum Parkplatz der Talstation.

GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein. Daher verwendet bitte nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Bergstation Hochries-Seilbahn
(www.foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Literatur:

Karte

Rund um Heuberg - Dandlberg - Samerberg und Kranzhorn
von Stuffer, Dr. Georg
Infos: Karte

Rund um Heuberg - Dandlberg - Samerberg und Kranzhorn

Mountainbike-Führer

Mountainbiken in den Rosenheimer Hausbergen
von Weindl, Georg
Infos: Mountainbike-Führer

Mountainbiken in den Rosenheimer Hausbergen

Karte

Alpenvereinskarte BY17
Chiemgauer Alpen West: Hochries, Geigelstein
von Alpenverein
Infos: Karte

Alpenvereinskarte BY17

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow