Krokuswiese

PDF 

roBerge.de

Feuerköpfl Naturverträgliche Skitour

Ruhige Wanderung zum Inntalblick

Kurztrip zum Inntalblick: Die Wanderung führt von Hinterthiersee meist über eine nicht geräumte Forststraße bis zum Höhlensteinhaus, von dort in 10 Minuten zum nahe gelegenen Feuerköpfl. Die Wanderung ist recht leicht, zwischendurch gibt es zwei kurze Zwischenabstiege sowie ein längeres, gerades Teilstück. Der Blick vom Feuerköpfl ist trotz der kurzen Tour gewaltig: Er reicht bei guter Sicht über das Inntal zum Kaisergebirge, den Berchtesgadener Alpen, den Kitzbühlern, Tauern und Tuxer Voralpen bis zu den Zillertaler und Ötztaler Alpen.


Die Hochebene um das Höhlensteinhaus ist das Ziel der Wanderung. Rechts das Feuerköpfl.

Die Hochebene um das Höhlensteinhaus ist das Ziel der Wanderung. Rechts das Feuerköpfl.


Kurzinfo:

Region:
Brandenberger Alpen / Rofan
Tourenart:
Schneeschuh (leicht)
Naturverträgliche Skitour:
Hinweise zum umweltfreundlichen Skibergsteigen
Erreichte Gipfel:
Feuerköpfl 1292 m
Dauer:
ca. 4 Std. 15 Min.
Lawinengefahr:
keine, sofern der beschriebene Weg nicht verlassen wird
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Beste Jahreszeit:
Dezember bis März
Touristinfo:
Thiersee

Anforderung:

Höhenunterschied:
Hinterthiersee 862 m,, Feuerköpfl 1292 m
insgesamt ca. 600 m incl. Zwischenanstiege
Streckenlänge:
6,8 (nur Aufstieg)
Schwierigkeit:
leicht
leicht: bis auf ca. 10 Minuten (leicht durch Waldgebiet) nur Forststraße, nicht geräumt.
Vom Höhlensteinhaus zum Feuerköpfl ca. 10 Minuten über eine Almwiese, zum Gipfel hin etwas steiler.
Kinder:
für Kinder gut geeignet

Start:


Öffentlicher Dorfparkplatz Hinterthiersee 862 m

GPS-Wegpunkt:
N47 35.096 E12 03.903 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bis Kufstein Zugverbindung, ab Kufstein-Bahnhof fährt ein Bus bis nach Hinterthiersee.

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn Ausfahrt Kufstein-Nord. Gleich nach dem Kreisel rechts halten, weiter bis nach Thiersee fahren, dort im Zentrum bei der Kreuzung (rechts nach Landl) nach links abbiegen, den Berg hinauf und durch den Ortsteil Mitterland weiter bis nach Hinterthiersee. Dort bei der Kirche zweimal rechts abbiegen zum beschilderten Dorfparkplatz.

  • Ab Rosenheim: 45 Km / 0:45 Std
  • Ab München: 85 Km / 1:05 Std
  • Ab Bad Tölz: 63 Km / 1:00 Std
  • Ab Salzburg: 120 Km / 1:15 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Öffentlicher Dorfparkplatz Hinterthiersee

Aufstieg:

Bei dem großen Hotel nahe der Kirche verweist ein Schild nach Süden. Hier gibt es auch einen großen Parkplatz. Man bleibt auf diesem Weg, der nach den letzten Häusern gleich eine gute Steigung aufweist. Nach einer Rechtsserpentine geht es gleichmäßíg und geradeaus hinauf. Bei der folgenden Abzweigung nach rechts in den Schotterweg einbiegen /Schranke) und flach hinauf. Anschließend geht es wieder einige Meter abwärts. Nun wieder aufwärts, bis man eine Kreuzung erreicht, hier geradeaus halten, nicht rechts abbiegen.
Der Weg verläuft einige Minuten eben und anschließend wieder über mehrere Hundert (Längen-)Meter abwärts. Unten angekommen, befindet man sich auf einer weiteren Kreuzung. Links liegt die Breitenau. Hier halten wir uns rechts und nun beginnt erst der eigentliche Aufstieg..
Wir steigen weiter durch den Wald auf, bei der nächsten Abzweigung halten wir uns links. Wiederum durch schönen, lichten Wald und immer leicht bergauf, nach einer scharfen Linkskurve verläuft die Tour auf einem längeren, geraden Teilstück. Anschließend erreichen wir die letzte Abzweigung, welche rechts zur Köglalm und Buchacker verläuft und links zum Höhlensteinhaus. Nun noch knapp 10 Minuten leicht bergauf und wir befinden uns auf dem Höhlenstein-Hochtal. Von der Alm bis zum Gipfel des Feuerköpfl steigen wir, zum Gipfel in etwas steiler, in 15 Minuten auf.

Abstieg:
Den größten Teil des Aufstiegsweges wandern wir wieder hinab bis zu der Schranke nahe Breitenau. Hier gehen wir gerade aus weiter, durchwandern den Weiler mit seiner sehenswerten Kapelle. Wir bleiben immer auf dem Hauptweg, bis wir schließlich die ersten Häuser von Hinterthiersee unter uns liegen sehen. Von der Hauptstraße des Ortes gehen wir in wenigen Minuten zurück zum Ausgangspunkt.

GPS-Daten:


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Wendelstein "Gacher Blick"
(©Foto-Webcam.eu)

Wendelstein "Gacher Blick"
(©www.foto-webcam.eu)

Literatur:

Schneeschuh-Führer

Münchner Berge
Bayerische Alpen und angrenzendes Nordtirol
von Wecker, Evamaria
Infos: Schneeschuh-Führer

Münchner Berge

Führer

Wanderführer "Rund um den Wilden Kaiser"
von Brandl, Sepp
Infos: Führer

Wanderführer "Rund um den Wilden Kaiser"

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow


Autor:

 Autor: Reinhard Rolle