Hochalm

PDF 

roBerge.de

Weitlahner Kopf und Aschenthaler Wände

Zwischen Geigelstein und Kampenwand

  

Die Aschenthaler Wände sind ein ca. 1,5 km großer Kamm, die östlichste Erhebung ist der Weitlahnerkopf. Der Geigelstein selbst, eine imposante kegelförmige Pyramide, ist der höchste Gipfel des Geigelstein-Stocks.Weitere Informationen wie Gipfel, Touren, Rodeln und Hütten siehe unter Geigelstein-Stock.


Blick vom Weitlahnerkopf auf den Kamm der Aschenthaler Wände.

Blick vom Weitlahnerkopf auf den Kamm der Aschenthaler Wände.


Kurzinfo:

Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Bergtour (leicht)
Erreichte Gipfel:
Weitlahnerkopf 1615 m, Aschenthaler Wände 1741 m
Dauer:
Gesamtgehzeit ca. 4 bis 4,5 Stunden. Aufstieg ca. 2,5 Std.
Einkehrmöglichkeiten:
  • Priener Hütte  täglich geöffnet - Weihnachtsfeiertage regelmäßig nicht bewirtschaftet. 2.12. bis 26.12.2018 geschlossen.
  • Roßalm  während der Sommermonate geöffnet
Touristinfo:
Aschau

Anforderung:

Höhenunterschied:
Höhenunterschied ca. 930 m (bis zum Weitlahnerkopf)
Schwierigkeit:
mittel
leicht, zum Gipfel des Weitlahnerkopf eine kurze Kletterstelle (1), die bei entsprechender Trittsicherheit mühelos bewältigt werden kann.

Start:


Wanderparkplatz Hainbach im Priental 675 m

GPS-Wegpunkt:
N47 43.997 E12 18.211 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Strecke München-Salzburg bis Prien am Chiemsee; von dort mit der Chiemgau-Bahn bis Aschau i.Ch. - weiter mit Linienbus (Mo - Sa) in Richtung Sachrang. Hainbach liegt zwischen Innerwald und Außerwald, noch weit vor Sachrang. Bus fährt nicht an Sonn- und Feiertagen.

Mit dem Pkw:
Autobahn A8 (München-Salzburg) bis Ausfahrt Frasdorf oder Bernau a. Ch., von dort jeweils ca. 5 km bis Aschau, weiter in Richtung Sachrang. Hainbach liegt zwischen Innerwald und Außerwald. In Hainbach gibt es vor der Prienbrücke einen Wanderparkplatz.

  • Ab Rosenheim: 30 Km / 0:35 Std
  • Ab München: 90 Km / 1:00 Std
  • Ab Bad Tölz: 80 Km / 1:00 Std
  • Ab Salzburg: 75 Km / 0:55 Std

Mit dem Bike:
Von Aschau (Straßenkreuzung wo die Hauptstraße nach Bernau verläuft) aus kann man mit dem Bike auf der Hauptstraße bequem bis nach Hainbach fahren. Entfernung knapp sechs Kilometer, Höhenunterschied insgesamt ca. 150 Meter.
Von Oberaudorf (Autobahnausfahrt) auf der Hauptstraße über Niederndorf und Sachrang ca. 17,3 km, Höhenunterschied knapp 500 m.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Wanderparkplatz Hainbach im Priental

Aufstieg: Ab dem Parkplatz den Weg Richtung Südost bergauf nehmen in Richtung Klausgraben. Durch romantische Schluchten gelangt man, immer leicht bergauf und nach ca. einer Stunde zu den Weiden der Dalsenalmen. Noch vor den Almen zeigt ein Wegweiser nach rechts (Süden) in Richtung Weitlahner. Ohne erkennbaren Weg steil den Hang hinauf. Der Steig wendet sich weiter oben nach links und man gelangt auf den Kamm (siehe Foto). Nach kurzer Zeit sieht man den felsigen Gipfel des Weitlahnerkopfes (siehe Foto "Kurz vor dem Gipfel ..."), der nach einem kurzen Kletterweg (1) erreicht wird.
Öffnungszeiten der Rossalm sicherheitshalber vorher erfragen. Ausweichhütte ist die Priener Hütte (längere Gehzeit).

Rückweg wie Aufstieg.

GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein. Daher verwendet bitte nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.




   

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Grat zwischen der Seilbahn-Bergstation und dem Gipfel der Kampenwand
(www.foto-webcam.eu)

Ähnliche Tour:

Weitlahnerkopf
Von Schleching auf den Weitlahnerkopf
  zur Tour, hier klicken

Flora und Fauna:

Schwalbenwurzenzian, Disteln, Birkhuhn, Rauhfußhuhn, Alpensalamander

Literatur:

Wanderkarte

UK50-54 Chiemsee, Chiemgauer Alpen
Traunstein, Wasserburg a.Inn, Haag i.OB, Simsee, Kaiserwinkl
Infos: Wanderkarte

UK50-54 Chiemsee, Chiemgauer Alpen

Bildband

Chiemgauer Alpen
Wasser - Moore - Wälder - Felsen
von Zebhauser, Helmuth
Infos: Bildband

Chiemgauer Alpen

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Die Aschentaler Wände vom gegenüberliegenden Massiv aus, vom Kampenwandblock (von der Sonnwendwand). Die steile Abfahrt des Weitlahners ist im Winter bei den Skitourengehern recht beliebt.Blick auf die Aschentaler Wände vom Weitlahner aus.Bei der RoßalmDer Gipfel des Weitlahner.