Auf dem Kalkstein

PDF 

roBerge.de

Breitenstein ab Walchsee

Auf den kleinen Bruder des Geigelsteins

Der Breitenstein liegt etwas im Schatten seines großen Bruders, des Geigelsteins, dem zweithöchsten Berg der Chiemgauer Alpen. Das mag aber kein Nachteil sein, denn auf diesem Gipfel findet man deshalb mehr Ruhe als auf dem beliebten und bekannten Nachbargipfel. Er ist ohne größere Schwierigkeiten zu erreichen: Sowohl vom Priental (Sachrang) als auch von der Walchseer Seite aus führen Forststraßen bis zur Priener Hütte. Ab dieser erreicht man dann den Breitenstein in nicht einmal einer Stunde auf einem schönen Bergweg. Weitere Aufstiege sind von der Schlechinger Seite aus möglich, wo man bis 2014 den Aufstieg durch einen Sessellift abkürzen konnte.


Am Gipfel des Breitenstein, im Hintergrund der Geigelstein

Am Gipfel des Breitenstein, im Hintergrund der Geigelstein


Kurzinfo:

Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Bergtour (mittel)
Erreichte Gipfel:
Breitenstein 1161 m
Dauer:
Walchsee - Priener Hütte 2,5 Std., Priener Hütte - Breitenstein 50 Min., Rückweg ca. 3 Std.
gesamt ca. 6 Std.
Beste Jahreszeit:
Mai bis November
Touristinfo:
Walchsee

Anforderung:

Höhenunterschied:
ca. 960 m
Streckenlänge:
15,5 km
Schwierigkeit:
mittel
Bis zur Priener Hütte eine gut begehbare Forststraße. Von dort aus ein Bergsteig ohne große Schwierigkeiten, an wenigen Stellen für einige Meter steil über Wurzelwerk.
Hunde:
für Hunde gut geeignet

Einkehrmöglichkeit:

Priener Hütte:
täglich geöffnet - Weihnachtsfeiertage regelmäßig nicht bewirtschaftet. 2.12. bis 26.12.2018 geschlossen.   Hütten Info, hier klicken

Start:


Parkplatz Ottenalm in Walchsee 700 m

GPS-Wegpunkt:
N47 39.620 E12 19.492 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
nächster Bahnhof ist in Kufstein, ca. 18 km von Walchsee entfernt. Von dort aus weiter mit dem Bus nach Walchsee.

Mit dem Pkw:
Mautfreie Anreise (von Deutschland aus) - Inntal-Autobahn - Ausfahrt Oberaudorf/Bayern - Grenzübergang Niederndorf, 10 km nach Walchsee. Vom Ortszentrum aus in nördlicher Richtung auf dem gut ausgebauten Fahrweg bis zu einer Weggabel. Hier rechts einbiegen und weiter bis zum großen Wanderparkplatz.

  • Ab Rosenheim: 35 Km / 0:35 Std
  • Ab München: 100 Km / 1:40 Std
  • Ab Bad Tölz: 75 Km / 1:45 Std
  • Ab Salzburg: 85 Km / 1:10 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Parkplatz Ottenalm in Walchsee

Ab dem Parkplatz nehmen wir den Weg in Richtung Ottenalm. Nach einer knappen halben Stunde liegt auf ca. 850 m rechts von uns die Riederalm. Hier verlassen wir den Hauptweg und biegen links ab. Ab hier folgen wir einfach den Wegweisern zur Priener Hütte. Bei der urigen Schopfer-Hütte (Baumgartner Alm) steht die kleine, sehenswerte Aloisius-Kapelle. Wir passieren anschließend die ebenfalls unbewirtschaftete Angartneralm und überqueren bald die Grenze zwischen Tirol und Bayern. Dann erreichen wir die Priener Hütte, die zu einer kleinen Trinkpause einlädt. Einige Meter hinter ihr verlassen wir den Hauptweg und folgen rechts dem Wegweiser zum Breitenstein. Der anfangs steile Weg wird bald flacher, führt uns durch einen lustigen Felsspalt und erreicht schließlich den Sattel zwischen Geigel- und Breitenstein. Hier biegen wir rechts ab und steigen die letzten 200 Höhenmeter auf dem einfachen Bergsteig über den abwechslungsreichen Grat zuerst in ein Latschenfeld und kurz darauf zum Gipfelkreuz empor.
Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

GPS-Daten:


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Grat zwischen der Seilbahn-Bergstation und dem Gipfel der Kampenwand
(www.foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Ähnliche Tour:

4-Gipfel-im NSG Geigelstein
Walchsee, Ottenalm, Karkopf, Breitenstein, Geigelstein, Weitlahnerkopf, Dalsen, Kampenwand-Bergstation, Aschau
  zur Tour, hier klicken
Wandberg und Priener Hütte
Vom Walchsee zum Geigelstein
  zur Tour, hier klicken

Literatur:

Karte

Alpenvereinskarte BY17
Chiemgauer Alpen West: Hochries, Geigelstein
von Alpenverein
zum Buch

Alpenvereinskarte BY17

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Vor der Baumgartneralm verlassen wir die Waldbereiche.Wenige Minuten oberhalb der Priener Hütte der Blick nach WestenEin kleiner Felsdurchschlupf, ca. 10 Min. nach der Priener HütteBlick vom Gipfel des Breitensteins auf das Achental, links davon die Hochplatte, rechts der Hochgern.Gipfelblick nach Süden, links im Vordergrund die RudersburgBeim Abstieg zur Priener Hütte der Blick nach Westen, rechts die Mühlhornwand.

Fotoshow:

Chiemgauer
Chiemgauer

Gipfelpanorama bei PeakFinder:

Auf dem Breitenstein    zu Peakfinder auf roBerge.de


Autor:

 Autor: Reinhard Rolle   Autorenportrait auf roBerge.de