Dummy

Autor Thema: Montagsrätsel 370  (Gelesen 7686 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1688
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #40 am: 16.09.2017, 14:40 »
Ich tippe mal auf Rehleitenkopf?

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #40 am: 16.09.2017, 14:40 »

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1641
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #41 am: 16.09.2017, 14:41 »
Mein Tipp Dampfschiff

fuzzi

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #42 am: 16.09.2017, 14:53 »
Mein Tipp:

                Lechnerköpfl


eli

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #43 am: 16.09.2017, 17:38 »
 #danke1# fürs Mitspielen, Brixentaler und eli!

Die drei Punkte hat aber der Bergfuzzi kassiert #sorry#

Ich hatte mir schon überlegt, den charakteristischen Baum im Dampfschiff-Foto rechts "abzusägen". Mir fehlte aber dann doch die Fantasie, dass jemand ein dermaßen verwischtes Bild richtig erkennt. Ich kann mir nur vorstellen  :-\, dass fuzzi mit seinen 8 Pfoten schon so oft auf dem Dampschiff stand, dass er denn Gipfel auch mitten in der Nacht bei Neumond mit bewölktem Himmel erkennen würde  #respekt#
Aber das kann er ja gleich selbst erzählen  ;)


Alle aktiven und stillen Miträtsler können ab sofort bis morgen (Sonntag) um 23:59 Uhr an dieser Stelle ihre originelle Geschichte über das "Dampfschiff" vortragen. Ich freu mich drauf  :)

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1641
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #44 am: 16.09.2017, 19:12 »
Ich kann mir nur vorstellen  :-\, dass fuzzi mit seinen 8 Pfoten schon so oft auf dem Dampschiff stand, dass er denn Gipfel auch mitten in der Nacht bei Neumond mit bewölktem Himmel erkennen würde  #respekt#
Aber das kann er ja gleich selbst erzählen  ;)

 #isagnix#   #mitleid#   #peace#

Ich gestehe.... :-[ :-[ :-[
mia warn nu ned om
    #asche#

i seyg des Dampfschiff wenn i mim #bike# zua Jochbergalm fahr...... #secret#

 #sonicht# #sonicht# #sonicht#

aba i/wir geloben Besserung und gehen demnagsd aufe, wenn ma an kloana Rechenberg besuchen...... #desnemma#

fuzzi

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #45 am: 16.09.2017, 20:52 »
Gratulation Fuzzi,

aber  #kombiniere#   das ist schon sehr  #verdaechtig#

Du bist selber noch nie mit dem Dampfschiff gefahren,  #nocomment# tust deinen braven Hunderln den prächtigen Baum dort oben vorenthalten  #sonicht#
und mir läuft doch glatt vor dem Gipfelaufstieg an der Jochbergalm ein eigentlich glückbringender Kaminkehrer  über den Weg. ( Bilder d und e )

So ungerecht ist die Welt!  #nawarte#

eli

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #46 am: 17.09.2017, 10:46 »
Servus,

Dampfschiff hmm. Zuletzt im Juli heuer oben, die Geschichte ist aber von Ende Januar diesen Jahres.
Wer sich erinnern mag, es lag eine Menge Schnee damals.

Von Unterwössen über die Forststraße zur Rechenbergalm war zu Fuß bereits eine furchtbare Schinderei (i woaß ned, warum der Bergfuzzi + Anhang  #hund6# ned gspurt ghabt habn  >:D).
Eigentlich wollte ich ab der Alm zum Kleinen Rechenberg rauf. Schind, wühl, Weg verloren.
Also zum Sattel zw. Großem Rechenberg und Dampfschiff rauf und zu letzterem rüber. Das war mir dann allerdings wegen der Schneelage zu heikel, also wieder retour zum Sattel.
Der Tag sollte gipfellos bleiben, auch der Große Rechenberg hat sich gegen eine Besteigung gewehrt, einfach zu viel Schnee.
Also am Sattel die Sonne  #sonne3# genossen, wieder runter zur Alm und über Burgau nach Brem runter.
Im Aufstieg kam mir da lustigerweise eine flüchtige Bekannte aus meinem Ort mit Schlitten entgegen. Ein Freund hatte zum Geburtstagsrodeln auf die Feldlahnalm eingeladen. #rodel1#
Als wir uns ein paar Tage später daheim wieder über den Weg laufen, lautet unser gemeinsames Fazit: So eine Stapferei!

Offline RossiS

  • Ehemalige
  • *
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • † 06.06.2018
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #47 am: 17.09.2017, 12:04 »
Das ist ja der schiere Wahnsinn wie schnell die Bilderrätsel hier geknackt werden!  #respekt#

Meine kleine Geschichte zum Dampfschiff:
Vor einigen Jahren wollte ich im Spätwinter einen kleine gemütliche Tour in der Sonne auf die Rechenbergalm machen.
Also von Oberwössen mit den Schneeschuhen hinauf und in der Sonne gesessen. Weil's aber gar so schön war dacht ich mir geh ich noch gschwind auf's Dampfschiff.
Also weiter in den Sattel und rechts bis zum Einstieg. Die Schneeschuhe hab ich dann ausgezogen weil der steile südl. Hang zum Gipfel schon teilweise aper war. Der Steig war aber noch voll mit Schnee und so bin ich etwas oberhalb davon im weitgehend aperen Gelände gequert. Das ging ganz gut bis mir oberhalb einer kleinen Rinne ein Fels unter den Füßen ausgebrochen ist. Rumms - ab ging's gute 5-6 Meter über Stock und Stein! Gott sei Dank ist nix schlimmeres passiert! Aber ausgschaut hab ich wie durch den Fleischwolf...Prellungen, Schürfwunden etc. Da konnte ich noch einige Zeit von zehren. Mit dem Gipfel ist's dann natürlich nix mehr geworden. Zurück zu den Schneeschuhen gekrochen und ins Tal gehumpelt.
Seitdem bin ich gerade im Frühjahr nach Frost und Tauwetter immer sehr vorsichtig in solchem Gelände.
Und die Erkenntnis dass auch auf kleinen gemütlichen Touren immer was passieren kann war recht lehrreich.

Vg
Rossi

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #48 am: 18.09.2017, 10:04 »
@Bergfuzzi: Deine Story ist echt sensationell. Der mutmaßlich einzige roBergler, der noch nie auf dem Dampfschiff stand und es dazu immer nur aus der Ferne von der falschen (Jochberg)-Seite gesehen hat #nichtzufassen#, erkennt aus einem verwischten Pixelhaufen den gesuchten Gipfel #mountain# Für diese starke Leistung hast du dir einen Punkt mit Extrapunkt erkämpft!


@eli: Dafür, dass du eine beinahe echt aussehende Kaminkehrerattrappe #lacher# als Fotomotiv auf die Jochbergalm hoch getragen hast, kriegst du ein Fleiß-Pünktchen.


@schneerose: Eine Geschichte mehrfach gescheiterter Gipfelsturmversuche  #schind# im Winter, die die roBerge-Gemeinde mitstapfen, mitfiebern und mitleiden lässt. Einen dicken Punkt dafür.


@RossiS: Auch deine Geschichte zeigt, dass das Dampfschiff gar nicht so einfach zu bezwingen ist  #besserung#, vor allem im Winter. Eine eindringliche Mahnung, auch kleine Gipfelchen ernst zu nehmen, die einen Punkt völlig verdient hat.



Vor dem Finale haben wir nun folgenden Punktestand:

Bergfuzzi    9 Punkte
Zeitlassen   4 Punkte
Sommilius     3 Punkte
eli                    3 Punkte
RADI                2 Punkte
Steinbock78   1 Punkt
schneerose    1 Punkt
RossiS             1 Punkt

Heute Nachmittag geht es mit der letzten Rätselrunde weiter ...

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #49 am: 18.09.2017, 17:01 »
Auch der letzte der fünf gesuchten Gipfel steht im roBerge-Kerngebiet.

Die modernen Digitalkameras #foto1#, mit ihren kleinen Bedienelementen und ihren großen Einstellmöglichkeiten, haben mir wieder einen Streich gespielt. Bei der Auswahl der Sensorempfindlichkeit habe ich irrtümlich statt ISO 100 ISO 102.400 eingestellt (geht das wirklich?). Gewundert hat mich schon, dass ich trotz vollständiger Abblendung und mit Graufiltern auf sehr kurze Belichtungszeiten kam  ::). Aber erst zuhause sind mir die völlig verrauschten Fotos aufgefallen. Beim Versuch, das einzig halbwegs akzeptable Foto per Bildbearbeitung zu retten, ist mir ein roter Farbtopf übers Bild gelaufen :o

Anhand dieses verhunzten Fotos den gesuchten Gipfel zu erraten, halte ich für ziemlich unmöglich. Aber das dachte ich bei den vier Rätseln zuvor auch schon …  #vielglueck#

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #50 am: 18.09.2017, 17:35 »
Servus BFklaus,

mir kommen wirklich die Tränen, wenn ich sehe, wieviel Pech du bei deinen Aufnahmen gehabt hast!  #peinlich# #hechel#

Mein Vorschlag für das letzte Suchbild:   Sonneck im Kaiser

Hawedere

eli

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #51 am: 18.09.2017, 19:35 »
Servus BFklaus,
mir kommen wirklich die Tränen, wenn ich sehe, wieviel Pech du bei deinen Aufnahmen gehabt hast!  #peinlich# #hechel#
Genau, eli!
Jetzt hatte ich schon kein Glück bei der Auswahl der Gipfel. Und dann kommt auch noch das Pech mit der Techik dazu  #mitleid#

Mein Vorschlag für das letzte Suchbild:   Sonneck im Kaiser
Sonneck ist leider falsch  :(

Offline Zwerch

  • roBergler
  • Beiträge: 286
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #52 am: 18.09.2017, 19:53 »

Mein Vorschlag für das letzte Suchbild:   Sonneck im Kaiser
Sonneck ist leider falsch  :(

Ich bleib im Kaiser, geh aber ganz nach Osten und sag Lärcheck.

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #53 am: 19.09.2017, 00:50 »
Ich bleib im Kaiser, geh aber ganz nach Osten und sag Lärcheck.
Kurz und schmerzlos: Ja, Lärcheck oder Lärchegg ist korrekt! Ein Dreier für Zwerch  #welcome#

Ein wenig ratlos bin ich schon.#kopfhoch#
Ein völlig verrauschtes, seitenverkehrtes, zu 50% abgedecktes Foto eines eher selten besuchten Kaisergipfels wird ratzfatz erkannt #gruebel#

Geschichten rund um das Lärchegg dürfen natürlich gerne noch erzählt werden.

Am Sieg von Bergfuzzi ist aber nicht mehr zu rütteln
 #gratulation#

Hier ist der vorläufige Endstand:

Bergfuzzi    9 Punkte
Zeitlassen   4 Punkte
Sommilius     3 Punkte
eli                    3 Punkte
Zwerch           3 Punkte
RADI                2 Punkte
Steinbock78   1 Punkt
schneerose    1 Punkt
RossiS             1 Punkt

Danke an alle Miträtsler und Geschichtenschreiber!

Das Foto vom Lärchegg-Gipfelkreuz habe ich im September 2013 aufgenommen. Im Hintergrund sind Maukspitze (links) und Ackerlspitze (rechts) zu erkennen.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #54 am: 19.09.2017, 17:02 »
Geschichten rund um das Lärchegg dürfen natürlich gerne noch erzählt werden.

Servus BFklaus!

Natürlich habe ich noch eine Geschichte rund um das Lärchegg: #schild1#

Es war einmal ...der eli im Jahre 2009, da hat er vom Mitterkaiser aus das Lärchegg erstmals so richtig gesehen ( Bild Mitterkaiser ) und beschlossen, da nie hinauf zu steigen!  #ohnemich#

Dann trafen sich  zwei Jahre später 7 Stammtischler von roBerge ( Bild Lärchegg a ) an der Fischbachalm im Kaiserbachtal, 5 davon sind dann rauf zum Gipfel #gruebel#  ::)
Richtig, Mann mit Hund ist natürlich unten versumpft, und einer hat die Runde über die Strips und den Feldberg gedreht und von dort die Kameraden verfolgt ( Bild b , der Mitterkaiser natürlich in der Mitte  ) 3mal darfst du raten wer?  #erledigt#

Na hawedere

eli


Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 886
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #55 am: 19.09.2017, 17:46 »
... Dann trafen sich  zwei Jahre später 7 Stammtischler von roBerge ( Bild Lärchegg a ) an der Fischbachalm im Kaiserbachtal, 5 davon sind dann rauf zum Gipfel #gruebel#  ::)
Richtig, Mann mit Hund ist natürlich unten versumpft, und einer hat die Runde über die Strips und den Feldberg gedreht und von dort die Kameraden verfolgt ( Bild b , der Mitterkaiser natürlich in der Mitte  ) 3mal darfst du raten wer?  #erledigt#
Servus eli!

Sehr schöne Geschichte!

Wenn ich 3x raten darf, wäre mein erster Antwortversuch folgender:

Dem Schuhwerk der 7 Stammtischler nach zu urteilen, waren höchstens 3 davon geländegängig  #sonicht#
Von den Dreien fiel der Mann mit Hund aus, der Jüngere bestieg das Lärchegg und der Ältere (eli?) drehte die Feldbergrunde #genauso#

Schönen Gruß
Klaus

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #56 am: 19.09.2017, 19:09 »
Servus Klaus,

wenn ich 3 mal antworten dürfte, dann  #kombiniere#

- weise ich 1. darauf hin, dass die Gruppenaufnahme am 21.08.20122 um 18.44 Uhr nach der Einkehr entstand!

- zweitens, dass wir  Stammtischler gar nie nicht mit solchem Schuhwerk auf einen Berg steigen daadadn. Da daadadn wir uns ja der Sünden fürchten!   >:D Die Ausrüstung war da schon im Auto! ;)

- und drittens, dass tatsächlich 4 roBergler und eine roBerglerin oben auf dem Lärchegg waren und der eli natürlich die Stripsenrunde gedreht hat.

Hawedere bis dann

eli


Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1641
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #57 am: 19.09.2017, 20:18 »
Servus eli aus da Zukunft...... #nichtzufassen#

 #mitleid# #mitleid#

- weise ich 1. darauf hin, dass die Gruppenaufnahme am 21.08.20122 um 18.44 Uhr nach der Einkehr entstand!

 #verdaechtig#

da diese Aufnahme erst in ca. 18105 Jahren gemacht wird weise ich darauf hin 
#lacher# #lacher#  #spass# #spass#  #totlach# #totlach#
dawei is da  #geschlossen# bestimd g'schloßn........ #wurscht#

oiso, des  #foto3# enstehd ja ersd, so mid warn ja de no ned om...... #glueckwunsch#

fuzzi

PS: i hob scho lang  #spass# g'hob wia bei dem MR vom Klaus  #danke1#

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #58 am: 19.09.2017, 20:54 »
Servus Fuzzi,

endlich spannst auch du, dass ich der Zeit immer weit voraus bin!   #plus1#    #muskelkater#

Ist aber die Gelegenheit, dir gleich sakrisch zu deinem Sieg beim MR 370 zu gratulieren. Echt Klasse, deine Leistung und das Montagsrätsel vom BFklaus!  #musik1#

Hawedere bis zum nächsten Mal, dann schlage ich zurück!  #bisbald#

eli

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4447
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #59 am: 20.09.2017, 17:14 »
Servus liebe Freunde des Montagsrätsels  #welcome#

"Wer nach 5 Runden die meisten Punkte hat, ist der Sieger" , so hat es BFklaus anfangs festgelegt. Einer der Mitspieler hat tatsächlich 3 von 5 Gipfelkreuzen ratzfatz erkannt und ist eineindeutig  der würdige Sieger des MR 370
                 
   #gratulation#                         B E R G F U Z Z I                  #gratulation#

Natürlich erhältst du jetzt den ausgelobten, großartigen Buchpreis aus dem Tyrolia  Verlag:

                      Dieter Höss: "Nepal, Menschen und Landschaften"
 http://www.roberge.de/buch.php?id=468        Viel Freude damit Fuzzi!  #gerngesch#

Aber natürlich bist du jetzt bei der Verlosung des zweiten Preises nicht mehr dabei!  #kopfhoch#  Unter folgenden "Kandidaten" wird meine jüngste Enkelin Sophia am Wochenende , damit die Spannung steigt, dieses schöne Buch herausfischen von dem uns bestens bekannten Autor

                   Reinhard Rolle : Hüttenwandern in den Münchner Hausbergen"  http://www.roberge.de/buch.php?id=384 

Schneerose   -   Steinbock78   -   Sommilius   -   Wanderfreak   -   Zeitlassen   -   Brixentaler   -   
RADI   -   RossiS   -   Zwerch

An dieser geballten roBerge - Power  8)  erkennt man schon, wie großartig und innovativ der MR 370 - Rätselansatz war, von uns allen ein ganz herzliches     

#danke2#            BFklaus          #danke2#

Hawedere, wir sehen uns am Wochenende hier wieder 

eli