Bildinfo

Montagsrätsel 370

  • 64 Antworten
  • 6065 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Montagsrätsel 370
« am: So, 10. Sep 2017, 17:43 »
Servus liebe Montagsrätsler!

Nach der Sommerpause gilt es ab morgen wieder ein Rätsel zu lösen  #gruebel#
Als glücklicher Gewinner  #fruehling3# des letzten MR 369 von abi darf ich das neue MR 370 gestalten 
Den Ablauf stelle ich mir so vor:

Es gibt insgesamt 5 Rätselblöcke  #guteidee#

Jeder Block besteht aus einem Rätselteil und einem Geschichtenteil  #desnemma#

Im Rätselteil ist jeweils ein Gipfel zu erraten  #schild1#
Dazu zeige ich bis zu drei Fotos, die den Gipfel von stark bis nicht verfremdet darstellen  #bahnhof#
In Stufe 1 ist das Foto stark verfremdet (verpixelt, unscharf, punktiert ….)  #int# Wer den Gipfel bereits in Stufe 1 als erste(r) erkennt, bekommt 3 Punkte  #gutgemacht#
In Stufe 2 wird das Foto weniger stark verfremdet. Man erhält dann 2 Punkte für die richtige Antwort  #passtscho#
Stufe 3 zeigt den Gipfel unverfremdet. Jetzt gibt es nur noch einen Punkt  #brav#

Auch wenn man nix gewusst hat  #musik2#, zu langsam war  #kopfhoch# oder anderen Beschäftigungen nachging  #sleep2# kann man in jedem Rätselblock trotzdem noch Punkte sammeln  #guckstdu# indem man zum erratenen Gipfel eine kleine Geschichte zum Besten gibt  #nivea# z.B. von seiner letzten Tour auf den Gipfel, über den Gipfel drüber oder um den Gipfel herum erzählt. Vielleicht habt ihr dort eine Gams  #gams# gesehen. Oder eine schöne Pflanze  #butterfly# Oder ihr habt dort den leckersten Kaiserschmarrn eures Lebens gegessen  #essen1# hier ist eure Kreativität gefragt  #victory# Der Beitrag darf höchstens SMS-Länge (max. 160 Zeichen) haben und max. 2 Fotos enthalten. Jede Geschichte wird mit einem Punkt belohnt  #dankeschoen# Für besonders gelungene Beiträge gibt es einen Extrapunkt  #super1# Pro Teilnehmer ist nur ein Beitrag pro Block möglich.

Wer nach den 5 Runden die meisten Punkte hat, ist der Sieger  #glueckwunsch#

Natürlich dürfen Fragen zu den gesuchten Gipfel gestellt werden. Pro Teilnehmer und Tag ist ein Antwortversuch erlaubt.

Als "Trockenübung" hier ein (einfaches) Beispiel. Der gesuchte Gipfel ist als Ölgemälde verfremdet. Wer erkennt den Gipfel?

Offline RossiS

  • *
  • 308
  • † 06.06.2018
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #1 am: So, 10. Sep 2017, 17:56 »
Des is da Schneiber!

Gfrei mi scho aufs Rätseln... :)

Gruß
Rossi

Offline RADI

  • *****
  • 535
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #2 am: So, 10. Sep 2017, 21:24 »
Hi

Würde heißen, ich krieg´für mein Foto im Anhang auch noch a Pünkterl  ???

 #gruebel#

RADI

Offline eli

  • *
  • 3906
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #3 am: So, 10. Sep 2017, 22:13 »
Servus beinand!

Freue mich auch total wie RADI und RossiS  über das neue Montagsrätsel , das uns BFklaus mit einem neuen, attraktiven Ansatz spendiert. Der Versuch, möglichst viele roberglerInnen einzubinden,  ist echt gut!  #danke1#
Da mache ich bei der "Trockenübung" gleich mit einer kleinen Geschichte mit: Vor 6 Jahren habe ich oben bei den beiden Kreuzen zufällig Werner Schmidbauer getroffen und mit ihm ausführlich geratscht. Er hat dort oben für die Präsentation der Huberbuam das Gelände damals erkundet.
War ein tolles Erlebnis! #genauso#

Hawedere und viel Spaß allen beim MR 370.  #bisbald#

eli

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #4 am: So, 10. Sep 2017, 22:37 »
... Er hat dort oben für die Präsentation der Huberbuam das Gelände damals erkundet. ...

... wohl um sicher zu gehen, dass die Wanderung für seine Gäste nicht zu schwierig ist ;D
Habe übrigens die Sendung mit den Huberbuam nachher gesehen. Hat mir gefallen, sind ja bekanntlich sympathische Leut'.

Das wichtigste aber: Ich freue mich schon auf das Rätsel und hoffe auch auf ein paar Buidln aus dem schönen Tirol #angel#

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #5 am: Mo, 11. Sep 2017, 09:50 »
 #welcome# RossiS, RADI, eli und Brixenthaler!
 Und #danke1# für die motivierenden Beiträge.

Des is da Schneiber!
Das ist natürlich richtig!
Deine Antwortzeit ist ziemlich rekordverdächtig. Ich vermute, dass du gerade von einem Sonntagsnachmittagsspaziergang über die Schneibstein-Nordwand zurück gekommen bist  #hihi#, wo du den schneebedeckten Gipfel noch ganz frisch in Erinnerung hattest  ;)

Würde heißen, ich krieg´für mein Foto im Anhang auch noch a Pünkterl  ???
Wenn du eine halbwegs spannende Geschichte dazu schreiben würdest: Ja!


Der Versuch, möglichst viele roberglerInnen einzubinden,  ist echt gut!  #danke1#
Ich hoffe, dass der Versuch klappt!
Deine Geschichte mit Fotos zum Schneibstein hätte natürlich zwei Punkte verdient #gutgemacht#
Genau so stelle ich mir das Mitmachen möglichst vieler roBerglerInnen vor #traudich#


Das wichtigste aber: Ich ... hoffe auch auf ein paar Buidln aus dem schönen Tirol
Das lässt sich wohl einrichten, Brixi  ;D


Das erste Rätsel stelle ich heute im Laufe des späten Nachmittags ein!


Ach, ja! Das unverfremdete Foto vom Schneibstein muss ich noch nachliefern.
Es ist im Januar 2009 entstanden. Ich war damals als einsamer Schneeschuhwanderer unter vielen Schitourengehern auf der Kleinen Reibn unterwegs.

Offline Zeitlassen

  • *****
  • 431
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #6 am: Mo, 11. Sep 2017, 12:08 »
So, hier bin ich richtiger als bei Reiteralm:
Der Schneibstein war mein erster 2000er, damals vor bald 50 Jahren!
Ein feines Rätsel, dazu schöne Berichte (Königsee, Reiteralm..),
- Gut, hier im Forum zu sein!  #danke1#

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #7 am: Mo, 11. Sep 2017, 15:04 »
Ich hätte auch gesagt, dass es eher der Schneibstein ist. Der Schneiber ist zwar auch nicht weit weg, hat aber ein anderes Gipfelkreuz: siehe hier

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #8 am: Mo, 11. Sep 2017, 15:58 »
Servus Zeitlassen und Wanderfreak #sonne2+, schön, dass ihr dabei seid!

Ich hätte auch gesagt, dass es eher der Schneibstein ist. Der Schneiber ist zwar auch nicht weit weg, hat aber ein anderes Gipfelkreuz
Du hast vollkommen recht, es ist der Schneibstein!
Den Schneiber kenne ich gar nicht. Ich dachte tatsächlich, dass "Schneiber" eine lokale Bezeichnung für "Schneibstein" ist  #peinlich#

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #9 am: Mo, 11. Sep 2017, 17:09 »
Jetzt gehts los #musik1# mit Rätsel Nr. 1:

Gesucht wird ein Gipfel im roBerge-Kerngebiet #mountain#

Die Übungsrätselfrage zeigte ja in erschreckender Weise, dass die Verfremdung des Gipfelfotos als Ölgemälde wenig Einfluss auf die Lösungsgeschwindigkeit hatte. Ich mühte mich deshalb, das Gipfelfoto zu Rätsel 1 etwas unkenntlicher zu machen. In stundenlanger Detail-Arbeit habe ich eine Bleistiftzeichnung des gesuchten Gipfels angefertigt  #hihi#, die wahrscheinlich sogar Albrecht Dürer gefällen hätte:

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #10 am: Mo, 11. Sep 2017, 17:13 »
Gratuliere! AD hätte es kaum besser gekonnt.  ;)

Ist hier das Lärchegg abgebildet?

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #11 am: Mo, 11. Sep 2017, 17:20 »
Ist hier das Lärchegg abgebildet?
Lärchegg ist falsch!
Du musst jetzt leider einen Tag pausieren, Wanderfreak  #kopfhoch#

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #12 am: Mo, 11. Sep 2017, 20:17 »
Kleiner Tipp:

Der gesuchte bekreuzte Gipfel (links im Bild) ist ungefähr 150 m niedriger als der unbekreuzte Gipfel rechts

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #13 am: Di, 12. Sep 2017, 08:27 »
Von Hamburg aus gesehen sieht es mir aus wie die Kleine Halt mit der Gamshalt im Hintergrund...  ;)
Kaiserschützensteig vor ca. 25 Jahren?!

Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #14 am: Di, 12. Sep 2017, 10:08 »
Von Hamburg aus gesehen sieht es mir aus wie die Kleine Halt mit der Gamshalt im Hintergrund...  ;)
Kaiserschützensteig vor ca. 25 Jahren?!
#nichtzufassen# Die richtige Antwort kommt aus Preußen :o
Dabei hatte ich extra für Brixi das Bild aus Tirol eingestellt ;)

Kleine Halt ist absolut korrekt. Auch Gamshalt und Kaiserschützensteig sind richtig. Einziger Mangel in der Antwort ist der Zeitpunkt der Foto-Entstehung. Das Bild (s. Anhang) wurde vor ziemlich genau 12 Jahren - also schon im 21. Jahrhundert - aufgenommen. Trotzdem kriegt der Sommilius volle 3 Punkte für seine Antwort!

So, und jetzt sind alle Miträtsler dran, eine schöne (kurze) Geschichte mit (max. 2) Bildern von ihren Erlebnissen an der Kleinen Halt zu erzählen. Ich bin ganz gespannt ....

Offline eli

  • *
  • 3906
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #15 am: Di, 12. Sep 2017, 11:55 »
Servus beinand!

#respekt# Da hat unser "Nordlicht" Sommilius gewohnt gekonnt wieder zugeschlagen. #respekt#

BFklaus fordert uns ja auf, zu jeder Rätselgruppe eine kurze Geschichte zu schreiben, na gut, hier ist meine:
Natürlich hat Reinhard es wieder geschafft, auch für dieses Rätsel einen Preis zu organisieren.  #danke1# Diesmal ist es ein prachtvoller Bildband von

                                   Dieter Höss: "Nepal. Menschen und Landschaften"

Näheres dazu unter http://www.roberge.de/buch.php?id=468

Alles klar? Na dann weiterhin ganz viel Rätselspaß bei diesem schönen MR und hawedere

Christian und eli

Offline Reinhard

  • *
  • 3892
    • Hüttenwandern
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #16 am: Di, 12. Sep 2017, 19:54 »
Hallo Montagsrätsler!

Den Hauptgewinn, das brandneue Nepal-Buch, erhält natürlich derjenige, der das Rätsel als erster löst.
Dieter Höss - Nepal. Menschen und Landschaften

Unter allen Teilnehmern dieses Montagsrätsels, und sollten sie auch nur einen einzigen kleinen Beitrag schreiben, verlosen wir das Wanderbuch Hüttenwandern in den Münchner Hausbergen. Sollte derjenige dieses Buch schon besitzen, können wir ggf. einen Ersatzgewinn vereinbaren.

 #admin#  ;)

     

Offline Bergfuzzi

  • *****
  • 1434
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #17 am: Di, 12. Sep 2017, 20:03 »

Den Hauptgewinn, das brandneue Nepal-Buch, erhält derjenige, der das Rätsel als erster löst.
Dieter Höss - Nepal. Menschen und Landschaften

 #admin#  ;)



 #jetztredi#

des find i a jedsd guad so, das a so gmochd werd...... #genauso#

fuzzi

Offline Reinhard

  • *
  • 3892
    • Hüttenwandern
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #18 am: Di, 12. Sep 2017, 20:06 »

 #jetztredi#

des find i a jedsd guad so, das a so gmochd werd...... #genauso#

fuzzi

Wenn jeweils genügend Preise zur Verfügung stehen, können wir es künftig immer so machen!!   #spass#

Offline eli

  • *
  • 3906
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 370
« Antwort #19 am: Di, 12. Sep 2017, 20:14 »
des find i a jedsd guad so, das a so gmochd werd...... #genauso#
fuzzi

und ich erst recht, Fuzzi!!  #nocomment# Zur Klarstellung: Das war nicht meine Idee, dass der Sieger des MR 370 kein Buch bekommen , sondern eine Verlosung stattfinden soll.

eli