Bildinfo

Montagsrätsel 367

  • 126 Antworten
  • 8284 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Montagsrätsel 367
« am: Do, 06. Apr 2017, 17:32 »
Servus liebe Rätselfreunde!

Wahrscheinlich reiben sich jetzt einige von euch erstaunt die Augen und wundern sich   ::)
"Nanu, ist denn heute schon wieder Montag? #gruebel# War ich die letzten Tage im Winterschlaf?"  #mankei#
Nein, nein, erinnert ihr euch noch? Vor genau 6 Jahren hatten wir hier beim Montagsrätsel 275 ein Osterhasi zu Besuch.  #nasowas#   Seitdem sind von rund 35 fleißigen  roBerglern  und - Innen  fast 100 Rätsel eingestellt worden: Mal leicht, mal sauschwer, mal lehrreich, mal knorrig, aber immer haben sie uns einen Riesenspaß gemacht.  #danke2#   An die 750.000 Aufrufe hatten wir in diesen paar Jahren.  #musik1#

Doch seit einigen Monaten schaut das hier ein bisschen traurig aus: Deutlich weniger Teilnehmerzahlen und momentan fehlt sogar ein Rätselgewinner, der und das M(ai- ) Rätsel 377 präsentieren daadad.  #nocomment#

Wanted:  :police:  Aufmunternde Vorschläge, weiterführende Kritik, neue Ideen und fröhliche, aktive Beiträge. Vor allem auch die vielen Newcomer der letzten Wochen wollen wir hier ganz besonders mit einbinden in unsere Rätselgemeinde. Und die ist wahrlich Kult  in der weiten Internet - Rätselgemeinde.   #missbig#     #mrbig#

Und es wäre jammerschade, wenn diese Seite allmählich und  staad den Bach runtergehen würde.   #blitz1#

Bin gespannt, ob da jetzt Rückmeldungen kommen, ich jedenfalls werde noch unverdrossen ein Oster - Montagsrätsel 367 einstellen, in dessen Mittelpunkt - wie immer - unsere wunderschöne roBerge - Welt steht.

Hawedere

eli   

Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #1 am: So, 09. Apr 2017, 22:24 »
Servus eli,

Nein, nein, erinnert ihr euch noch? (...)

Danke für die beeindruckende Statistik! Ja, ich erinnere mich noch - und an noch dutzende (von wegen, sogar hunderte!) andere schöne und spaß bereitende Montagsrätselaufgaben - wobei ich aufgrund der Menge an Erinnerungen erkennen muss, dass ich wohl allmählich alt werde :o.

Doch seit einigen Monaten schaut das hier ein bisschen traurig aus: Deutlich weniger Teilnehmerzahlen und momentan fehlt sogar ein Rätselgewinner, der uns das M(ai-) Rätsel 377 präsentieren daadad.

Eine traurige Entwicklung, die ich nicht nur seit einigen Monaten, sondern leider bereits seit Jahren beobachte. Doch tatsächlich scheint die Zahl der aktiven Rätselteilnehmer im vergangenen Jahr schon auf einen Tiefststand gefallen zu sein. Schade!  :(

Wanted:  :police:  Aufmunternde Vorschläge, weiterführende Kritik, neue Ideen und fröhliche, aktive Beiträge.

Zu Ende der letzten zwei-drei Rätsel wurden schon mehrere seriöse Vorschläge und Gedanken zur Weiterführung des roBerge Montagsrätsels ausgesprochen - was sehr gut ist! Auch wenn ich persönlich die "klassischen" Montagsrätsel immer noch gerne mitverfolge bzw. sehr oft daran teilnehme und wie gehabt beibehalten würde, ist nichts in der Welt unveränderlich und können von mir aus gerne erfrischende Ideen und Impulse verwirklicht werden.
Nicht zuletzt hat sich meine persönliche Situation in den letzten Monaten leider auch ziemlich geändert, so dass ich an Wochentagen praktisch gar nicht mehr für Freizeitzwecke "online" sein kann: 9 Stunden Arbeitszeit und fast 3 Stunden Reisezeit am Tag fordern ihren Tribut (nämlich: kostbare Freizeit!).

Vor allem auch die vielen Newcomer der letzten Wochen wollen wir hier ganz besonders mit einbinden in unsere Rätselgemeinde. Und die ist wahrlich Kult in der weiten Internet - Rätselgemeinde.

Kult, wahrlich ;D. Es ist doch diese lockere und oftmals scherzhafte "Wissensprobe" des Montagsrätsels, die das roBerge-Forum von anderen trockenen und sachlichen "Frage-Antworte"- oder langweiligen "Selbstdarsteller"-Foren unterscheidet.
Darüber hinaus empfindet man diese entspannte und humorvolle, auch heimatverbundene und persönliche Art des Umgangs miteinander und der Unterhaltung, im ganzen roBerge-Forum. Und das finde ich einfach Spitze.

Bin gespannt, ob da jetzt Rückmeldungen kommen...

Solche oder ähnliche Aufrufe hat es schon öfters gegeben, aber selten bis nie hat sich jemand aufgrund dessen aus der Deckung getraut. Ebenso wenig bei den vielen (den meisten) Montagsrätseln, die anfangs ausschließlich "Newcomern" zum Gewinnen offen standen - aber schließlich wegen ausbleibender Teilnahmen doch von den "Oldies" gelöst wurden. Siehe z.B. die letzten beiden Rätsel! Wieso traut sich da niemand, frage ich mich?

... ich jedenfalls werde noch unverdrossen ein Oster - Montagsrätsel 367 einstellen, in dessen Mittelpunkt - wie immer - unsere wunderschöne roBerge - Welt steht.

Nur her damit! Im Osterwochenende bleiben uns ein-zwei freie Tage mehr als üblich, also müssten sich wohl ein paar Stunden zum Rätseln ausgehen :azn:


Wie lautet der bekannte Ausdruck schon wieder:

"Und ewig ruft das Montagsrätsel"

 ;)

Brixentaler

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #2 am: Sa, 15. Apr 2017, 16:40 »






Ja wohin laufen sie denn?  ::)   ::)   ::)

Eh klar, die Osternesterl für das MR 367 verstecken.  #ostern5#

10 bildsaubere Verstecke für die roBergler und - innen, die sie eh nicht finden!  #ostern2#
Da strampel ich mich wieder mal umsonst ab. Oder?    #nawarte#

Na hawedele

eli - hasi

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #3 am: So, 16. Apr 2017, 19:37 »
Servus beinand!

                                " Es ist das Osterfest alljährlich

                               für den Hasen recht beschwerlich! "      ( Wilhelm Busch )

...und auch für den Montagsrätselsteller  #schwitz# , wäre schon schön, wenn sich viele roBerglerInnen daran rege beteiligen . Mein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang, neben vielen anderen, unserem Brixentaler für seine richtig guten und aufmunternden Worte!  #danke1#

Morgen also beginnt elis 2. Osterhasenrallye ( MR 275 war die erste, schon ein paar Jährchen her). Der Osterhase hat kunterbunt auf 10 Bergen, die ausschließlich im roBerge - Kerngebiet liegen - und da gehört das BGL unbedingt dazu! - seine Osternesterl versteckt. Die 10 sollt ihr finden, dabei ist jedesmal ein kleines Ratezuckerl eingebaut, ihr werdet schon sehen.  ::)  Lasst euch überraschen.  :azn:

Mit dem Namen der 10 Verstecke habt ihr dann gleichzeitig auch 10 Buchstaben gesammelt, die , richtig gemischt, das gesuchte Lösungswort ergeben. Wer dies hier zusammen mit einer Zusatzfrage zuerst ins Forum stellt, hat das MR 367 gewonnen.

Morgen dann noch mehr zu kleineren Details, vorerst wünsche ich euch allen mit meinem Bild im Anhang ein frohes und gesegnetes Osterfest! Hawedere,

eli

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #4 am: Mo, 17. Apr 2017, 09:55 »
Servus beinand

und herzlich willkommen bei meinem MR 367, schön dass ihr alle wieder dabei seid!  #welcome#
Aber was soll man auch schon Besseres tun, als sich bei diesem Hundewetter - sind hoffentlich nur brave unterwegs   #hund7#  die Zeit mit einem spannenden Montagsrätsel zu vertreiben.
 
Und so geht`s: Meister Lampe  #ostern6# hoppelt mit einem seiner Osternesterl  auf einen roBerg, schaut von da oben runter und sucht ein passendes Versteck für sein Nest.  #gruebel#   
Wer von euch dieses Gipfelbild erkennt, soll diesen Namen sogleich hier ins Forum einstellen. Zur Belohnung darf er oder sie dann am frisch gebackenen Osterhasen für roBerge - Kenner  knabbern. ( she. Anhang ) Am Schluss sind es dann 10 eurer Namen.

So weit, so gut, aber jetzt schlüpft ihr im 2. Teil dann  in die Rolle vom Osterhasi und sollt herausfinden , wo könnte Meister Lampe denn an diesem Berg sinnvoll sein Nesterl versteckt haben?  ::) ::) ::)

Beispiel gefällig: Ihr habt erkannt, dass unser Hase auf dem Gipfel des Laubenstein hockt. Gut, wird ins Forum gestellt.  :)  Mmmhhh, das Nesterl könnte er entweder an der Frasi, an der Abergalm, an der Schmiedalm, in der Schlüssellochhöhle ... usw. verstecken. Einfach euren Tipp hier ins Forum stellen. Falsch = kein Problem! Ihr seid auf jeden Fall beim Lösungswort mit dabei.  ;)
Richtig geraten?  8) Ein wunderschönes Osterei in dem Nest trägt dann euren Namen#ostern1#

Fangen wir einfach mit dem Gipfelbild a1 an, schau`mer mal, dann ...

Hawedere

eli

Offline AndiN

  • *****
  • 143
  • Hinter Dir gehts abwärts und vor Dir steil bergauf
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #5 am: Mo, 17. Apr 2017, 10:08 »
Naja mal sehen, ob ich das Regelwerk richtig verstanden hab...
Das Wetter läd ja grad richtig zum rätseln ein.

Der Gipfel erinnert mich doch stark an den Heuberg.

Und da das Osterhasi einen relativ einsamen Aufstieg gewählt hat... hat es wohl das Nesterl bei der Bichleralm versteckt.

 #ostern5#

Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #6 am: Mo, 17. Apr 2017, 10:17 »
Ist sogar ganz sicher der Inntaler Heuberg (Grasgipfel). Fotografiert von der Wasserwand. Im Hintergrund erkennt man das Kranzhorn und gegenüber das Riesenkopfgebiet. Immer wieder nett da oben! Vieleicht kam der Osterhase ja auch über den schönen Ostgrat rauf und hat das Nest an der Deindlalm versteckt...

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #7 am: Mo, 17. Apr 2017, 10:27 »
Servus AndiN, servus Schrofenkraxler,

so schnell kann der Osterhase gar nicht rennen,  wie ihr zwei denkt!  #gutgemacht#

Genau so ist es: Aufnahme vom Heuberg, genauer gesagt hockt das Hasi auf dem Bankerl der Wasserwand!  #respekt#

Na hawedere, da kann ich mich wohl kaum auf die faule Haut legen, wenn das so weitergeht!  #mitleid#

eli - hasi

PS: Die Auflösung zur Alm, wo das Nesterl versteckt ist, folgt demnächst.

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #8 am: Mo, 17. Apr 2017, 10:52 »
Servus beinand!

Oiso, den Ost - Grat überlässt der Ost - erhase lieber gewieften Schrofenkraxlern.  #binweg# Das Nest hat er also auch nicht bei der Deindlalm versteckt, da ist ihm momentan doch zu viel Verkehr. ( Bild a2 )

Er hat genau hier an diesem Kreuz sein Nesterl hingelegt. ( Bild a3 )

Hawedere bis gleich, bin im Stress  #ostern2#

eli


Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #9 am: Mo, 17. Apr 2017, 13:20 »
"Die Aufgabe Numelo 1 ist supel gelöst, AndiN!"  #ostern5#

Hier die entsprechenden Bilder a von der Bichleralm noch. Merkt euch alle den 6.Buchstaben! #secret#

Und natürlich bist du der Erste mit dem Osterei im Nest , das deinen Namen trägt.

Hawedere, Hasi ist schon unterwegs zur 2. Aufgabe heute.




Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #10 am: Mo, 17. Apr 2017, 15:35 »
Osterhase Heini Klopfel, ganz aus der Puste:

" jetzt bin i aba glennt, glei bin i obn! "  #sonne1+

Als Info vom nun gesuchten  Berggipfel b mal schon ein aussagekräftiges Bild b2  vorneweg.  ;)

Hawedere

eli


Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #11 am: Mo, 17. Apr 2017, 15:47 »
Der Berg im Hintergrund könnte der Spitzstein sein. Aber von wo aus aufgenommen? #foto2#

Bin mir noch nicht ganz sicher...

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #12 am: Mo, 17. Apr 2017, 16:57 »
Servus Schrofenkraxler,

als kleine Entscheidungshilfe vielleicht dieses Verbotsschild mit Bild b 2z !   #kombiniere#

Hawedere bis bald

eli

Offline Reinhard

  • *
  • 3891
    • Hüttenwandern
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #13 am: Mo, 17. Apr 2017, 17:35 »
Servus, jetzt mache ich auch mal mit  :)

falls das hinten tatsächlich der Spitzstein ist, dann könnte das Bild bei der Kranzhornalm aufgenommen worden sein.
Dort gibt es auch einen See, aber auf dem Foto erscheint er zu groß, es eher ein Tümpel.
Foto vom Winter:

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #14 am: Mo, 17. Apr 2017, 19:02 »
Servus, jetzt mache ich auch mal mit  :)

 #welcome# im MR - Club, Reinhard! Und natürlich hast du die Kranzhornalm mit dem kleinen Weiher davor richtig erkannt.  Zur Belohnung darfst du jetzt auch an unserem Osterhasi knabbern. Die Beweisbilder gleich im Anhang.
Übrigens, alle 10 Touren hier bin ich im März und April der vergangenen Jahre gegangen, und alle meine Bilder sind original, wenn auch zwei schon älteren Datums sind. Komisch, komisch, da war ich aber noch jünger?  #lacher#

Das Stichwort Kranzhorn als Gipfelziel ist gefallen, aber jetzt geht die Suche nach dem Nest ja erst richtig los!  #ostern1# Wo hat denn unser Osterhasenbergführer Heini Klopfel die Eier letztlich am Bergziel b versteckt?   ::)

Na hawedere

eli

PS: Vor lauter freudiger Überraschung, dass der Reinhard hier mitspielt, hat`s mir die Bilder verbuchselt.  #passtscho#

Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #15 am: Mo, 17. Apr 2017, 19:22 »
Ich such mal in der Kapelle unter´m Gipfel  #ostern2#

Offline RADI

  • *****
  • 535
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #16 am: Mo, 17. Apr 2017, 19:36 »
 #welcome#
@ Reinhard resp. eli

darf ja nicht öffentlich mitraten  #schade##ohnemich#
aber bis jetzt sind ja die MoRätsler prompt dabei... #gutgemacht#

Eine kleine Frage  #gruebel# sei mir erlaubt:

Zitat
Servus, jetzt mache ich auch mal mit  :)

falls das hinten tatsächlich der Spitzstein ist, dann könnte das Bild bei der Kranzhornalm aufgenommen worden sein.
Dort gibt es auch einen See, aber auf dem Foto erscheint er zu groß, es eher ein Tümpel.
Foto vom Winter:

Sind die zwei auf dem Foto vielleicht Rosi und Bergi
#kombiniere# #traudich# #vielspass# #guteidee# #genauso#  #nocomment#

 #ostern1#
RADI

Offline Reinhard

  • *
  • 3891
    • Hüttenwandern
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #17 am: Mo, 17. Apr 2017, 19:53 »
@ Reinhard resp. eli

darf ja nicht öffentlich mitraten
Sorry, das hatte ich übersehen, es war natürlich außer Konkurrenz
Aber die Lösung war ja so offensichtlich, dass ich es einfach mitteilen musste  :)

 #peinlich#

Offline eli

  • *
  • 3903
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #18 am: Mo, 17. Apr 2017, 19:58 »
Ich such mal in der Kapelle unter´m Gipfel  #ostern2#

Leider nein, schneerose. War eine gute Idee, die ich selbst aber verworfen habe, weil ich mir schon dachte, dass du....  #hihi#   Bei deiner Kondition schaffst du schon noch ein paar Meter mehr weg vom Gipfel.  #kopfhoch# Als kleine Zuckerl aber stelle ich nur für dich die Kapelle ein. ( Bild b 5z )

Servus Radi,

ist ja exorbitant , dass du noch die Romanze von Rosi und Bergi vom MR 285 kennst. Ich bin von den Socken.  #nichtzufassen#
Schade, dass du gesperrt bist, aber ja nur für das Lösungswort!  ;) Ich habe mir übrigens vor wenigen Tagen die süffige Salvator - Fastenspeis, die du mir als Preis für dein schönes Rätsel spendiert hast , so richtig schmecken lassen.  #glühwein# wäre momentan angesagter.  :(

Hawedere, wo ist denn jetzt das Osternest b bloß versteckt ?  #gruebel#

eli

Re: Montagsrätsel 367
« Antwort #19 am: Mo, 17. Apr 2017, 20:23 »
Ich hoffe das osternest ist nicht im Tümpel versenkt worden, weil tauchen bei dem Wetter wär jetzt schon blöd  #lacher#