Dummy

Autor Thema: Kellerjoch am 08.06.14  (Gelesen 1374 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1065
  • Geschlecht: Männlich
Kellerjoch am 08.06.14
« am: 08.06.2014, 22:20 »
Schon häufig bin ich vom Achensee runter ins Zillertal gefahren. Aber irgendwie hat das Kellerjoch, das am Eingang des Zillertals auf der westlichen Seite steht, bisher nicht meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Aber heute an diesem grandiosen Sommertag habe ich mir diesen Berg mal genauer angesehen. Ein optimaler Zeitpunkt, die Kellerjochhütte hat gerade aufgemacht, gute Fernsicht und die Seilbahn von Schwaz ist noch bis Anfang Juli in Revision.

Zur Tourenbeschreibung verweise ich auf diese Seite: http://www.hikr.org/tour/post67761.html

Hinzufügen kann ich noch ein paar Sachen. Es gibt ca. 5-10 PKW-Stellplätze an der Straße bei den beiden Weganfängen vor und hinter der Schellenbergalm. Alle kostenfrei. Heute war es kein Problem einen Platz zu bekommen, keine Ahnung wie das im Hochsommer ist. An der Alm selber darf man als Bergsteiger nicht parken.

Ich hatte die AV-Karte "Tuxer Alpen" dabei. Leider eh nur in 1:50000 passt nicht alles was zu sehen ist. Der Kuhmöser lässt sich inzwischen markiert überschreiten (da fehlt auch der Südaufstieg bei austrianmap.at). Zudem ist inzwischen auch eine Forststraße zwischen Gartalm-Niederleger und der Schellenberger Alm dazugekommen.

Die Kellerjochhütte hat einen großartigen Platz. Aussichtsreicher geht's kaum. Wirtsleute auch sehr freundlich und der Kuchen schmeckt mit dieser Aussicht von der Terasse gleich noch besser  :)

Zu den Fotos:
0: Die Parkmöglichkeiten oberhalb der Schellenberger Alm.
1: Schon am Südanstieg zum Kuhmöser. Unten der Loassattel bis zu dem man auch von Schwaz aus mit dem Auto hochfahren kann. Von hier geht auch der Aufstieg zum Gilfert.
2: Der Komfort-Panoramagipfel des Kuhmöser (oder Kuhmesser). Toller Blick auf's Inntal und das Karwendel
3: Blick rüber zu den "Ameisen" am Grat zum Kreuzjoch (Hauptgipfel des Kellerjochs) mit der Gipfelkapelle
4: Jetzt bin ich selber eine der Ameisen am Schlußanstieg ;)

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 08.06.2014, 22:20 »

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1065
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kellerjoch am 08.06.14
« Antwort #1 am: 08.06.2014, 22:22 »
5: Gipfelpanorama nach Norden
6: Blick zu Olperer&Co
7: Die Lage der Kellerjochhütte ist einmalig!
8: Bei der Aussicht schmeckt der Kuchen gleich noch viel besser.
9: Abstieg über die Gartalm. Die Tour lässt sich zu einer kurzweiligen Rundtour um den Kuhmesser ausbauen.

Absolute Empfehlung für eine 5*****-Aussichtstour!

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Kellerjoch am 08.06.14
« Antwort #2 am: 09.06.2014, 12:12 »
Servus MANAL und alle anderen,

anlässlich dieses schönen bebilderten Tourenberichts möchte ich gerne noch ein bisschen Senf dazugeben ;)

Schon häufig bin ich vom Achensee runter ins Zillertal gefahren. Aber irgendwie hat das Kellerjoch, das am Eingang des Zillertals auf der westlichen Seite steht, bisher nicht meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.
...


Genau so war es bis letzten Sommer auch bei mir :D

Dies hat sich aber am 1. August 2013, dem wahrscheinlich klarsten (und vielleicht auch heißesten) Tag des gesamten Sommers, geändert! Unser Ausgangspunkt war der Loassattel, nach dem Gipfel sind wir über den Alpinsteig zum Falschegg und schließlich an der Gartalm vorbei wieder zum Loassattel abgestiegen.

Absolute Empfehlung für eine 5*****-Aussichtstour!


Und das kann ich nur bestätigen! In diesem Zusammenhang möchte ich euch gerne meine Panorama-Aufnahme vorstellen, auf die ich ein bisschen stolz bin #angel#, mit 360º-Rundumblick vom 2344 m hohen Gipfel des Kreuzjochs: siehe Anhang oder Link am Ende dieses Beitrags.

Die maximale Sichtweite beträgt zwar "nur" rund 90 km (Hochkönigmassiv & Lechtaler), aber die Luft hätte einen weiterreichenden Blick erlaubt (z.B. Dachstein, wenn nicht der Galtenberg davor gestanden wäre).

Zum fotografieren habe ich kein Stativ verwendet: Es hätte mir wenig genutzt und wäre sogar nur umständlich gewesen wegen der Gipfelkapelle und der Umzäunung. Also einfach alles Freihand-Aufnahmen.
Das Panorama wurde mit Hugin halbautomatisch zusammengestellt aus 20 JPG-Aufnahmen je 10,1 Megapixel im Querformat. Das frisch ge'stitchte', unbearbeitete Panorama war 110 Megapixel bzw. etwas mehr als 300 MB groß (8 bit TIFF), nach dem Zuschneiden und Nachbearbeiten waren es noch 74 Megapixel bzw. 225 MB.

Kamera: Canon EOS 400D mit Sigma 17-70 mm f2.8-4.5 DC Macro Objektiv und UV-Filter.
Einstellungen: Blendenpriorität f/8, ISO 100, Belichtungszeit 1/200-1/250 s.

Eine auf 500 px Höhe und 7700 px Breite verkleinerte Version gibt es HIER (1,5 MB).

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Kellerjoch und Kuhmöser - Über die Naanzalm
« Antwort #3 am: 19.09.2017, 15:28 »
Die Kellerjochhütte in den Tuxer Alpen schreibt: "Wir haben für Euch bis hoffentlich 15. Oktober geöffnet. Der Ofen in der gemütliche Stuben ist kuschelig warm!"

Passend dazu stellen wir heute den neuesten Eintrag in die roBerge-Tourendatenbank vor:

Kellerjoch und Kuhmöser - Über die Naanzalm

Besonders hinweisen wollen wir auf das Panoramafoto, erstellt von unserem Brixentaler.
http://brixentaler.eu/de/index.php?p=alpen
Christian hat uns das Foto aus seiner Jahresübersicht 2013 zur Verfügung gestellt. Siehe dazu auch seinen Beitrag unten!

 #gutgemacht#