Dummy

Autor Thema: MTB Runde zum Straubinger Haus auf der Eggenalm  (Gelesen 208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Heute habe ich mich mit dem Reinhard verabredet. Mit dem Bike wollten wir hoch zur Eggenalm und zum Straubinger Haus (ein Klassiker im Chiemgau).
Start war der PP Seegatterl. Neben dem Schwarzloferbach geht  es auf einem Forstweg nach Blindau. Am Hotel Gut Steinbach und nach den Sprungschanzen fährt man neben dem Klausenbach aufwärts. Schön schattig! Dann zu den Wiesen der Klausenalm. Und einfach auf der Forststraße bleiben (der Wanderweg kürzt diese mehrfach ab). Immer wieder bin ich stehen geblieben und habe den Blick auf das Unternberghorn und den Wilden Kaiser genossen.
Dann war endlich das Gebiet der Eggenalm erreicht, noch an ein paar Ziegen vorbei und schon tauchte das Straubinger Haus auf.
Dort konnten wir unseren Durst stillen und auch eine Kaspressknödel Suppe, bzw. Spinatknödel genießen. Während wir früh noch fast alleine waren, kamen jetzt doch immer mehr Biker hoch.
Wir sind dann wieder aufgebrochen und Richtung Hindenburghütte runter. Da waren mal wieder ein paar sehr steile Stücke dabei und die Fingermuskeln wurden arg beansprucht. Doch bald war auch das hinter uns und jetzt konnte man das Bike toll und schnell laufen lassen. An der Hindenburghütte vorbei ging es weiter zur Nattersbergalm, auch die ließen wir liegen und kehrten nochmals auf einen Kaffee in der urigen, mir bislang unbekannten, Knogler Alm ein.
Von hier war es jetzt nur noch ein Katzensprung zurück zum PP in Seegatterl.
Basis für diese Runde war wieder der Bike-Führer von Renate Brümmer und Burkhard Martens.

Statistik: 33,5km, 1040Hm

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 20.07.2020, 18:27 »

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: MTB Runde zum Straubinger Haus auf der Eggenalm
« Antwort #1 am: 20.07.2020, 19:24 »
Ja, es war wirklich eine schöne Tour bei bestem Wetter!
Ich bin sie früher schon mal gefahren, allerdings in umgekehrter Richtung, siehe MTB-Tour Straubinger Haus in der roBerge-Tourendatenbank. Lediglich bei Blindau war die Wegführung etwas anders.