Bildinfo

PDF 

roBerge.de

Schwarzentennalm und Buchsteinhütte

Lange Tour – auch mit Pferdeschlittenfahrt möglich

Auf dieser leichten und je nach Routenwahl langen Tour in die Talfurche zwischen Roß- und Buchstein auf der einen und dem Hirschberg auf der anderen Seite gibt es zwar keine große Gipfelschau zu genießen, dafür aber vier reizvolle Einkehrmöglichkeiten. Auf der Buchsteinhütte kann man sogar übernachten, und was könnte für Kinder schöner sein, als ein ganzes Wochenende in winterlicher Schneelandschaft zu verbringen? Falls die Strecke zu lang ist, bieten sich ab der Schwarzentennalm Pferdeschlitten für einen gemütlichen Ausklang der Tour an.


Der Anstieg zur Schwarzentennalm führt durch schönen Winterwald. Wer die Buchsteinhütte »links« liegen lässt, muss auch nur geringe Steigungen bewältigen.

Der Anstieg zur Schwarzentennalm führt durch schönen Winterwald. Wer die Buchsteinhütte »links« liegen lässt, muss auch nur geringe Steigungen bewältigen.


Kurzinfo:

Region:
Bayerische Voralpen
Tourenart:
Bergtour (leicht)
Dauer:
Anstieg zur Buchsteinhütte 2 Std., Weiterweg zur Schwarzentennalm von der Abzweigung im Tal weitere 20 Min., Rückkehr zur Winterstube 1 Std.; insgesamt 4 Std.
Gesamte Strecke von der Winterstube nach Bad Wiessee 4 Std.; Rückfahrt zum Ausgangspunkt mit dem RVO-Bus.
Touristinfo:
Bad Wiessee
Kreuth
Tegernsee

Anforderung:

Höhenunterschied:
Zur Buchsteinhütte 380 m, zur Schwarzentennalm 170 m
Streckenlänge:
Talwanderung 9 km; mit Buchsteinhütte 12 km
Schwierigkeit:
leicht
Breite und geräumte Forst- und Hüttenfahrwege mit geringen Steigungen, lediglich der Anstieg zur Buchsteinhütte kann eine Herausforderung darstellen. Bei Lawinengefahr sind die Wege gesperrt.
Ausrüstung: Teleskopstöcke; für den Anstieg zur Buchsteinhütte können Grödel hilfreich sein.
Kinder:
Für Kinder keine großen Probleme
Hunde:
für Hunde geeignet

Einkehrmöglichkeit:

Buchsteinhütte:
ganzjährig bewirtschaftet. Montag Ruhetag   Hütten Info, hier klicken
Schwarzentennalm:
ganzjährig geöffnet, Donnerstag Ruhetag, im Winter vorher anrufen   Hütten Info, hier klicken

Start:


Parkplatz Winterstube an der B307 834 m

GPS-Wegpunkt:
N47 37.420 E11 42.738 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Eisenbahn fährt bis zum Bahnhof Tegernsee. Von dort aus fährt der RVO-Bus 9556 über Kreuth Richtung Achensee. Ausstieg direkt an der Haltestelle „Klamm Schwarzentenn / Königsalm“ beim Parkplatz Winterstube.

Mit dem Pkw:
Wir fahren auf der Autobahn A8 München-Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen oder Irschenberg, über Tegernsee auf der B307 in Richtung Achenpass. Der Parkplatz Winterstube befindet sich rechterhand ca. 2 km nach Wildbad Kreuth.

  • Ab Rosenheim: 60 Km / 1:00 Std
  • Ab München: 65 Km / 1:00 Std
  • Ab Bad Tölz: 35 Km / 0:40 Std
  • Ab Salzburg: 130 Km / 1:35 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Parkplatz Winterstube an der B307

Vom Parkplatz Winterstube folgen wir dem langsam ansteigenden, geräumten Wirtschaftsweg ins bewaldete Tal des Schwarzenbachs. Nach einer knappen Stunde wird der Wald lichter, das Tal weitet sich, und bald erreichen wir die Almwiesen der Schwarzentennalm. Dort zweigt links der ausgeschilderte Hüttenweg zur Buchsteinhütte ab. Es geht links über die Brücke und in weiten Kehren auf dem Forstweg (wird auch als Rodelstrecke genutzt, daher Vorsicht) durch Wald bergwärts, bis rechts der Hüttenweg abzweigt. Nun weiter durch Wald, dann an einer  Lichtung vorbei hinauf zur Buchsteinhütte.

Von dort steigt man wieder zurück ins Tal und wandert links weiter auf dem ebenen Fahrweg zur Schwarzentennalm. Von dort folgt man dem geräumten Fahrweg in Richtung Bad Wiessee (gut ausgeschildert) leicht bergan, bis zu einer Weggabelung. Dort gehen wir rechts (die linke Variante führt direkt über die Söllbachklause nach Bad Wiessee) leicht bergan. Nach einem längeren Waldstück erreichen wir wieder weite, verschneite Wiesen, und bald ist auch der Bauer in der Au in Sicht, wo wir nochmals einkehren können. Nun entweder links hinab ins Söllbachtal und durch dieses hinaus nach Bad Wiessee oder über den Weiler Buch ebenfalls dorthin. Falls wir öffentlich unterwegs sind, fahren wir mit dem Bus nach Gmund und steigen dort in die Oberlandbahn, oder wir kehren mit dem Bus zum Parkplatz am Ausgangspunkt zurück.

 

Tipp:

Von Bad Wiessee verkehren Pferdeschlitten über das Gasthaus Bauer in der Au zur Schwarztennalm. Wenn wir die gesamte Strecke von der Winterstube bis nach Bad Wiessee zurücklegen wollen, können wir also bei Ermüdung der Kinder oder auch zum Spaß diesen Dienst in Anspruch nehmen.

GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein. Daher verwendet bitte nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Wallbergkircherl
(©foto-webcam.org)

Prasserbad in Rottach-Egern
(©foto-webcam.org)

Sonnenbichl
(©Foto-Webcam.eu)

Ähnliche Tour:

Schwarzentenn
Wanderung von Bad Wiessee
  zur Tour, hier klicken
Schwarzentennalm
Ideal für Familien mit Kindern
  zur Tour, hier klicken

Literatur:

Winterwanderführer

Ab in den Schnee
Winterwandern, Rodeln, Langlaufen in den bayerischen Voralpen
von Bauregger, Heinrich
Infos: Winterwanderführer

Ab in den Schnee

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow