Bildinfo

PDF 

roBerge.de

Weinbergerhaus

Von Kufstein aufs Brentenjoch

Zugegeben - eine echte Skitour ist dies nicht, denn die Abfahrt erfolgt größtenteils auf einer Skipiste. Allerdings ist der dazugehörige Skilift nicht mehr in Betrieb. sodass man dem normalen Skirummel entgeht.
Aufgrund der guten und schnellen Erreichbarkeit direkt ab Kufstein ist man bei dieser Tour jedoch nie allein ...


Noch unterhalb der Duxer-Alm (Lift-Mittelstation) hat man diesen schönen Blick auf Kufstein.

Noch unterhalb der Duxer-Alm (Lift-Mittelstation) hat man diesen schönen Blick auf Kufstein.

Das Brentenjoch (links) und ein Teil der Skipiste.

Das Brentenjoch (links) und ein Teil der Skipiste.


Kurzinfo:

Region:
Kaisergebirge
Tourenart:
Skitour (leicht)
Erreichte Gipfel:
Brentenjoch 1270 m
Dauer:
Aufstieg 1,5 Std.
Lawinengefahr:
geringe Lawinengefahr.
Exposition: Nord bis West.
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Beste Jahreszeit:
Dezember bis März
Touristinfo:
Kufstein

Anforderung:

Höhenunterschied:
Kufstein ca. 490 m, Brentenjoch 1270 m, insgesamt ca. 780 m
Streckenlänge:
ca. 3.8 km
Schwierigkeit:
leicht
leichter Aufstieg, Abfahrt einige wenige Stellen rot, meist blau

Einkehrmöglichkeit:

Hinterduxer Hof (Berggasthof):
Ganzjährig geöffnet außer im November (an schönen Wochenenden auch November geöffnet). MO Ruhetag. Bei Rodelbetrieb kein Ruhetag.   Hütten Info, hier klicken
Weinbergerhaus:
geöffnet Mitte Dez. - Mitte April und Anfang Mai - bis Nov., kein Ruhetag, im Winter durchgehend geöffnet, Übernachtung möglich.   Hütten Info, hier klicken

Start:


Kufstein-Kaiserlift 508 m

GPS-Wegpunkt:
N47 35.408 E12 11.142 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn bis nach Kufstein fahren. Dann zu Fuß in nordöstlicher Richtung (40 Minuten vom Bahnhof) oder mit dem Postbus.

Mit dem Pkw:
In Kufstein an der Talstation des Kaiser-Sessellifts. Autobahnausfahrt Kufstein-Nord, von dort in die Stadtmitte und der Beschilderung folgen.
Weinbergerhaus/Brentenjoch:
Wer nicht die Aufstiegshilfe (Sessellift) benutzen will, muss mit einer zusätzlichen Aufstiegszeit von ca. 1,5 - 2 Stunden rechnen. Fahrtbeginn erst ab 9 Uhr. Höhe: Tal 510 m, Brentenjoch 1204 m. Wichtig: Der Kaiserlift ist im Winter geschlossen, auch an den Wochenenden.

  • Ab Rosenheim: 40 Km / 0:35 Std
  • Ab München: 90 Km / 1:00 Std
  • Ab Bad Tölz: 75 Km / 1:00 Std
  • Ab Salzburg: 110 Km / 1:05 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Kufstein-Kaiserlift

Der Aufstieg und auch die Abfahrt sind nicht zu verfehlen, da beide an bzw. auf der Skipiste erfolgen. Man startet direkt an der Talstation (Foto 2 und 3) und steigt am Rand der Piste bis zm Gasthof Duxer Alm. Nach diesem ca. 30 Meter leicht bergab, auf dem Hauptweg bleibend. Nun links halten und weiter am Rand der Piste hinauf. Ca. 25 Minuten unterhalb des Weinbergerhauses teilt sich die Piste, man kann nach Belieben rechts oder geradeaus weiter gehen.
Die Abfahrt erfolgt ebenfalls wahlweise auf einer von beiden Pisten zurück zur Talstation..

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Sachrang
(Terra-HD)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Literatur:

Skiführer

Snowcard
von Engler, Martin
Infos: Skiführer

Snowcard

Bildband

Wilder Kaiser - Klettergeschichte, Geschichten vom Klettern
von Höfler, Horst und Schubert, Pit
Infos: Bildband

Wilder Kaiser - Klettergeschichte, Geschichten vom Klettern

Karte

Wander + Freizeitkarte Kufstein - Kaisergebirge - Kitzbühel
von Freytag & Berndt
Infos: Karte

Wander + Freizeitkarte Kufstein - Kaisergebirge - Kitzbühel

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Der untere Teil der Skiabfahrt, vom Kufsteiner Vorort Eichelwang aus gesehen.Der Parkplatz ist immer gut belegt - wie hier sogar wenn der Lift nicht in Betrieb ist.Der Aufstieg beginnt direkt hinter der Talstation.Kurz nach Hinterdux wird die Piste etwas schmäler.Die Skipiste und somit der Aufstieg verlaufen teilweise auf einer Forststraße.Am Brentenjoch (von Osten). Das Weinbergerhaus befindet sich, hier nicht sichtbar, hinter dem Gipfel.