Bildinfo

PDF 

roBerge.de

Bodenschneidhaus Naturverträgliche Skitour

Von Neuhaus durch das Dürnbachtal

Als Bergwanderer oder Rodler erreicht man im Winter das sympathische Bodenschneidhaus am einfachsten durch das Breitenbachtal, da es für Fußgänger und Rodler immer geräumt ist. Für Schneeschuhfreunde gibt es jedoch die reizvolle Alternative durch das Dürnbachtal. Sie führt, fast immer gleich ansteigend, wechselnd durch Waldgebiet und freie Flächen. Nur für ca. 15 Min. benützt man die Forststraße.


Das tief verschneite Bodenschneidhaus ist das Ziel dieser Schneeschuh-Tour.

Das tief verschneite Bodenschneidhaus ist das Ziel dieser Schneeschuh-Tour.

Auch wenn die Sonne nicht scheint, hat diese Wanderung durch verschneites Waldgebiet ihre Reize. Oft geht man wie hier an einer Skispur entlang, welche später zum Freudenreich-Sattel abzweigt.

Auch wenn die Sonne nicht scheint, hat diese Wanderung durch verschneites Waldgebiet ihre Reize. Oft geht man wie hier an einer Skispur entlang, welche später zum Freudenreich-Sattel abzweigt.


Kurzinfo:

Region:
Bayerische Voralpen
Tourenart:
Schneeschuh (mittel)
Naturverträgliche Skitour:
Hinweise zum umweltfreundlichen Skibergsteigen
Dauer:
Aufstieg 1 Std. 30 Min.., Abstieg 1 Std. 15 Min., gesamt 2 Std. 45 Min.
Lawinengefahr:
Bis zur Hütte geringe Gefahr. Lediglich das Stück am Waldrand zwischen Rainer-Alm und Bodenschneidhaus bedarf Beachtung, während der Gipfelaufstieg nur bei wirklich sicheren Verhältnissen vorgenommen werden soll. Exposition: Nordost.
zur aktuellen Lawinenlage hier klicken
Touristinfo:
Schliersee

Anforderung:

Höhenunterschied:
Neuhaus - Bodenschneidhaus 500 m, Bodenschneidhaus - Bodenschneid 300 m
Streckenlänge:
3,8 km
Schwierigkeit:
mittel
Meist leicht ansteigende Wanderung durch Waldgebiet, kurz auf einer Forststraße. Der Gipfelaufstieg ist schwer und erfordert aufgrund des steilen Hanges eine saubere Technik.

Einkehrmöglichkeit:

Bodenschneidhaus:
März/April geschlossen, ansonsten täglich geöffnet. Montag Ruhetag, bitte aktuell auf Webseite informieren   Hütten Info, hier klicken

Start:


Wanderparkplatz Dürnbachtal in Neuhaus 861 m

GPS-Wegpunkt:
N47 42.008 E11 51.986 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn über Schliersee zur Haltestelle Fischhausen-Neuhaus

Mit dem Pkw:
Von Rosenheim aus über Bad Feilnbach und Fischbachau nach Schliersee.
Von München aus auf der Autobahn Richtung Salzburg, Ausfahrt Weyarn über Miesbach nach Schliersee.
Von Kufstein über Landl und Bayrischzell nach Schliersee.
Im Ortsteil Neuhaus, südlich des Schliersees, biegt man in der Ortsmitte nach Süden in die Dürnbachstraße (direkt bei der Josefstaler Straße) ein und fährt ca. 1 Kilometer bis zum Wanderparkplatz am Ende der Straße.

  • Ab Rosenheim: 50 Km / 0:55 Std
  • Ab München: 65 Km / 1:00 Std
  • Ab Bad Tölz: 40 Km / 0:45 Std
  • Ab Salzburg: 120 Km / 1:25 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Wanderparkplatz Dürnbachtal in Neuhaus

Aufstieg:
Hinter dem Parkplatz gehen wir an dem Gebäude der Bayerischen Staatsforsten vorbei, danach halten wir uns rechts auf den Weg "W11/W16", nicht den Weg zum Wasser hinunter benutzen. Achtung: Hier Schneebrettgefahr von dem Steilhang rechts oberhalb. Wir bleiben eine Zeit lang am plätschernden Dürnbach, dessen Bachbett allerdings bald tief unter uns liegt. Es geht an einer kleinen Kapelle vorbei und wir bleiben immer geradeaus in südwestlicher Richtung. Mehrere seitliche Abzweigungen nach Neuhaus oder Kühzagl beachten wir nicht. Nach 1,3 Kilometern wendet der Weg nach links und wir gehen nun direkt nach Süden weiter, bis wir nach weiteren 700 Metern auf einer Höhe von 1150 Metern eine große Lichtung erreichen. Hier bleiben wir rechts am Waldrand (Wegweiser "SB5" zum Bodenschneidhaus beachten), denn der weitere geradeaus verlaufende Weg führt in Richtung Freudenreich-Sattel. Nach der Lichtung kurz etwas steiler durch den Wald hinauf. Nach diesem stoßen wir auf das Gebiet der Rainer-Alm und damit auf die Forststraße, welche von Schliersee-Breitenbach heraufführt. Rechts erblicken wir die Gipfel Wasserspitz und Rainerkopf. Wir biegen links in die Straße ein und gehen an der Rainer-Alm vorbei. Noch bevor wir ein kleines Waldstück erreichen, verlassen wir die Forststraße nach links und gehen (aus Lawinenschutzgründen) rechts unterhalb der Telefonleitung vorbei einen Hang hinauf. Nach 10 Minuten stoßen wir wieder auf die Forststraße und kurz erreichen wir das Bodenschneidhaus.

Abstieg:
Wie Aufstieg.

Variante: Bodenschneid-Gipfel
Nur bei sicheren Lawinenverhältnissen!
Hinter der Hütte 200 m nach Süden weiter gehen, dann links halten und nun in vielen Serpentinen bis hinauf zum Sattel zwischen Bodenschneid und Rinnerspitz. Dort links und über einige kleine Felsen zum wuchtigen Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

GPS-Daten:


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Wallbergkircherl
(©foto-webcam.org)

Tegernsee
(www.foto-webcam.org)

Prasserbad in Rottach-Egern
(©foto-webcam.org)

Literatur:

Karte

Alpenvereinskarte 7/1
Tegernsee, Schliersee
von Alpenverein
Infos: Karte

Alpenvereinskarte 7/1

Führer

Winterwandern Bayerische Alpen
von Gelder, Birgit
Infos: Führer

Winterwandern Bayerische Alpen

Software

Alpenvereinskarten digital
von Alpenverein
Infos: Software

Alpenvereinskarten digital

Rodel-Führer

Rodeln Oberbayern und Tirol
von Loth, Georg und Rosemarie
Infos: Rodel-Führer

Rodeln Oberbayern und Tirol

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow