Bildinfo


roBerge.de

Walder Alm

»Traumtour mit viel Ausblick«


Bis auf wenige Stellen ist die Tour recht sportlich, landschaftlich aber immer sehr lohnend und sehr abwechslungsreich. Sie führt entlang des wilden, steil abfallenden Naturdenkmals Vomper Loch hinauf auf grüne Almwiesen und inmitten darin die schön gelegene Walder Alm. Darüber thronen die kalkbleichen Kalkgipfel des Hundskopfes und anderer Karwendelberge. Der Blick reicht außerdem weit über das Inntal auf die Tuxer und Stubaier Alpen. Da die Auffahrt größtenteils im Schatten verläuft, ist die Tour auch für heiße Sommertage gut geeignet.

In der Nähe unseres Ausgangspunktes passieren wir Kloster und Kirche Sankt Martin.

Die herrlich gelegene Walder Alm ist das Ziel dieser Biketour. Im Hintergrund der Hundskopf,


Kurzinfo:

Region:Karwendel
Tourenart:Mountainbike (mittel)  
Dauer:Parkplatz - Walderalm 2 Std.
Walderalm - Hinterhornalm 15 Min.
Hinterhornalm - Parkplatz 20 Min.
insgesamt ca. 2 Std.35 Min.
Fahrbahnbeschaffenheit:fast durchgehend Forststraße, erster Teil der Anfahrt sowie die Abfahrt Asphaltstraße (Autoverkehr)
Touristinfo:Wattens / Hall

Anforderung:

Höhenunterschied:820 Hm
Streckenlänge:23,4 km
Schwierigkeit:mittel
Teils anspruchsvolle Strecke mit Gefahrenmomenten vor der Ganalm (steiler Abhang zum Vomperloch).
Kinder:nur für größere Kinder
Kinderwagen geeignet:Nein

Einkehrmöglichkeit:

Ganalm:
Sommer geöffnet. Wenn die Tiere auf der Alm sind, ist die ganze Woche offen, ansonsten am Wochenende. Winter geschlossen.
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinterhornalm:
je nach Schneelage von Mitte Mai bis Anfang November bewirtschaftet.
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Walderalm:
täglich außer Montag, Urlaubszeiten siehe Homepage
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Mautstelle Hinterhornalm, 888m


GPS-Wegpunkt:

N47 19.164 E11 33.167  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn zum Bahnhof Hall in Tirol. Von dort mit dem Bus bis zur Haltestelle Gnadenwald am Beginn der Mautstraße.

Mit dem Pkw:

Inntalautobahn Ausfahrt Wattens. Nach der Ausfahrtschleife zum Kreisel und dort links (Norden) wieder über die Autobahn. Über den Ortsteil Fritzens nach St. Michael und dort links haltend Richtung St. Martin und Wiesenhof. Noch vor Wiesenhof rechts hinauf zum Wanderparkplatz (kurz vor der Mautstraße).


Ab Rosenheim: 95 Km / 1:20 Std
Ab München: 150 Km / 1:55 Std
Ab Bad Tölz: 75 Km / 1:20 Std
Ab Salzburg: 175 Km / 2:10 Std


Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Mautstelle Hinterhornalm, 888m


Auffahrt:
Vom Parkplatz aus fahren wir ein kleines Stück nach unten zurück auf die Hauptstraße. In diese biegen wir links ein, passieren sofort den Speckbacherhof und fahren weiter in Richtung Osten. Längere Zeit radeln wir nun auf der Autostraße in mehrmaligem Auf und ab. Wir verlassen sie erst nach insgesamt 5 km kurz vor der Ortschaft Schlogeisbach. Bei der Gabelung verweist ein Schild links zur Ganalm (Mountainbikeroute Nr. 408, schwer). Nur mäßig ansteigend bringt uns nun der Forstweg in Richtung Vomper Loch, das ist das steil abfallende Tal des Vomper Baches. Gleich nach der ersten Linkskurve versperrt eine Schranke den Weg. Hier ist es wichtig, dass wir nicht dem Weg nach links, sondern über die Schranke weiter in den Wald hinein fahren. Nun haben wir ein längeres Wegstück im Wald vor uns, welches immer gleichmäßig ansteigend durchgehend geradeaus nach oben führt. Je mehr wir nach oben kommen, desto steiler werden rechts von uns die steilen Abhänge hinunter ins Vomper Loch. Besondere Vorsicht ist kurz vor der Ganalm bei einem Lawinenstrich geboten, wo es richtig steil und sehr weit nach unten geht. Geländer oder eine Brüstung gibt es hier nicht, deshalb ist diese Tour für Kinder nicht zu empfehlen. Die Ganalm liegt etwas unterhalb unseres Weges auf einer steilen Wiese. In diesem Bereich gibt es viele tolle Blicke auf das Naturdenkmal Vomper Loch und auf die immer näher rückenden Felswände der Lamsenspitze/Hochnissl-Berge.
Nach der Ganalm fahren wir kurz flach weiter, bevor uns die Forststraße über mehrere, steile Serpentinen durch einen Bergwald weiter nach oben führt.  Dann, nach Verlassen des Waldes, befinden wir uns am Rand des Hochplateaus der sonnigen Walderalm mit seinen Almwiesen. Nach wenigen Metern sehen wir rechts die Gebäude der Alm und hinter ihr einige Karwendelriesen der Gleirsch-Halltal-Kette. Links steht auf einem Grasbuckel eine sehenswerte Kapelle.

Abfahrt:
Zur Hinterhornalm folgen wir einfach den gelben Wegweisern. Nach einer kurzen Abfahrt erreichen wir eine Gabelung, wo wir geradeaus weiter fahren. Fünf Minuten später sind wir bei der Hinterhornalm. Hier beginnt die asphaltierte Mautstraße. Über sie fahren wir ohne jegliche Abzweigung direkt hinunter zum Parkplatz in Gnadenwald.


Literatur:

Wanderführer:Die schönsten Almwanderungen in Tirol
101 Ausflugsziele vom Außerfern bis Osttirol
von Frey, Gerald / Hundertpfund, Alexander

GPS-Daten:

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben links den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.


Zum Downloaden die Bedingungen akzeptieren.


Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:


 Autor: Reinhard Rolle