Dummy

PDF 

roBerge.de

Trainsjoch ab Ursprung

Durch das Trockenbachtal

Das Trainsjoch begrenzt das Thierseetal an seiner nördlichen Seite. Es hat sich auch als Skitourenberg einen Namen gemacht. Der Name "Trainsjoch" stammt von dem römischen Kaiser Marcus Ulpius Traianus (53 in Italica bei Sevilla in Spanien geboren, 117 in Selinus (Kleinasien) verstorben. Das Römische Imperium erreichte unter ihm seine größte Ausdehnung. Unter anderem war er auch mit der Sicherung der Rhein- und Donaugrenzen beauftragt.


Auf dem Gipfel des Trainsjoch herrscht meist reger Betrieb

Auf dem Gipfel des Trainsjoch herrscht meist reger Betrieb


Kurzinfo:

Region:
Bayerische Voralpen
Tourenart:
Bergtour
Erreichte Gipfel:
Trainsjoch 1708 m
Dauer:
4 - 5 Stunden
Einkehrmöglichkeiten:
Touristinfo:
Bayrischzell

Anforderung:

Höhenunterschied:
ca. 870 m
Schwierigkeit:
(mittel)
zuerst auf Forststraße, zum Schluss hin kleiner, aber leichter Steig

Start:


Ursprungpass 830 m

GPS-Wegpunkt:
N47 36.308 E12 01.138 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von München mit der Bahn bis nach Schliersee. Hier am Bahnhof umsteigen in die RVO-Bus bis nach Bayrischzell. Die Buslinie von Bayrischzell nach Landl, Thiersee und Kufstein wurde vor mehreren Jahren aufgrund der mangelnden Nutzung eingestellt. Im Sommer fahren keine öffentlichen Verkehrsmittel in das Ursprungtal. Deshalb kann man nur zu Fuß wandern (ca. 7 km) oder ein Taxi nehmen.

Mit dem Pkw:
Von München Autobahn München-Salzburg Ausfahrt Weyarn. Weiter über Miesbach und Bayrischzell bis zum Ursprungpass. Von Rosenheim/Inntal über die Inntalautobahn Ausfahrt Kufstein-Nord, dann über Thiersee und Landl in Richtung Bayrischzell. Der Parkplatz befindet sich direkt an der Straße.

  • Ab Rosenheim: 55 Km / 0:55 Std
  • Ab München: 80 Km / 1:10 Std
  • Ab Bad Tölz: 55 Km / 0:55 Std
  • Ab Salzburg: 130 Km / 1:25 Std

Mit dem Bike:
Von Bayrischzell oder Kufstein mit dem Mountainbike oder Rennrad erreichbar. Der Ursprungpass hat ein relativ geringes Gefälle von höchstens 13%.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Information:
Der Pass verbindet das Ursprungtal (Bayern) im Norden mit dem Thierseetal (Tirol) im Süden. Als eine „kleine“ Wasserscheide entspringt in seinem Gebiet die Leitzach, welche nach Norden abfließt, sowie der Kieferbach, welcher später als Ache, Klausbach und Thierseeer Ache nach Süden fließt.


Tourenbeschreibung:

Start: Ursprungpass

Ab dem Parkplatz beginnt die Forststraße in östlicher Richtung. Immer am Bach entlang gehen. Ab der Mariandlalm östlich halten (der nördliche Weg führt auf den Nesselberg). Auf dem Grat zwischen Trainsjoch und Semmelkopf (Ascherjoch) hat man in nördlicher Richtung noch ca. 30 Minuten bis zum Gipfel. Hier beginnt auch nach einigen Minuten der leichte Steig.

Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Pendlinghaus
(©Foto-Webcam.eu)

Wendelstein "Gacher Blick"
(©Foto-Webcam.eu)

Wendelstein "Gacher Blick"
(©www.foto-webcam.eu)

Flora und Fauna:

Murmeltiere, Schwalbenwurz-Enzian

Literatur:

Alpenvereinsführer

Alpenvereinsführer Bayerische Voralpen Ost
von Zebhauser, Marianne und Emmeram
Infos: Alpenvereinsführer

Alpenvereinsführer Bayerische Voralpen Ost

Führer

Erlebnis-Wandern! Tirol. Winterwanderungen. Mit Rodeltipps
von Taschner, Wolfgang / Reimer, Michael
Infos: Führer

Erlebnis-Wandern! Tirol. Winterwanderungen. Mit Rodeltipps

Bildband

Land unter dem Wendelstein
von Eberhard, Robert
Infos: Bildband

Land unter dem Wendelstein

Karte

Umgebungskarte UK50-53 Mangfallgebirge
Rosenheim - Bayrischzell - Inntal - Tegernsee - Schliersee
Infos: Karte

Umgebungskarte UK50-53 Mangfallgebirge

Galerie:



Autor:



  • Openstreetmap Darstellung von J.Dankoweit