Hochalm

Autor Thema: Montagsrätsel Nr. 382

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 1900,  Antworten: 43)

Offline Wanderfreak

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 438
Re.: Montagsrätsel Nr. 382 - Gewinner und Lösung
« am: Sa, 19. Jan 2019, 10:57 »
Herzlichen Glückwunsch an

Almrausch

zum Gewinn dieses Montagsrätsels! 
#gratulation#


Die genante Zahl ist exakt die Lösung! Diese setzt sich wie folgt zusammen:

Vorderunnütz, 2078 m
Sonntagshorn, 1961 m
Stanser Joch, 2102 m
Geigelstein,  1808 m (enthaltener Tiername: Igel!)
--------------------
Summe:        7949 m


Almrausch, Du warst einfache Spitze und hast dieses Rätsel in beeindruckender Weise gelöst! Bereits am Dienstag vormittag übermitteltetest Du mir per PM die Auflösung "Geigelstein" für das damals noch kleine Bildchen. Dann am gleichen Abend teiltest Du mir bereits den Namen "Sonntagshorn" für das ebenfalls noch kleine Bild mit. Am gestrigen Freitag folgte schließlich noch die Auflösung der restlichen beiden Fotostandorte. Ich war echt beeindruckt!
#respekt# #respekt#

Danke an alle, die sich an diesem Rätsel beteiligt haben! 

Euer Wanderfreak

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Re.: Montagsrätsel Nr. 382 - Gewinner und Lösung
« Antwort #40 am: Sa, 19. Jan 2019, 10:57 »
      


Offline elli pirelli

  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 252
Re.: Montagsrätsel Nr. 382
« am: Sa, 19. Jan 2019, 17:43 »
Chapeau

Gratuliere Almrausch  #glueckwunsch#

lg
elli

Offline eli

  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4422
Re.: Montagsrätsel Nr. 382
« am: Sa, 19. Jan 2019, 19:09 »
Chapeau

Gratuliere Almrausch  #glueckwunsch#
Da ziehe ich doch mit elli pirelli im Duett meinen Hut, almrausch #respekt# und  #gratulation# zum Gewinn des Montagsrätsels 382, Das war wahrlich keine leichte Aufgabe! Den Buchpreis hast du dir absolut verdient. Ich gehe mal davon aus, dass Reinhard deine Adresse eh schon gespeichert hat, ist ja fast ein "perpetuum mobile" geworden in den vergangenen Monaten. Darum ist es auch verständlich, dass du uns diesmal  kein eigenes MR servieren willst, aber letztlich irgendwie trotzdem schade . #schnee#

 #danke3# natürlich unserem Wanderfreak, der wieder bewiesen hat, wie groß die Palette der MR - Ideen dank so vieler kreativer roBergler  ist. Und darum lebt unser Montagsrätsel auch schon seit fast 2 Jahrzehnten.

Übrigens, wer schon lange mal selbst ein Montagsrätsel gestalten wollte, aber nie die Chance dazu letztlich bekam, sollte sich einfach mal bei Christian M. oder mir melden.  #welcome#
 Das kommende Rätsel im Februar wird uns übrigens Kalapatar spendieren, sicher wieder ein " Hochlicht"  #lacher# , ich habe doch aus der vergangenen Diskussionsrunde gelernt.

Wo war eigentlich der Eli ?


Der war leider privat verhindert, almrausch.  #kopfhoch#
 
eli

Offline almrausch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 353
Re.: Montagsrätsel Nr. 382
« am: Sa, 19. Jan 2019, 19:47 »
 #danke2# für das tolle Buch das ich noch nicht habe und  über das ich mich sehr freue.  #fruehling3#  Dann wird das Regal um einen weitern Rother Führer ergänzt. Da stehen schon einige  ;).  Wobei wer mich kennt, der wird wissen, dass ich gerne abseits der üblichen Wandervorschläge unterwegs bin (ausser im Urlaub und gerade sind wir diesen Jahr bei einer Tour mit einem Rotherführer auf die falsche Route gelockt worden ),  aber sonst bieten die Rother Führer immer schöne Anregungen und Informationen  #roberge3#.
Jetzt hatte ich aber auch Glück, dass die Konkurrenz diesmal anscheinend verhindert war. Ausserdem war ich im Dezember noch am Geigelstein, im Sommer am Sonntagshorn und im Herbst fast neben dem Stanser Joch, so dass ich die Ausblicke noch etwas im Kopf hatte.
Ich mache bestimmt mal wieder ein Rätsel (denn wer selbst gerne teilnimmt, so wie ich der muss (Ehrensache) natürlich auch seinen Beitrag leisten), ich denke auch schon fleißig nach #gruebel#, nur im Augenblick fehlt mir noch die entscheidende Idee und ich brauche hier einfach eine kleine Ruhepause.
 #dankeschoen# auch nochmals an Wanderfreak für die Gestaltung des Rätsels.
Almrausch