Dummy

Partner    Bild

Autor Thema: Jubiläumsrätsel MR 400  (Gelesen 7765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Jubiläumsrätsel MR 400
« am: 05.06.2021, 17:31 »
Servus beinand!

Nun ist es endlich soweit, übermorgen darf ich euch das

                                              Jubiläumsrätsel MR 400

vorstellen. Anno 2003 hatte Reinhard die Idee für das allererste Montagsrätsel , das sich in den folgenden Jahren zu einem wahren Highlight hier im Forum entwickelte und in den vergangenen knapp 20 Jahren unzählige Aufrufe zu verzeichnen hatte!

2006 präsentierte uns Ernst das 100. MR, anno 2008 spendierte unser Moderator Christian M. das 200. Rätsel und im Jahre 2012 durfte ich das Montagsrätsel 300 übernehmen.

So viele roBerglerinnen und roBergler haben uns bei diesem Ratespaß kundig und augenzwinkernd begleitet, ihnen gilt heute unser ganz besonderer Dank!  #danke1#

Nun aber ein paar Vorworte zum nigelnagelneuen MR 400, das an seinem "Namenstag" beginnt. Ich habe vertraute Abläufe in Teilen etwas verändert, lasst euch überraschen. Reinhard trägt natürlich , wie gewohnt, wieder mit mehreren , tollen Buchgeschenken sein Scherflein bei! Besonders stolz präsentiert er dabei den Bildband : "Nationalpark Hohe Tauern" von Susanne Schaber und Herbert Raffelt, erschienen im Tyrolia Vlg.

Und das Beste: Alle haben die Chance, dieses großartige Buch zu gewinnen, alle, auch wenn sie sich nur ein einziges Mal aktiv im Forum beteiligen! Es muss gar keine Teillösung sein, eine kurze Wortmeldung, eine Anmerkung zum Thema genügt schon. Je häufiger die kleinen Aufrufe, um so mehr wächst natürlich die Chance, aus dem Lostopf gezogen zu werden. Ja , und weitere 2 - 3 tolle Bergbücher warten noch im Verlauf des Rätsels auf verschiedene glückliche Gewinner!

Soweit vorerst, bald stelle ich im Vorfeld noch die Details vor, die verdeutlichen, dass es ein vergnügliches, entspanntes Montagsrätsel werden soll, nicht nur für unsere Bergprofis.

Hawedere bis dann

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 05.06.2021, 17:31 »

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: MR 400
« Antwort #1 am: 06.06.2021, 00:41 »
Oh man. 400 Montagsrätsel. Und ich kann mich noch an das erste erinnern.
Wia sogt ma oiwei. An den Kindern sieht man wia oid dass ma selber is >:D

I gfrei mi auf alle Fälle auf das Jubiläumsrätsel und wünsche allen viel Glück. Aber vor allem viel Spaß

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #2 am: 06.06.2021, 10:57 »
Oh man. 400 Montagsrätsel. Und ich kann mich noch an das erste erinnern.

Perfektes Langzeitgedächtnis für die wesentlichen Dinge im Leben, steff!  :laugh:
Passend zum Wetter lasse ich, wie versprochen, jetzt noch einige konkrete Infos zum Ablauf einitröpfeln: Gesucht und gekürt wird in den kommenden Tagen die

              #mountain#   1. roBergführerin bzw. der 1. roBergführer!   #mountain#

Dazu werden hier 15 Bergziele der roBerge lebendig, die ihr alle kennt:   
je 3 Chiemgauer - und 3 Mangfallbuckel ( au weh, hab` mir wahrscheinlich schon den ersten Ärger eingehandelt  #gerngesch#  ) , 3 Berchtesgadener und 3 Brandenberger/Rofan/Karwendel   sowie 3 Kaiser/Kitzbüheler.

Ein traditioneller Bergführer(In ) kennt sich natürlich in Fels und Eis, in Wetter - und Lawinenkunde aus. Aber unser gstandner roBergführer (IN ) kennt zwar auch Gipfel und Panorama, Hütten und Bergseen. Er kennt aber auch Sagen und Mythen, die heimische Flora und Fauna. Und er lässt  mit geschichtlichem Hintergrundwissen und fröhlichen Erlebnissen am jeweiligen Berg für seine Gruppe unsere herrliche Bergwelt  lebendig werden!
Jedes Detail  erfreut sich dabei einer eigenen Wertung, da kann man locker die reinen Bergprofis punktemassig überholen. Gleich laufen wir uns dazu in bebilderten Beispielen so richtig schön warm. 
                        Bunt und abwechslungsreich wie ein Charivari!

 
MR 400 Bild 0  Charivari.jpg


Hawedere, bis gleich

eli


Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5059
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: MR 400
« Antwort #3 am: 06.06.2021, 12:04 »


Eli, dem wir dieses neue und interessante Jubiläums-Montagsrätsel verdanken, hat einen der Buchpreise ja schon angekündigt.
Es ist der brandneue Bildband
Nationalpark Hohe Tauern, erschienen im Innsbrucker Tyrolia Verlag.

Susanne Schaber und Herbert Raffalt folgen in ihrem neuen Buch den Spuren der Tiere und Pflanzen, erforschen die geologischen und geografischen Besonderheiten und entdecken die Kultur, Traditionen und Lebensweisen in den Tälern zwischen Gipfeln, Graten und Gletschern. Entstanden ist dabei ein vielseitiges Porträt des größten Nationalparks der Alpen und eine Einladung, diesen besonderen Platz im Herz der Alpen mit allen Sinnen zu erfahren.

Wer kann diesen Preis gewinnen? Jeder, der mindestens einmal eine Antwort in das Rätsel geschrieben hat, nimmt an der Verlosung teil. Jede Person zählt dabei nur einmal.
Wer also nur einen einzigen Beitrag geschrieben hat, erhält die gleiche Gewinnchance wie ein "Vielschreiber"!

In Kürze geben wir die weiteren Gewinne bekannt.
Dran bleiben!

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #4 am: 06.06.2021, 15:42 »
Dran bleiben!

Richtig, Reinhard!  #hallo#  Jetzt spielen wir einmal den Ablauf mit all` seinen Möglichkeiten und Punktgewinnen durch, 6 virtuelle Mitspieler helfen mir dabei : die Leni und die Anni und die Sofie - sowie der Linni und der Fabi und der Michi  #danke1#

1. Aufnahmeort: Ihr sollt anhand des folgenden Bildes den Standort des Fotografen benennen und könnt dabei , müsst aber nicht, gleichzeitig auch das mögliche kommende Gipfelziel erraten.

 
Aufnahmeort Beispiel 0  Bild 1a !.jpg


Linni: Weiß ich,  war ja schon mal auf dem Gamsknogel falsch
Leni: Nö, ich stehe auf dem Grubhörndl!  ( falsch
Anni: keine Ahnung, aber auf dem Streicher  gegenüber war ich schon mal ( 1P später
Fabi : Das Bild ist auf dem Teisenberg aufgenommen! richtig 1 P.
Micha: Genau, Teisenberg da bin ich schon mal mit dem Radl rauf. Und ich glaube , wir gehen heute auf den Inzeller Kienberg!   zu spät beim Standort, aber 1 P. für Gipfelnamen
Sofie: Nö , keine Ahnung, aber  wir gehen bloß aufs Kienbergl gegenüber ( falsch

Na dann: 1 P. für Fabi , Aufnahmeort stimmt!  Micha war zu spät dran, bekommt aber dann beim Gipfelnamen 1 P.

2. Gipfelbild , ist diesmal der Streicher; Zenokopf und Inzeller Kienberg zählen auch = 1 P.  Wer zuerst den tatsächlichen  Gipfelnamen jetzt sicher weiß , erhält 1Punkt.
 
Gipfelname Beispiel 0  Bild 2a.jpg


Leni und Linni raten wieder mit, Anni bekommt gleich den Zusatzpunkt von vorher und Micha einen Spitzenpunkt, weil sie zufällig Aufnahmeort und den Gipfelnamen  gleich richtig erraten hat.

3. Steigname  Welchen Steig gehe ich da beim Aufstieg oder `ner Querung zum Gipfel?

 
Steigname Beispiel 0  Bild 3a.jpg


Linni: Genau, das ist der Knappensteig !  = 1 P.
Lenni und Anni zu spät dran, Fabi spielt gerade nicht mit , Micha setzt aus,  und genießt  ihre  bisherigen 2 Punkte.
Und die Sofie nennt den Namen Alpensteig . Wenn das stimmt, erhält sie 1 P. und den ersten Spitzenpunkt obendrein: " Das war Spitze!, Sofie !

 
Steigname Beispiel 0  Bild 3b.jpg


Klingt jetzt ein bisserl verwirrend, ist es aber nur für mich, wenn viele mitspielen.  #hihi#

Tja und die meisten Zusatzpunkte gibt es ja noch bei meinem

4. Punkt :  Charivari Lasst euch gleich überraschen, da wird es kunterbunt und lebendig!!!

Hawedere

eli










Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #5 am: 06.06.2021, 18:46 »
servus beinand!

4. CHARIVARI , schreibe ich bewusst groß, weil dieser Punkt mir besonders am Herzen liegt. Nun, eine massiv silberne Schmuckkette am Trachtengwand mit Berlocken d.h. mit Grandeln, Hornscheiben, Edelsteinen Kümmerern, Zähnen Dachsbärten etc. etwas aus der Mode gekommen, aber für mein Rätsel ungemein wichtig. Diese Vielfalt will ich auch beim 4. Abschnitt in die Punkteränge des MR 400 hieven, unterteilt in 5 Sektionen:

- Natur ( Fauna Flora Geologie )

- Kultur ( Kapellen, bes. Marterl, Wallfahrtswege,...)

- Sagen und Mythen, Geschichtliche Ereignisse

- Persönliche Erlebnisse  am jeweiligen Berg

- und auch besondere Hinweise zum Thema ( roBerge - Archiv ... )

Oiso: Wer zu dem gerade aufgerufenen Thema irgendeine Bemerkung uns spendieren kann, hat sogleich einen Punkt auf seinem Konto.  #foto2# #secret# #butterfly#

 Genug der Theorie, meine  Mitspieler machen es euch vor:

 
Chariavari Beispiel 0  Bild 4a.jpg


Linni: Ja genau, da gibt es versteckt im Wald die Fahrrieskapelle ! 1 Kultur- Punkt !!!

 
Charivari A I Bild 4b.jpg


Anni: auf dem Rückweg bin ich meistens beim Kaitl - Sepp eingekehrt, leider... Pers. Erlebn.= 1P.

 
Charivari A I Bild 4c.jpg


Ganz persönlich vom eli. Anno 2009 habe ich hier erstmals 2 roBergler leibhaftig kennengelernt, es war " Liebe "  #hihi# auf den ersten Blick. Sie haben mich hier fest verankert. ( keine Sage ! )

Natur / Geologie, natürlich auch ohne Bild möglich. Am Rauschberg gab es ja über Jahrhunderte den Blei - Zink - Erzbergbau = 1 Punkt

Bes. Hinweis :  Unter https://www.roberge.de/tour.php?id=695 findet man die Kienbergrunde = natürlich auch 1 Punkt

So, jetzt habe ich mal nur einen Hauch von Möglichkeiten aufgezeigt, die zu Punktegewinnen zusätzlich führen. Getreu meinem Ziel:
   
                                    Den gesuchten Berg lebendig werden lassen!

Fragen jederzeit, is eh scho wurscht, hab` diesmal unheimlich viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt, ich hoffe, ihr seid oft dabei! #danke1#

Hawedere, morgen geht es dann los!

eli









Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #6 am: 06.06.2021, 18:54 »
Na bravo,

das fängt ja gut an!  #gruebeln# #sleep#  Die Bilder 4b und 4 c sind mir versehentlich reingerutscht, da gehören die 2 hin:

 
Charivari Beispiel 0 Bild 4b.jpg


und das:

 
Charivari 0 Bild 4bb.jpg


Puuuh,  #hund1#

eli

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1490
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: MR 400
« Antwort #7 am: 06.06.2021, 19:39 »
Eli, Eli

Also, wenn etwas nicht stimmt, dann Deine Aussage, dass Dir da ein Buidl "zufällig" reingerutscht ist. Und der schicke Herr mit der Schürze hat zu mir einmal gesagt, als ich mit dem Bike schwitzend dort ankam: "Du schwitzt ja wia a Sau, da brauchst ja glatt a Dachrinna, dass des Wasser obilaffa ko". #hihi# #hihi# So ganz Unrecht hatte er nicht, aber ein kühles Getränk aus dem Holztrog hat dann auch geholfen. #weissbier# #weissbier#
Weil Du von Charivari gesprochen hast, da gibt's ein sehr altes das ich noch von meinem Pa habe: siehe Bild!

Freu mich auf Dein Rätsel, Kalapatar

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5059
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: MR 400
« Antwort #8 am: 06.06.2021, 22:21 »
...  Und der schicke Herr mit der Schürze hat zu mir einmal gesagt, als ich mit dem Bike schwitzend dort ankam: "Du schwitzt ja wia a Sau, da brauchst ja glatt a Dachrinna, dass des Wasser obilaffa ko". #hihi# #hihi# ..

Zu mir sagte er, als ich einmal verschwitzt bei ihm ankam: "Bist in Bach neigfoin?" 
 #hihi#

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: MR 400
« Antwort #9 am: 06.06.2021, 23:03 »
Klingt jetzt ein bisserl verwirrend, ist es aber nur für mich, wenn viele mitspielen.  #hihi#

Ned nur a bisserl  #gruebeln#  I glaab, da miass ma moi Dei erstes Buidl abwarten und dann schaugn ma moi  :laugh:


Ganz persönlich vom eli. Anno 2009 habe ich hier erstmals 2 roBergler leibhaftig kennengelernt, es war " Liebe "  #hihi# auf den ersten Blick. Sie haben mich hier fest verankert. ( keine Sage ! )

Wahre Liebe gibt es nur unter Männern  #hallo#

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #10 am: 07.06.2021, 06:15 »
Servus steff und Kalapatar,

schön, dass ihr beide mitspielt! Kalapatar, dein Einstieg war Spitze, genau so fröhlich, wie ich es mir gewünscht habe. Somit hast du dir, noch ehe das MR 400 richtig angefangen hat, schon den 1. Punkt verdient.

Noch 2 Hinweise, aber dann ist Schluss - versprochen steff! :

Nach einem eigenen Beitrag, sei es zu Aufnahmeort, Bergziel oder Steignamen immer erst einmal aussetzen, bevor ein weiterer Mitspieler IN  hier geschrieben hat, was auch immer.
Die Charivaris erst einsetzen, wenn ich das tägliche Gipfelziel auch als richtig  bestätigt habe.
So - und jetzt geht`s los, für die Frühaufsteher! Wo ist das Bild A1 entstanden - und was könnte wohl das Gipfelziel werden? 

 
Aufnahmeort A I Bild 1a - Kopie.jpg


Viel Spaß euch allen und viel Erfolg!

eli

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: MR 400
« Antwort #11 am: 07.06.2021, 09:21 »
Aufnahmestandort ist natürlich der Schnappenstein. Und Dein Ziel ist mit Sicherheit das Unterberghorn, weil di da Schnappen aloa ned ausreichend fordert #hihi#

Edit: Hob i des jetzt so richtig gmacht, oder hätt i nur eine Lösung (in dem Fall also nur den Aufnahemstandort) nennen dürfen  #gruebeln#

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #12 am: 07.06.2021, 09:45 »
Aufnahmestandort ist natürlich der Schnappenstein. Und Dein Ziel ist mit Sicherheit das Unterberghorn, weil di da Schnappen aloa ned ausreichend fordert #hihi#

Edit: Hob i des jetzt so richtig gmacht, oder hätt i nur eine Lösung (in dem Fall also nur den Aufnahemstandort) nennen dürfen  #gruebeln#

Natürlich unser steff!   #victory#  Schnappenstein , 1491m , ist der Aufnahmestandort, ein einmalig schöner Aussichtsbalkon!  #sonne1#   Das ergibt den 1. Punkt
Absolut richtig, natürlich darfst du gleich über das heutige Tagesziel "Vermutungen anstellen". Ist aber hier nicht richtig. Die Drachenfliegerei am Unterberghorn stört den eli. Er hat sich schon ein Ziel ausgesucht, dass etwas entfernter ist. Welches wohl?  #gruebeln#

Übrigens ein Nachtrag: Nicht nur die Brunnengeschichte vom Kalapatar hatte 1 Punkt verdient, natürlich auch  das alte Charivari mit Seltenheitswert , oiso zusätzlich noch  1 P.
Der steht selbstverständlich auch unserem schweißgebadeten Reinhard zu : 1 P.

 
MR 400 abcd.jpg


Habe beim Kaitl - Brunnen übrigens dir wieder ein Bier kalt gestellt, gleich im Glas, dann geht`s leichter.  #hihi#

eli

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1490
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: MR 400
« Antwort #13 am: 07.06.2021, 10:24 »
Servus Eli

Weil Du das WB gar so schön eingeschenkt hast, tippe ich, dass es Dich zum Prostkogel zieht.  #weissbier#

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #14 am: 07.06.2021, 10:45 »
Gut kombiniert, Kalapatar,

aber leider nicht richtig.   :P   Wichtig! Das Bild vom Aufnahmestandort habe ich  irgendwann einmal einmal aufgenommen, aber nicht auf der jeweiligen Tagestour. Da müsst ihr die Berge im Panorama einbeziehen.  #secret#

Natürlich habe ich oben schon mal meinem Enkel Michi #gruebeln# da war doch gestern was  #gruebeln# - am Gipfel zuge - prost - et!    #weissbier#

 
MR 400 A1 abcde.jpg


Hawedere, noch kurze 1 P. - Ratezeit, bald bringe ich das heutige Gipfelbild

eli

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #15 am: 07.06.2021, 11:36 »
Servus beinand!

Da habe ich doch noch ein Bild gefunden, auf dem man das Tagesziel deutlich einfacher identifizieren kann.   #katze2#  Brauche jetzt aber keine Standortbestimmung mehr.

 
Aufnahmeort A I Bild 1b.jpg


Hawedere und Mahlzeit  #essen1#

eli

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #16 am: 07.06.2021, 12:46 »
Servus beinand!

Hier also das Gipfelbild des 1. Ratetages.  #schild1#

 
Gipfel A I Bild 2a.jpg


Hawedere

eli




Offline elsie

  • roBergler
  • Beiträge: 254
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MR 400
« Antwort #17 am: 07.06.2021, 13:06 »
Servus eli,
da kann ich gleich mitraten - eigentlich bin ich mir schon eher sicher:  :laugh:
Das Sonnwendköpfl vorm Kaiser, und ein bisschen das Kössener Skigebiet ist auch zu sehen.
Freu mich auf weitere Ratefreuden.
Liebe Grüße,
elsie

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4981
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #18 am: 07.06.2021, 13:43 »
Liebe elsie,

freue mich total, dich hier zu sehen. Natürlich hast du auch mit dem Sonnwendköpfl (1278 m) , den absolut richtigen Treffer gelandet und dir  den 1.Gipfelpunkt gesichert!  #prost# 
Ich bin auch sicher, dass du bei den heutigen Charivaris nochmal zuschlagen kannst.  :)

Natürlich ist jetzt die Suche nach Steignamen hier rauf und Beiträge zu Natur, Kultur, Sagen und  Geschichte bzw. persönliche Erinnerungen ganz freigegeben nach Lust und Laune und Gusto.

Hawedere

eli

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: MR 400
« Antwort #19 am: 07.06.2021, 15:00 »
Zur Sonnwend möchte ich was beitragen.

Sowohl die Wintersonnwend als auch die Sommersonnwend ist sehr je her mit vielen Bräuchen verbunden. Zur Sommersonnwend werden überall Feuer entzündet: Sonnwendfeuer, Herz-Jesu-Feuer, Johannifeuer und Petersfeuer. Vielerorts werden auch Strohpuppen verbrannt.

Vor vielen Jahren erhielt die Feuerwehr als Veranstalter des Petersfeuers eine Anfrage, warum wir zu diesem Anlass Menschen verbrennen. Von verstörten und dramatisierten Kindern war die Rede (die mir so noch nie aufgefallen wären). Auf alle Fälle machten wir uns auf die Suche nach dem Ursprung des Petersfeuers. Die Suche gestaltet sich nicht einfach, weil wir keine schlüssige und nachvollziehbare Erklärung fanden. Eine Erklärung wäre gewesen, dass es sich um einen vorchristlichen Volksbrauch handelt, bei dem das Petermännchen, das eben für den Papst steht verbrannt wird um die Nichtakzeptanz des Vertreters Christi auf Erden zu verdeutlichen. Diese Erklärung wollten wir natürlich auch nicht groß veröffentlichen und hätte uns womöglich Extrapunkte beim örtlichen Pfarrer eingebracht.

Und so brennt heute noch das Feuer unserer Feuerwehr mitm Peterl oben drauf. Ohne Hintergedanken. Einfach, weils a scheens Festl is. Aber auch dieses Jahr muss unser Petersfeuer coronabedingt ausfallen.