Hochries /Chiemgauer Alpen) am 1.10.2019

Begonnen von Reinhard, 01.10.2019, 18:51

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Nach unserem entfernten Ausflug in die Stubaier Alpen musste heute noch einmal der (vmtl. vorerst) letzte Altweiber-Sonnentag ausgenutzt werden. Also ging es wieder einmal auf den Hausberg, die Hochries.

Der Aufstieg erfolgte von Spatenau über die Ebersberger Alm und dann den Steig zum Riesenplateau. Von hier geht man noch eine halbe Stunde zum Gipfel.

Die Hochrieshütte hat noch immer ganztägig geöffnet. Sie war gut besetzt, auch die Bahn fährt noch.
#essen2# und   #weissbier#

Der Weg ist durchgehend trocken und es gibt auf dem Steig oberhalb der Ebersberger Alm außer zwei umgestürzten Bäumen keine Hindernisse mehr.

Sonne pur und angenehm warm!   #sonne6#

Techno-Gipfel mit Simssee

IMG_20191001_141811.jpg
* IMG_20191001_141811.jpg
(Filesize: 73.23 KB, Dimensions: 799x600, Views: 338)


Es wird Herbst - Blick zum Chiemsee

IMG_20191001_142643.jpg
* IMG_20191001_142643.jpg
(Filesize: 145.27 KB, Dimensions: 800x600, Views: 328)


ca. 880 hm, Aufstieg 2 Std. 25 Min.

Am Wegesrand typische Herbstblüher wie Weißwurz, Thymian, Wiesenflockenblume, Fransenenzian oder Blutwurz.

Die Tour gibt es natürlich schon auf roBerge.de:
Hochries über die Ebersberger Alm




[Werbung ausschalten]