Breitenstein ab Walchsee

Begonnen von Reinhard, 27.02.2019, 15:11

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Der Breitenstein im Chiemgau, also der Nachbarberg des Geigelsteins, läßt sich auch auf einem schönen Weg von Osten (Walchsee in Tirol) aus erreichen. Seit heute findet man die Tour in der roBerge-Tourendatenbank:

Breitenstein ab Walchsee - Auf den kleinen Bruder des Geigelsteins


Foto aus dieser Tour: beim Aufstieg zur Priener Hütte

ehemaliges Mitglied

Servus Reinhard,

Zitat von: Reinhard am 27.02.2019, 15:11
Der Breitenstein im Chiemgau, also der Nachbarberg des Geigelsteins, läßt sich auch auf einem schönen Weg von Osten (Walchsee in Tirol) aus erreichen.

mir scheint, Du hast wieder absichtlich einen kleinen Fehler eingebaut, damit Du anhand der Rückmeldung siehst, ob Deine Beiträge auch gelesen werden. ;)

Von Osten lässt sich der Breitenstein natürlich auch erreichen, dann wäre aber Ettenhausen bzw. die Wuhrsteinalm der Ausgangspunkt.

BFklaus

Hinweise auf das Naturschutzgebiet mit Begehungsverbotszeiten und das Wald-Wild-Schongebiet an der Grenze des Breitensteingipfels würde ich gut finden  :)

Reinhard

Zitat von: Wanderfreak am 27.02.2019, 23:34
mir scheint, Du hast wieder absichtlich einen kleinen Fehler eingebaut, damit Du anhand der Rückmeldung siehst, ob Deine Beiträge auch gelesen werden. ;)

Von Osten lässt sich der Breitenstein natürlich auch erreichen, dann wäre aber Ettenhausen bzw. die Wuhrsteinalm der Ausgangspunkt.

Danke, Wanderfreak!

Ja, die Idee mit den absichtlichen Fehlern wäre interessant, aber es war tatsächlich ein Versehen! Ich finde es aber gut, dass solche Unstimmigkeiten uns auch mitgeteilt werden ... das ist manchmal nicht selbstverständlich  :(

#dankeschoen#

Reinhard

Zitat von: BFklaus am 28.02.2019, 10:27
Hinweise auf das Naturschutzgebiet mit Begehungsverbotszeiten und das Wald-Wild-Schongebiet an der Grenze des Breitensteingipfels würde ich gut finden  :)

Servus BFklaus, die Hinweise auf Begehungsverbote und Wald-Wild-Schongebiet geben wir grundsätzlich bei Skitouren und bei Schneeschuhwanderungen an.  Aber der Gedanke ist gut, die Hinweise immer anzugeben, sobald solch ein Gebiet betroffen ist. Wir lassen uns etwas einfallen.

#dankeschoen#



[Werbung ausschalten]