Dummy

Autor Thema: Stolzenberg und Rosskopf  (Gelesen 333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4492
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Stolzenberg und Rosskopf
« am: 06.10.2018, 21:55 »
Heute ging's wieder einmal in die Münchner Hausberge - Stolzenberg und Rosskopf in den Bay. Voralpen.
Diese Wanderung habe ich schon seit ca. 10 Jahren nicht mehr gemacht. Geändert hat sich die Beschilderung: Gab es damals keinerlei Schilder und nur wenig Markierungen, so kann man heute ohne größere Orientierungsprobleme diese Runde unternehmen.

Von der Ankerstube auf der Straße von Enterrottach zur Valepp das Auto geparkt. Hier beginnt der Almsteig. Gleich zu Beginn traf ich einen Jäger (?) bzw. Schützen, der auf einer Zielscheibe ein paar Schießübungen machte. Nach einem kurzen Ratsch und seiner Zusage, nicht auf mich zu schießen, machte ich mich an den Aufstieg. Die weitere Beschreibung erspare ich mir, die haben wir bereits auf roBerge:
Stolzenberg und Rosskopf
Ich habe die heutige Wanderung auch gleich genutzt, um die Beschreibung zu aktualisieren (Fotos, Karte, Text).

Beim Aufstieg auf dem Almsteig über die Stolzenalm war ich völlig allein, niemand kam mir entgegen, ich habe niemanden überholt und mich auch keiner. Dabei ist der Steig wirklich schön:

IMG_20181006_110122.jpg



Oben dann ca 12 Personen am Gipfel. Übrigens gibt es kein Gipfelkreuz, sondern nur ein Schild an einem Baum:

IMG_20181006_123414.jpg



Auf dem Weg zum Rosskopf kamen mir mehrere größere Gruppen entgegen, auf dem Rosskopf und auch bei der Almhütte der Bergstation war dann die Hölle los. Ich habe mir dann ein  #weissbier# genehmigt und bin dann über die Skipiste und später Forststraße runter zum Ausgangspunkt.

770 hm, 10 km
Wetter wolkig und warm (lange Hose umsonst angezogen und die Bergjacke umsonst mitgenommen  :) )


Literaturtipp:
Touren am Wasser von Stefan Herbke


Foto: Blick vom Stolzenberg auf den Spitzingsee, in der Bildmitte die Brecherspitz, ganz links die Graskuppe des Rosskopfes.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 06.10.2018, 21:55 »