Dummy

Autor Thema: kleine Wanderung in der Garmischer Ecke  (Gelesen 2142 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
kleine Wanderung in der Garmischer Ecke
« am: 08.11.2005, 14:00 »
Servus,

kennt jemand von Euch eine nette kleine Wanderung in der Garmischer Ecke mit vielleicht 500 bis 700 Höhenmetern? Brauche etwas gemütliches (aber mit Gipfel) für einen Ausflug mit meinem Vater...Eine Möglichkeit wäre Osterfeuerkopf, aber vielleicht gibts ja noch mehr...
Schönen Gruß, Faxe

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 08.11.2005, 14:00 »

Berghexe

  • *
  • Gast
Re: kleine Wanderung in der Garmischer Ecke
« Antwort #1 am: 08.11.2005, 18:12 »
Huhu Faxe,

muß es wirklich unbedingt ein Gipfel sein, oder reicht Euch auch eine tolle Aussicht? Dann könnte ich Euch nämlich die Wanderung zum Eckbauer (knapp 1300 m) empfehlen - Start am Skistadion in Ga-Pa, rauf durch die Partnachklamm und runter über Wamberg (oder andersrum, dann ist der Aufstieg aber steiler). Die Aussicht von da oben zu Karwendel und Wetterstein ist absolut klasse!

Und mit Gipfel? Vielleicht auf den Hohen Kranzberg (ca. 1350 m) bei Mittenwald (gute Aussicht zum Karwendel und ins Isartal) - schöne Tour durch´s Lainbachtal (mit Wasserfall), am Lauter- und Ferchensee vorbei, und bei Lust und Laune über den Wildensee oder sonst auf direktem Weg zurück. Am Bahnhof in MiWa kann man sogar noch kostenlos parken, und von dort kann man auch direkt loslaufen.

Liebe Grüße
Anke

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: kleine Wanderung in der Garmischer Ecke
« Antwort #2 am: 09.11.2005, 08:34 »
Hallo Anke,

danke schon mal. Auf dem Kranzberg waren wir mit den Eltern schon (Mittenwald ist dann auch wieder nochmal ne Ecke zu fahren), vielleicht Eckbauer, da waren wir zwar auch schon mal, aber da war ken Karwendel und kein Wetterstein zu sehen (Nebel!). Allerdings wäre bissl einsamer schön und am liebsten kleine Wege...

Schönen Gruß, Faxe

Klaus D.

  • *
  • Gast
Re: kleine Wanderung in der Garmischer Ecke
« Antwort #3 am: 09.11.2005, 13:17 »
Wie wäre es mit dem Königsstand im Kramermassiv? Ist zwar kein richtiger Gipfel, aber sehr aussichtsreich. Los geht man vom Kramerplateauweg oder etwas weiter vom Pflegersee über den Kellerleitensteig hinauf zum Wirtshaus St. Martin (im Nov. leider geschlossen). Von dort auf unschwierigem Wanderweg zum Königsstand. Insgesamt ca. 700Hm ab Kramerplateau.

Klaus

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: kleine Wanderung in der Garmischer Ecke
« Antwort #4 am: 12.11.2005, 10:38 »
Sind jetzt doch in die Tölzer Ecke und auf den Rechelkopf. Weitere Vorschläge in der Garmischer Ecke aber willkommen. Nach den guten Erfahrungen gestern stocke ich jetzt auf 800 Höhenmeter auf ;-)

Schönen Gruß, Faxe