Dummy

Autor Thema: Wie berechnet man die Gehzeit auf Wanderwegen?  (Gelesen 499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Das habe ich beim Österreichischen AV gefunden! Wusste gar nicht, dass es auch zu Gehzeiten im Gebirge eine DIN Norm gibt

Wie berechnet man die Gehzeit auf Wanderwegen? #gruebel#

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie die Zeitangaben für Wanderweg-Etappen zustande kommen? Oder wie man aus dem Weg in der Alpenvereinskarte die eigene Gehzeit errechnet?

Als Richtwerte zur Berechnung der Gehzeit gelten:

ca. 300 Höhenmeter (hm) pro Stunde für den Aufstieg
ca. 500 Höhenmeter pro Stunde für den Abstieg
ca. 4 Kilometer horizontal pro Stunde
Wir berechnen beide Werte (Gehzeit für Höhendifferenz bzw. für Horizontalentfernung) zuerst separat. Dann wird der kleinere Wert halbiert und zum größeren Wert addiert.

Beispiel:

Es sind 1200 hm und 8 km Entfernung bis zur Hütte (Aufstieg). Bei 1.200 Höhenmetern im Aufstieg kommt man auf ca. 4 Stunden Gehzeit, die 8 km Horizontalentfernung ergeben nochmal 2 Stunden. Der kleinere Wert (2 Stunden) wird halbiert, und zum größeren Wert addiert. Also 4 Stunden + 1 Stunde = 5 Stunden Aufstiegszeit.

(Grundlage für diese Berechnung ist die DIN 33466, auch nachzulesen im "Wegehandbuch der Alpenvereine") #nichtzufassen#

Viele Grüße, KaPa

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.07.2018, 19:40 »

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie berechnet man die Gehzeit auf Wanderwegen?
« Antwort #1 am: 03.07.2018, 10:00 »
Als Richtwerte zur Berechnung der Gehzeit gelten:

ca. 300 Höhenmeter (hm) pro Stunde für den Aufstieg
ca. 500 Höhenmeter pro Stunde für den Abstieg
ca. 4 Kilometer horizontal pro Stunde

Für die Zeitangaben in den AV-Führern werden höhere Werte zugrunde gelegt:

400 Höhenmeter (hm) pro Stunde für den Aufstieg
600 Höhenmeter pro Stunde für den Abstieg
5 Kilometer horizontal pro Stunde

Die (langsameren) DIN-Richtwerte werden für die Zeitangaben auf den Wegweisern verwendet. Für Bergsteiger sind die höheren Werte wohl realistischer.

Quelle: AV-Führer "Berchtesgadener Alpen alpin", Ausgabe 2011, Seite 15

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4829
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re.: Wie berechnet man die Gehzeit auf Wanderwegen?
« Antwort #2 am: 08.07.2019, 14:38 »
Passend dazu, habe ich dieses Video vom Bayerischen Rundfunk auf Youtube entdeckt:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=417&v=-NRWPOH3VMQ