Hochalm

Autor Thema: Grubhörndl

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 508,  Antworten: 3)

Offline mh

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 241
    • www.steinundkraut.de
Grubhörndl
« Antwort #0 am: So, 15. Apr 2018, 10:17 »
Servus,

wir haben gestern die günstigen Bedingungen (kein Skibetrieb mehr, Seilbahn in Revision, Höhenstraße offiziell noch gesperrt) genutzt, um dem Grubhörndl oberhalb von Lofer aufs Haupt zusteigen.

Wir sind auf der Höhenstraße noch von Lofer bis Faistau hinaufgefahren und haben dort geparkt, ab hier gilt offiziell die Wintersperre (einige haben das Verbot schlichtweg ignoriert, es gibt nämlich keine Schranken und das Mauthäusl ist auch nicht besetzt). Auf dem sehr hübsch angelegten "Wasserfallweg" geht es durch blühende Wiesen und viel Seidelbast hinauf zum schön gelegenen Berggasthaus Loderbichl mit der kreuzhässlichen Seilbahnstation daneben. Dann auf der Höhenstraße hinauf zur Loferer Alm mit den geschlossenen Skihütten und den verwaisten Pisten und Liften. Für diese Etappe wäre ein Radl gut gewesen, die Straße ist auf ganzer Länge asphaltiert und schneefrei. Auf Höhe des Gasthauses "Gertraud in der Sonne" legt man dann die Schneeschuhe an und nutzt die noch gut gewalzten Pisten für eine lange Linksschleife hinauf zum Fuß des Grubhörndls. Das erste Stück des Gipfelaufbaus ist sehr steil (hier gibt es mehrere Varianten, die mit Schneeschuhen alle gleich unangenehm sind), sehr schnell lehnt sich das Gelände aber wieder zurück und man erreicht einen Vorgipfel. Der Übergang zum Gipfel sieht total harmlos aus, zumindest bis man bemerkt, dass man sich auf einer riesigen, überhängenden Wechte befindet. Also schön rechts in den Latschen bleiben und erst direkt am Kreuz ins freie Gelände hinaus.
Obwohl das Grubhörndl nicht gerade eine Riese ist, hat man dank seiner freien Lage ein sagenhaftes, komplett unverbautes Panorama nach allen Seiten (Reiter Alpe, Steinernes Meer, Loferer Steinberge, Chiemgauer Gipfel etc). Gestern war uns bei sommerlichem Kurze-Hosen-Wetter eine besonders lange Gipfelrast vergönnt.
Fotos folgen....

Gruß,
Margit

Offline Bergfuzzi

  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 1603
Re: Grubhörndl
« am: So, 15. Apr 2018, 16:59 »
Servus Margit

Die Aussicht vom Grubhörndl ist schon genial.... ;D

Wir haben Dir gestern hinüber gewunken.... #hallo#



fuzzi

Offline mh

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 241
    • www.steinundkraut.de
Re: Grubhörndl
« am: So, 15. Apr 2018, 20:05 »
Servus Fuzzi,

ah, Du warst das, der so freundlich gewunken hat!  #hallo# retour!

Liebe Grüße,
Margit

Offline mh

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 241
    • www.steinundkraut.de
Re: Grubhörndl
« am: So, 15. Apr 2018, 20:37 »
Und hier noch ein paar Bilder...