Bildinfo

Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"

  • 45 Antworten
  • 2041 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #20 am: Di, 23. Jan 2018, 18:21 »
Da es offensichtlich auch halbe Punkte zu gewinnen gibt, dann gibt es von mir noch folgende Zuordnungen:

9e = Blick vom Roßkopf auf den Grünsee
10d = Hintersee

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #21 am: Di, 23. Jan 2018, 18:53 »
Ich hab zwar keine Ahnung, wo ich schon nah dran sein soll, #schaem# #peinlich#

aber das Gipfeltreffen mit Werner Schmidbauers Fleischpflanzerl könnte auf dem Rosskopf sein, also Bild 9e.
Ist das Foto, das noch am meisten nach einem echten hohen Gipfel aussieht.....

rennschnecke

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #22 am: Di, 23. Jan 2018, 19:46 »
Servus und einen schönen Abend,

Das Gipfeltreffen auf dem Rosskopf war 2012, das ist nicht mehr ganz aktuell. Ich habe ja geschrieben, dass es sich um ein recht aktuelle Ausgabe handelt.  Rosskopf und Hintersee sind korrekt, somit 1 Punkt (zwei halbe = 1 )  für den Wanderfreak.  #gerngesch#. Jetzt müsst  ihr die beiden Fotos nur noch den passenden Filmen/Serien zuordnen. Ich gebe noch einen Tipp. Der Rosskopf ist der Drehort und der Hintersee steht nur für die Region.
Rennschnecke: mit Weyern und Rosenheim Cops bist du schon Richtig gelegen, es fehlt nur noch das Foto (aber da hatten wir ja heute schon die Lösung) und die Begründung warum die Foto und Standort zusammengehören. Da habe ich heute ja auch schon einen Tipp gegeben.
Also ich muss sagen,  #gutgemacht# hätte nicht gedacht, dass wir Dienstag Abend schon so weit kommen. Falls ihr euch die Zähne ausbeissen solltet, habe ich auch z.B mehr Fotos und Tipps

Almrausch

Offline eli

  • *
  • 3966
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #23 am: Di, 23. Jan 2018, 19:53 »
Die Aufnahmen zu den Ro - Cops werden ja im " privaten Teil beim Hofer" auf einem Bauernhof bei Weyarn gedreht. Ich denke mal, da passen Bild 2a und eine frische weiße mit Blick über das Inntal ganz gut dazu. Denk ich mal. ;D

Hawedere

eli

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #24 am: Di, 23. Jan 2018, 20:05 »
.....dann war das Gipfeltreffen mit den Fleischpflanzerl auf Bild 4b am Farrenpoint mit Christian Springer.
Und Gratulation an eli, der bei weitem nicht so auf dem Schlauch steht (stand) wie ich  #glühwein#.

rennschnecke

Offline eli

  • *
  • 3966
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #25 am: Di, 23. Jan 2018, 20:37 »
Und Gratulation an eli, der bei weitem nicht so auf dem Schlauch steht (stand) wie ich  #glühwein#.

Dafür habe ich hin und wieder eine richtig lange Leitung, rennschnecke. Wer ko,  der ko!  ;D
Übrigens habe ich mir gerade die letzten Passagen von den heutigen Ro - Cops reingezogen - und was sehe ich da? Aber haargenau den Ausblick vom Hofer - Gehöft Ri. Inntal, genau a so, wie uns almrausch ihr Bild hier eingestellt hat. Sozusagen eine Raubkopie!  #katze2#

Hawedere, übrigens dein Gipfeltreffen ist m.E. nach absolut richtig!

eli

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #26 am: Di, 23. Jan 2018, 21:22 »
Hier noch ein Bild des Bauernhofes in Fentberg unterhalb des  Taubenbergs in Weyern, auf dem Korbinian Hofer mit seiner Schweister Marie Hofer in der Serie bewohnt wird.
Jetzt komme ich mit meinen halben Punkte für das Erkennen des Standortes in die Klemme.  #peinlich#.
Eigenlich dürfe ich dir nun Eli für die Kombination(Standort war schon genannt) auch nur einen halben Punkt geben. Super auf jeden Fall für dein "nicht auf dem Schlauch stehen"  #biene#
Rennschnecke  das Gipfeltreffen am Fahrenpoint  stimmt,  aber: da hinten der Hügel auf dem Foto 4bb ist nicht der Fahrenpoint . Der Aufnahmestandort ist ein anderer, aber sehr bekannt im Ro Bergeland und auch nicht so weit weg.  Ich denke wir bekommen das schon hin, am Ende Fair einen Sieger zu bestimmen.
Jetzt noch ein Tipp: Wer glaubt wird selig ist befindet sich der Hinweis im Text. So nun müsst ihr einfach vom Schlauch aufstehen und kombinieren.
Hier noch ein anderer Blickwickel zu Foto 4

Almrausch

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #27 am: Di, 23. Jan 2018, 21:38 »
@eli:

Weil Du zweimal das Inntal erwähnt hast: Kann es sein, dass Du Dich da täuscht?

@almrausch:

Ein halber Punkt wäre noch drin:

7A Kloaschau mit Blick zum Hint. Sonnwendjoch.

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #28 am: Di, 23. Jan 2018, 21:44 »
Hallo Wanderfreak,

mit dem Filme und Serien schauen hast du wohl nicht so, gehst lieder in die Berge  #news#, recht so, deswegen klar ein halber Punkt für Koo Ascher Tal, da bin ich ja auch sehr gerne (zum Langlaufen und für einsame Wanderungen, die man dort (Hike and Bike) auch sehr schön machen kann. Hier noch ein Bild des Kreuzberges am Ende des Tals auf dem ich noch nicht war, was aber ein lang gehegter Wunsch ist.  Und noch ein Foto der schönen Diensthütten am Abzweiger zum Elendgraben, die auch schon mal Hauptdrehort in einem anderen Film/Serie  "Das Beste kommt erst" mit Friedrich von Thun waren, den ich sogar gesehen habe. In dem gesuchte Film/Serie ist das Kloo Ascher Tal und der nächste Ort auch einer der Hauptdrehorte. Sehr zu empfehlen, wer die Filme noch nicht gesehen hat, sind im Stil von "Wer früher stirb ist länger tot" sind die Scheinheiligen und  Wers glaubt wird selig .

Almrausch

Offline geroldh

  • *****
  • 591
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #29 am: Di, 23. Jan 2018, 21:55 »
Zitat von: Wanderfreak
...
Ein halber Punkt wäre noch drin:

7A Kloaschau mit Blick zum Hint. Sonnwendjoch.

#danke1# Wanderfreak  ;)

Mit deinem Hinweis habe ich dann das Abbild der Kloaschaualm gefunden.
Ja, die habe ich schon mal in einem Film gesehen ;D - und zwar in #fruehling+


Nachtrag (22:15):
Dies wäre "unsere" Chance gewesen:
Zitat von: schlierseer-zeitung.de (24. Mai 2016)
Komparsen für die ZDF-TV-Filmreihe „Frühling“ gesucht!
...
Für mehrere Drehtage im PLZ-Gebiet 83xxx wird nach Komparsen im Alter von 18 bis 55 Jahren gesucht! Drehorte sind z. B. Bayrischzell, Rosenheim, Miesbach, Kloo-Ascher-Tal, Thiersee (A), Hechtsee (A), Vagen, Oberaudorf oder Fischbachau.
Die Gage für einen Drehtag am Set beträgt in der Regel 85 Euro.
Wer also Lust darauf hat, einen Ausflug in die Fernsehwelt zu machen, Set-Luft zu schnuppern und sogar noch Geld zu verdienen, kann ...

Na, dann beim nächsten Mal - im "Sommer"...   #sonne5#  #hihi#

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #30 am: Di, 23. Jan 2018, 21:56 »
mit dem Filme und Serien schauen hast du wohl nicht so

Was Serien anbelangt, hast Du durchaus recht.  ;)

Aber einen Tipp hätte ich noch auf Lager:

4bb Blick von der Rosengasse nach Norden in Richtung Mutterberg.

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #31 am: Di, 23. Jan 2018, 22:07 »
Schon wieder ein halber Punkt für den Wanderfreak, der wohl kaum fern sieht und Indoor bleibt, aber bei so einem Räsel bei dem auch Know-How, dass beim auf der Couch sitzten erworben werden kann eine wichtige Rolle spielt, dann lauter halbe Punkte mit dem Outdoor Wissen absahnen.  #cheesy#
Ja und der Gerold, der macht gleich wieder einen Punkt mit einer Serie (schon ein Punkt für den Bergdoktor) die ganz nach seiner Kragenweite ist, mit viel Herz und Gefühl gell !  #lacher#
Ich gebe zu das ist eine Serie aus der ZDF - Herzkino Reihe,  die  und die Herzkino Reihe an sich die ich jetzt nicht mit gutem Gewissen empfehlen kann . Aber jedem das seine. Und die Bilder die sind bei allen hier aufgeführten Filmen/Serien immer sehr schön und es macht schon Freude wenn man seine Heimat in Film und Fernsehn sieht.
Almrausch

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #32 am: Di, 23. Jan 2018, 22:17 »
Super, danke für den Hinweis Gerold ! Jetzt haben wir Ro-Bergler doch alle ein große Karriere beim Film verpasst. Wenn man das gewusst hätte, Bezahlung ware ja auch gar nicht so schlecht gewesen.

Fotos der Gruppe 4 : zeigen das Suddelfeld Gebiet (Wandfreak)
Foto 10 Hintersee (Wanderfreak)
Foto 9 Rosskopf (Wanderfreak)

Jetzt noch der aktuelle Stand:
1 Scheinheiligen ( Rennschnecke   )
2 Gipfeltreffen Foto fehlt noch, es war die Folge mit Christian Springer am Fahrenpoint (Rennschnecke)
3 Bergdoktor ( gelöst von Gerold)
4 Frühling (gelöst von Gerold und Wanderfreak)
5 eine unerhörte Frau
6 Übers Land
7 Wers glaubt wird selig
8 Wer früher stirbt ist länger tot ( Rennschnecke)
9 Rosenheim Cops (gelöst von Eli und Wanderfreak)
10 Sturm der Liebe (gelöst von Eli)

Somit 2 1/2 Punkte für Wanderfreak
Rennschnecke auch 2 1/2
Gerold und Eli jeweils 1 1/2

Offline geroldh

  • *****
  • 591
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #33 am: Di, 23. Jan 2018, 22:26 »
Zitat von: almrausch
...
Und die Bilder die sind bei allen hier aufgeführten Filmen/Serien immer sehr schön und es macht schon Freude wenn man seine Heimat in Film und Fernsehn sieht.
Almrausch

... JA!  Aber dann möchte ich ganz exklusiv von dir  #katze2#  schon noch eine Bilder-Zugabe für "Ein Sommer in den Bergen;D

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #34 am: Di, 23. Jan 2018, 22:37 »
Ok, mein letzter  Versuch für das Gipfeltreffen  #spass# :
Bild 8b

rennschnecke

Wenn’s das auch nicht ist, schau ich mir das nieeeeeee wieder im Fernsehen an #mitleid#

Offline geroldh

  • *****
  • 591
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #35 am: Di, 23. Jan 2018, 22:45 »
Zitat von: almrausch
...
Fotos der Gruppe 4 : zeigen das Sudelfeld-Gebiet (Wanderfreak)
...
Jetzt noch der aktuelle Stand:
...
7  Wers glaubt wird selig
...

Nun, dann spiele ich halt mal "Eichhörnchen" und bringe die Bilder-Serie 4 mit der Beschreibung Nr. 7 "Wer's glaubt wird selig" zusammen: Sonnenalm / Bayrischzell
Und ich erkenn' sie irgendwie wieder...  ;)


Nachtrag (23:05):
Foto 10  Hintersee (Wanderfreak) kombiniert mit Beschreibung Nr. 6 "Über Land"  => "Zentraler Drehort der Serie ist Berchtesgaden"

Nachtrag (23:10):
Foto 9  Rosskopf (Wanderfreak) kombiniert mit Beschreibung Nr. 5 "Eine unerhörte Frau"  => "Das Gipfelkreuz des Roßkopf im Mangfallgebirge nahe Miesbach diente als Kulisse für die Bergszenen"

Zusammenfassend: Filmkulisse Bayern > Karte: Drehorte in Bayern

So, und nun  #gutenacht#

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #36 am: Mi, 24. Jan 2018, 10:46 »
 #gratulation# an Gerold und Rennschnecke korrekt !!!

An alle  ein Dankeschön furs mitmachen es hat mir viel Spaß gemacht und hoffe auch euch #spass#
  #fruehling3#
leider ist das Rätsel nun schon zu Ende

Da Almrausch heute tagsüber arbeiten muss, mehr heute Abend.

Offline eli

  • *
  • 3966
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #37 am: Mi, 24. Jan 2018, 11:51 »
An alle  ein Dankeschön furs mitmachen es hat mir viel Spaß gemacht und hoffe auch euch #spass#
  #fruehling3#
leider ist das Rätsel nun schon zu Ende

Da kann ich dir nur zustimmen, almrausch.  #fruehling1# War  einmal eine ganz andere Grundidee  #danke1#
Reinhard wird sich sicher bald einschalten und den  #lecker# Buchpreis bekannt geben.

@eli:
Weil Du zweimal das Inntal erwähnt hast: Kann es sein, dass Du Dich da täuscht?

Ich denke nicht; natürlich kann ich auch Mangfall / Leitzachtal schreiben, aber letztlich hat sich der Inntalgletscher hier weit ins Alpenvorland vorgeschoben und die Endmoräne am Irschenberg aufgeworfen.

Noch eine Anmerkung zu deinem genannten Blick von der Rosengasse nach Norden zum Mutterberg. Richtig, zu sehen sind aber die baumlosen, weiten Hänge unter Dümpfel und Schreckenkopf. Bin da mal eine Kurzwanderung im Winter gegangen, bei der jetzigen Lawinensituation absolut abzuraten. Hänge mal ein Bild an, dass ich damals am Dümpfl gemacht habe und rüber Ri. Sudelfeld / Rosengasse weist.

Hawedere

eli



 

Online Reinhard

  • *
  • 3959
    • Hüttenwandern
Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #38 am: Mi, 24. Jan 2018, 18:15 »
Reinhard wird sich sicher bald einschalten und den  #lecker# Buchpreis bekannt geben.

Bitte noch 1 oder 2 Tage Geduld, warte noch auf eine Antwort.
Ihr wart zu schnell  :)

Re: Montagsrätsel 373 "Die Ro-Berge im Kino und im Fernsehen"
« Antwort #39 am: Mi, 24. Jan 2018, 22:00 »
Gerold und Rennschnecke jeweils 3 Punkte  #glueckwunsch#, Wanderfreak 2 1/2 und Eli 1 1/2 und nun ? Wer hat gewonnen ?   #gruebel# Mag die Fee von Reinhard  entscheiden oder wie gehen wir vor ?

Noch ein Hinweis zur Serie Über Land: Ich habe mir die erste Folge angesehen, da Franz Xaver Bogner die Kultserie "Irgendwie und Sowieso" erfunden und gedreht hat und ich Franz Xaver Krötz aus Schauspieler z.B. in Kir Royal ganz toll finde.

In der ersten Folge haben einige Szenen weit weg vom Hauptdrehort Berchtesgaden am Sigelhof (Foto) über Bayrischzell gespielt und der Ausblick von der Autobahn über Wildparting zum Wendelstein kam auch vor. Die Serie ist trotz der guten Schauspieler sehr durchschnittlich (aber tolle Landschaftsaufnahmen), ich hätte mir wesentlich mehr erwartet  da auch in der Presse diese Mini Serie lobend erwähnt wurde. So ist es bei mir bei der ersten Folge geblieben.

Ich habe den generellen Eindruck: je dünner die Story bzw. wenn immer der gleiche Handlungstrang erzählt wird (Frühling, Bergdoktor, Rosenheim Cops) desto schöner die Bilder. Ausnahme sind die schon erwähnen Filme ( Nummer 1, 7, 8 )  bei denen alles stimmt und die ich allen nur schwer ans Herz legen kann. Gipfeltreffen ist ganz nett und eine unerhörte Frau habe ich noch nicht gesehen, so wie sich aber die Beschreibung und die Kritik anhört, denke ich das das auch ein sehr sehenswerter Film ist.

Die Anspielung von Gerold  >:D auf "Sommer auf der Alm" bezieht sich auf vier Dokumentarfilme im BR Fernsehn über eine junge Frau und ihr Ringen ob sie den Bauernhof von ihren Eltern übernehmen soll. Matti Bauer lässt uns über beinahe zehn Jahre  erleben, wie ihr Traum vom Leben auf der Alm trotz aller äußeren Zwänge doch am Leben bleibt. Die Probleme der kleinteiligen bäuerlichen Landwirtschaft und die damit verbunden Schwierigkeiten auch die familieären Spannungen werden sehr einfühlsam dargestellt.  Mir ist  der Gesamteindruck der Dokureihe ein bisschen zu weltfremd  bzw nicht ganz realistisch, auch wenn sie wohltuend langsam gefilmt ist und sehr interessant ist. Wenn man als Zuschauer nicht weiß wo der Hof steht, nämlich mit Blick auf das Rosenheimer Becken (oberhalb von Feilnbach Richtung Hundham) in einer sehr schönen aber trotzdem schon sehr zubauten und zivilisierten Umgebung könnte man denken man ware in einem abgeschiedenen Tal in den Ostkarparten.
Neben der Dokumentation wurde die Geschichte auch in einem Film "Still" veröffenlicht/zusammengeschnitten ?.
http://www.kino-zeit.de/filme/still

Wen das Leben auf der Alm bzw. die Lebengeschichte von Annelise von der Gindelalm interessiert, dem kann ich auch sehr die lebensnähere  30 min Doku aus der Reihe Lebenslinen im BR Fernsehn aus der Mediathek empfehlen.

http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/lebenslinien/lebenslinien-annelies-von-der-gindlalm102.html

Hier nochmals der Finale Stand:
1 Scheinheiligen Drehort am Irschenberg ( Rennschnecke   )
2 Gipfeltreffen am Fahrenpoint (Rennschnecke)
3 Bergdoktor spielt am Wilden Kaiser (Gerold)
4 Frühling spielt in Bayrischzell (das ist der fikitve Ort Frühling) und oft im Kloo-Ascher Tal (gelöst von Gerold und Wanderfreak)
5 eine unerhörte Frau Drehort am Rosskopf  (Wanderfreak und Gerold)
6 Übers Land spielt in Berchtesgaden und Umgebung (Wanderfreak und Gerold)
7 Wers glaubt wird selig Drehort ist das  Sudelfeld  Skigebiet im Winter. Einige Szenen im Sommer wurden auch am Sudelfeld an der Sonnenalm (korrekt erkannt Gerold) gedreht (Wanderfreak und Gerold)
8 Wer früher stirbt ist länger tot Grainbach (viele Szenen wurden auch am Wendelstein gedreht (Rennschnecke)
9 Rosenheim Cops  Bauernhof in Fentberg am Taubenberg ( Eli und Wanderfreak)
10 Sturm der Liebe Schloss Vagen (Eli)

Almrausch