Dummy

Autor Thema: Falkenhütte im Karwendel  (Gelesen 677 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Falkenhütte im Karwendel
« am: 21.08.2017, 19:23 »
Servus Beinand

Heute bin ich nochmals zur Falkenhütte hoch: Verabschiedung vor der Sanierung war angesagt!
Ich bin den, bestimmt bekannten, Weg vom Großen Ahornboden (dominiert von der Spritzkarspitze) und den Engalmen zum Hohljoch, und unter den Laliderer Wänden mit der bekannten Herzogkante vorbei zum Spielissjoch, und von dort zur Hütte hochgegangen. Ich bin gespannt, was man nach dem Umbau noch erkennt, das Nebengebäude (Horst-Wels-Haus) soll ja ganz wegkommen. #bisbald#
Es waren im übrigen auch einige Biker da, die durch das Johannestal über die Ladizalm hochgefahren sind #biken#. Das Wetter war brauchbar, nicht zu heiß und nicht zu kalt, und unter den Laliderer Wänden konnte man jede Menge Gämsen beobachten. Wieder ein gelungener Tag.

Viele Grüße, KaPa

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 21.08.2017, 19:23 »

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 427
Re: Falkenhütte im Karwendel
« Antwort #1 am: 13.08.2020, 16:32 »
Die Falkenhütte im Karwendel öffnet nach dreijähriger Generalsanierung wieder Ende August 2020.
mehr Info beim Alpenverein

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1086
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Falkenhütte im Karwendel
« Antwort #2 am: 13.08.2020, 21:03 »
Servus Beinand

Da könnten wir ja mal die neue Hütte im September mit den Radln besuchen. Melde mich zwecks Termin nochmals, aber wäre gut wenn es klappt.

Viele Grüße,  ab Morgen aus dem BW, Kalapatar

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Falkenhütte im Karwendel
« Antwort #3 am: 13.08.2020, 21:07 »
Das eine  #guteidee#2  Kalapatar!
Ich bin dabei, wer auch Interesse hat, bitte einfach hier antworten.