Bildinfo

Autor Thema: Schneeschuhtour Pallspitze am 08.04.17

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 351,  Antworten: 1)

Offline MANAL

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 832
Schneeschuhtour Pallspitze am 08.04.17
« Antwort #0 am: Di, 11. Apr 2017, 22:01 »
Die Pallspitze am Ende des Langen Grunds in den Kitzbühler Alpen ist eine beliebte Skitour. Jetzt nachdem der Schnee im Tal immer mehr zurückgeht und die schneelosen Zustiege immer länger werden wird es dort immer ruhiger. Eine gute Zeit um mit Schneeschuhen aufzubrechen.

Details zu der (Ski-)Tour finden sich zahlreich im Netz, z.B. hier:
http://www.tourenwelt.at/skitour/276-pallspitze.html

Oder als Wanderung (in Gegenrichtug) hier:
http://www.tourentipp.de/de/touren/Pallspitze-Bergtour-Kitzbueheler-Alpen_1757.html

Wir sind die Tour auch als Runde gegangen mit Aufstieg über die verfallene Jocheggalm und das Schöntaljoch, Abstieg über Pallscharte und Frommgrund.

Die Schneelage dürfte auch für die Skitourengeher interessant sein:
Im Aufstieg ist man bis auf ca. 1600m Höhe schneefrei hochgekommen. Innerhalb von wenigen Höhenmeter nahm der Schnee dann schlagartig zu, so dass wir die Schneeschuhe ziemlich schnell anlegten. Ohne versank man gleich bis zum Knie.
Im Abstieg konnte man auch bis ca. 1600m mit den Schneeschuhen noch gehen, kurz vor der Frommalm war dann Schluß.

Außer uns waren im Aufstieg noch drei Skitourengeher unterwegs an deren Spuren wir uns orientiert haben (wir haben aber selber daneben gespurt ;) ). Die haben sich vermutlich am Kastenwendenkopf und den Hängen an den westlichen Ausläufern ausgetobt. Auf unserer Abstiegsroute war ein Skitourengeher mit Hund unterwegs von dem wir aber nur die Spuren gesehen habe. Ansonsten Einsamkeit pur.

Oberhalb des Schöntaljoch lag auf dem südseitigen Rücken der Pallspitze nur noch recht wenig Schnee. Die ca. 80 Höhenmeter bis zum ersten Vorgipfel wo der markierte Wanderweg wieder auf den Rücken trifft sind wir ohne Schneeschuhe direkt aufgestiegen. Da der Hang recht steil ist und überall Schneeflecken auf dem Gras liegt ist hier Vorsicht angesagt. Abrutschen sollte man besser nicht. Wer sich diesen Hang nicht zutraut sollte die Pallspitze besser über den Frommgrund angehen oder alterativ den Kastenwendenkopf ansteuern.
Ab dem Vorgipfel ging es dann wieder mit Schneeschuhen weiter. Den letzte Steilhang sind wir dann höhengleich nach Osten

Die Aussicht war grandios, man konnte von den Tauern, über die ganzen Zillertaler Alpen bis ins Karwendel schauen.

Fotos:
-Aufstiegshänge oberhalb der verfallenen Jocheggalm
-Kurz vor dem Schöntaljoch. Über den Rücken links sind wir ohne Schneeschuhe direkt hoch
-Ab dem Schöntaljoch hat man einen tollen Ausblick auf die Reichenspitzgruppe
-Gipfel Pallspitze
-Aussicht auf die Zillertaler Alpen


Offline MANAL

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 832
Re: Schneeschuhtour Pallspitze am 08.04.17
« am: Di, 11. Apr 2017, 22:08 »
Noch ein paar Fotos:
-Blick nach Norden
-Abstieg über den sanften Rücken nach Osten zur Pallscharte
-Wunderschöne Schneelandschaft um die Pallscharte, im Hintergrund der Ochsenkopf
-Abstieg in den Frommgrund
-Spuren im Schnee ;)