Dummy

Autor Thema: Skitour Weitlahner von Hainbach am 26.02.2017  (Gelesen 484 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steiger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
Skitour Weitlahner von Hainbach am 26.02.2017
« am: 26.02.2017, 21:49 »
Skitour Weitlahner von Hainbach

Vorweg: wenig Schnee im Klausgraben, Hauptabfahrt mit frischem Pulver (10-20 cm) geht 1a.

Start: Parkplatz Hainbach 675 mNN
Ziel:  Sattel zwischen Weitlahner und Tauron ca. 1685 mNN

Haupthangrichtung: Nord
Hangneigung: max. 35°
Lawinenwarnstufe: 1 gering
Gefahren: enger Weg im Klausgraben mit Gefahr in den Bach zu fallen  ;)

Am Parkplatz in Hainbach 6°C und Grauföhn. Zuerst mal rd. 15 Minuten Ski tragen bis zur Forsthütte. Im Klausgraben dann die üblichen steingespickten kleinen Lawinenkegel, Aufstieg fast durchgehend mit Fellen machbar, bei der Abfahrt muss man häufiger abschnallen.

Schneelage ab dem Dalsensattel gerade so ausreichend, im unteren Teil apern aber zunehmend Felsblöcke aus. In der Hauptabfahrt 10-20 cm gesetzter Pulver auf tragfähiger harschiger Unterlage. Heute noch viel Platz für eigene Spuren und ungewöhnlich einsam - wirklich ein TRAUM  :)

Grüße
steiger

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 26.02.2017, 21:49 »