Dummy

Autor Thema: Osser  (Gelesen 593 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Osser
« am: 28.11.2016, 16:49 »
Ich will auch im Nikolaus Contest 2016 Teil 2 das Karwendelbuch gewinnen.
Daher berichte ich von einer schönen Bergtour im Böhmerwald im vorigen Jahr (mit Umwegen ca. 800Hm und 18km):
Von Hammern-Kollerkirchen ging es im Morgengrauen zuerst nach Osserhammer, dann auf Waldwegen hinauf zum Güttlplatz und weiter auf dem Steig auf den Osser 1293m. Herrliche Aussicht! Der Blick zu den RoBergen ist aber vom Bergstock des Arber fast ganz verdeckt.
Nach einer Rast im Osser-Schutzhaus (drüben in Bayern) wanderte ich auf dem Grenzpfad nach Norden vorbei an interessanten Felsformationen zum Jägerhübel und schließlich teils weglos durch den Wald (Naturschutzgebiet!) ostwärts hinab, an den Ruinen der früheren Berghöfe vorbei zurück nach Kollerkirchen zum Mittagessen. Heute sind hier die Bezeichnungen tschechisch. Das Bier ist unverändert gut. Schön wars.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.11.2016, 16:49 »